Der ultimative Fleischguide – Alles über Fleisch — Rind – Teil IV

 
 
 
Die Teile vom Rind auf einen Blick
 
 
Hals oder Nacken zum Kochen und Schmoren (1).
 
 
Kamm, Halsgrat oder Zungenstück für Braten, Fondue und
Tatar (2).
 
 
Hochrippe oder Hohe Rippe zum Braten, Schmoren und Grillen
(3).
 
 
Schulter oder Bug zum Kochen und Schmoren (4).
 
 
Schulterspitze oder Falsches Filet zum Schmoren, Braten
und für Ragouts (4a).
 
 
Brustspitze (5a) und Brustkern (5) zum Kochen.
 
 
Querrippe (6) und Leiterstück (6a) zum Kochen.
 
 
Bauchlappen oder Dünnung zum Kochen (7).
 
 
Roastbeef für Braten und Rumpsteaks (8).
 
 
Filet für exzellente Steaks und Filetbraten (8a).
 
 
Hüfte mit Hüftdeckel mit "Pastorenstück" – zum Kurzbraten
(Steaks), Schmoren und für Rouladen (9).
 
 
Schwanzstück oder Unterschale (10) mit Schwanzrolle
(l0a)
.
 
 
Oberschale oder Kluft zum Braten, Schmoren, für Steaks,
Fondue, Gulasch und Tatar (11).
 
 
Kugel oder Blume, auch Rose genannt, zum Schmoren
(Rouladen, Gulasch, Braten) und für Fleischfondue (12).
 
 
Beinfleisch oder Hesse bzw. Haxe – zum Kochen und
Schmoren (13).
 

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.