1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bau eines Folly (Englische Ruine) mit Pizzaofen-Grillkamin-Kombination und Foga

Dieses Thema im Forum "Eigenbauten" wurde erstellt von Maze, 4. September 2011.

  1. Battleaxe

    Battleaxe Grillkaiser

    Maze :thumb2: :thumb2: :thumb2: :thumb2::thumb2: :thumb2: :thumb2: :thumb2::thumb2: :thumb2: :thumb2: :thumb2:

    Astrein

    Gruß Johannes

    Edit sagt noch: Ich glaube ich brauch auch so ne Pfanne!
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2012
  2. Farmer3s

    Farmer3s Grillkaiser

    Hey Maze,
    da gings ja richtig heiss her bei Dir! Dein Ofen scheint ja gut zu funktionieren, geil. Leckere Bratkartoffeln aus der Eisenpfanne :top: Die hast du dir auch verdient, schönes Gefühl wenn es so funktioniert wie man es sich erhofft hat, gell. Ich hatte gestern auch Bratkartoffeln aber mit Spiegelei, der Kartoffelverbrauch ist seit dem Spreewald WE sehr stark angestiegen bei uns.

    Viele Grüße
    Jörn
     
  3. Battleaxe

    Battleaxe Grillkaiser

    Hi Jörn,

    ich brauch auch so eine Pfanne! . . . aber dr Schwob fuddert doch Späzla ond dia Grombiera send fürd Säu - fiar dr Sondaagsbroda.

    Da hab ich ein echtes Problem.

    Pfanne oder nicht Pfanne - das ist hier die Frage.

    Gruß Johannes
     
  4. DrPepper1885

    DrPepper1885 Fleischzerleger

    Wie? Was? Man kann mit dem Bauwerk auch noch Essen zubereiten???
    Das hätte ich nicht vermutet :zwinker:

    Ich habe größten Respekt vor einem solchen Projekt :thumb2:
     
  5. James Pond

    James Pond Vegetarier

    Hallo Maze,

    die BRATDUFFELN hast du dir redlich verdient !

    Nächsten Sonntag werden wir mit unserer Klicke auch wieder Bratkatoffeln und Reibekuchen machen .....

    Gruß

    und weiterhin schönes WE

    ARMIN
     
  6. Katophist

    Katophist Grillkönig

    Habe die Ehre,

    na hier ist wohl Schluss ...













    - ähh der Schlussstein bestimmt der Hauptdarsteller im nächsten Beitrag des Bauherren :grün:.
     
  7. Battleaxe

    Battleaxe Grillkaiser

    Pssssst - Bauherr schläft noch - wurde gestern spät, das Gewölbe musste fertig werden*

    Gruß Johannes

    * Reine Vermutung ohne jeden sachlichen Hintergrund ;)
     
  8. Maze

    Maze Grillkaiser

    Bau eines Folly (Englische Ruine) mit Pizzaofen-Grillkamin-Kombination und Fogao lenha (Brasilianischer Grundbrandofen)

    Habe die Ehre Johannes, Jörn, DrPepper1885, Armin und Torsten,
    schön von Euch zu lesen, grins

    Servus Jörn,
    ja das war echt klasse und die waren wahrscheinlich Durch die Freude das es so gut Funktioniert hat natürlich besonders lecker, habe die Bratkartoffel so um 21-21:30 gemacht, um 2 Uhr in der Nacht nocht die Hände an der Gussplatte verbrand weil ich kontrollieren wollte wie heiß die Platte noch ist, und um 3:45 Uhr war diese dann immer noch so heiß das man die Hand nur ganz kurz auf die Kochfläche legen konnte, ganz schön heftig, wie ich mich freu, grins smile.

    Servus Johannes,
    nein die Frage stellt sich spätestens nicht mehr wenn Du in solch einer Pfanne mal was gekocht hast, zb. Bratkartoffel bekommt man in anderen Pfannen niemals so klasse hin, die sind echt der ober Börner bei mir und meinen beiden Mädels, total reasch (Knusprig) und einfach Genial. Homepage - Hammerschmiede - Bad Oberdorf ich hab mir die für Jörn, Torsten und mich schicken lassen.


    Hallo DrPepper,
    sicher sicher, schmunzel ;)
    Danke Dir :prost:

    Servus Armin,
    danke Dir, und dann mal nen guten Heute beim Reibedatschi und den Bratkartoffeln und natürlich ebenso ein schönes rest WE.

    Habe die Ehre Torsten,
    richtig, der Schlusstein wurde Gestern feierlich um ca. 19°° Uhr gesetzt, Klappe zu Affe tot, grins. Wollte Gestern noch die Bilder rein setzen, aber einer meiner drei besten Freunde hatte Burzeltag und da musste ich pünktlich um 20°° Uhr dran sein.

    Grias di Johannes,
    richtig heute war ich etwas länger in der Falle, aber den Grund hast ja gelesen, (Geburtstag eines meiner besten Freunde) da wurde es ziemlich spät und naja Fröhlich halt ..... grins smile


    Gestern lief es wie geschmiert, die letzten Reihen über der stehenden Grenadierreihe also Reihe 8 und 9 wurden geschnitten und gleich gesetzt sowie der dann folgende Abschlusstein.
    Der Gesamte HBO Aufbau hat jetzt vom 23.09 bis 14.10 gedauert, also gesehen von der ersten Schablone, Isolieren der Grundfläche, vom Backboden zuschneiden bis Kompletter Zuschnitt der Schamottesteine mit immer gleich anschließender Vermauerung des HBO.
    Parallel wurde in dem gleichen Zeitraum ja auch noch die Ascherutsche und das Schieberchen der Externen Luftzufuhr angefertigt. (Was noch fehlt is der Fuchs, als Anschluss zum Kamin)
    Sind jetzt jedenfalls in Summe 21 Tage, davon vielen aber 3 Tage weg weil ich keine Säge hatte, 1 Tag schlecht Wetter sowie 1 Tag zwecks, Arbeitsverbot von Göga weg.
    Also 16 Tage gesamt für die Aufbauzeit des HBO`s, da bin ich im großen und ganzen eigentlich Zeitlich gesehen sehr zufrieden damit, war ja doch einiges an Schneidarbeiten.
    Aber jetzt mal die Bilder:

    Zuschnitt für eine der letzten Reihen
    549.jpg

    und der Endstein
    550.jpg

    da soll er rein, war echt erstaunt wie genau der obere Durchmesser war, dieser wich gerade mal 5mm ab, klasse!!!
    551.jpg

    Er passte, und so sah das nach dem setzten des ersten Schlusssteines aus, ein zweiter folgte natürlich das die Höhe gleich zur letzten Reihe wurde
    552.jpg

    Die Holzschablone raus die zum Schutz des Backraumboden und der Fixierung der Radienlehre diente
    553.jpg

    Und noch zwei Innenansichte, etwas von der weite gesehen
    554.jpg

    und im Detail, Gestern hatte ich gleich über Nacht noch 4 Kerzen ins Gewölbe reingestellt und ne Holzplatte vor die Öffnung gestellt, wir hatten Heute Nacht 7° Außentemp. und nach Kontrolle auf dem eingelegten Thermometer im HBO 22°
    555.jpg
    Im nächsten Schritt möchte ich nun mit der 10er Zahnspachtel noch etwas Schamottemörtel auf die gesamte HBO-Kuppel auftragen und zur Armierung einen Hasendraht mit einbringen, sowie den weiteren Aufbau des Fuchses durchführen. Desweiteren werde ich mit dem Aufbau des Grillkamimes beginnen, Bilder folgen!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2012
  9. James Pond

    James Pond Vegetarier

    Moin Maze

    G R A N D I O S ! ! !

    Siehr richtig richtig gut aus !

    Gruss

    Armin
     
  10. fbaum

    fbaum Militanter Veganer


    Hey - super. Bin auch gerade dabei, lol. In zwei, drei Wochen fertig:-)
    http://mschw.educanet2.ch/fbaumgartner/

    Fbaum
     
  11. Battleaxe

    Battleaxe Grillkaiser



    Wusste ich doch daß Du den gestern fertig machst!

    Umso schöner wenn für die lange Nacht nicht der Ofen sondern das Feiern verantwortlich war.

    Wie immer: Weiter so!

    Gruß Johannes
     
  12. Katophist

    Katophist Grillkönig

    Freut mich, klasse Arbeit deine Kuppel :thumb1:!
     
  13. Maze

    Maze Grillkaiser

    Bau eines Folly (Englische Ruine) mit Pizzaofen-Grillkamin-Kombination und Fogao lenha (Brasilianischer Grundbrandofen)

    Hallo Armin, fbaum, Johannes und Torsten,
    Danke Euch für die netten Einträge

    Danke Armin, schäm rot

    Hy fbaum, wirklich ein sehr schönes Schulprojekt, klasse und weiterhin viel Erfolg.

    Hallo Johannes,
    ja is ganz gut gelaufen Gestern, und die Feier war auch ganz nett. Danke Dir.

    Danke Dir Torsten, freu mich auch das Sie endlich fertig is, war ja doch ganz schön viel Arbeit.

    Und wieder nen kleinen Schritt weiter,
    habe nun nach 24 Std. Brennzeit der vier Kerzen bei 22° Kuppel Innentemp. Das erste Feuer gemacht, 1 Scheit Holz in kleine Spächtala gehackt und dazu 4 kleinere Bund Buschala, nach dem Abbrand noch ca. 1,2 kg Kohle aufgeschüttet und nach kurzem Anglühen nach außen um den ganzen Bogen gezogen und schön verteilt.
    Anheitztemp. ca. 60° am Kaminabzug gemessen. Bei vollem Brand Kurzzeitig ca 5-10min 150° am Kaminabzug gemessen. Nach Abbrand und der Kohlenzugabe hat sich die Temp. auf 70° eingependelt und da steht sie jetzt nach 1,5 Std. immer noch.
    Außen an der Kuppel konnte ich noch keinerlei Erwärmung feststellen, naja 125mm Schamottestärke müssen sich auch erst Durchheizen und erwärmen, und die Außentemp. is ja auch nich die Wärmste, grins.
    Ach ja habe die Kuppel dann gleich noch auf Risse von Innen und Außen intensiv untersucht, Innen habe ich rein garnicht`s entdeckt und Außen, siehe da nen kleinen Haarriss von von ca. 8-10cm entdeckt, Schätze ihn mal auf eine Stärke von nem halben mm also kaum sichtbar, grins.
    Sonst siehts gut aus, außer das nach dem einheizen ein wenig Dampf von der Kuppel aufstieg, anscheinend hat das Aufheitzen also beginn der Trocknungsphase schon was gebracht, sieht man natürlich bei den Kalten Temp. jetzt recht gut.
    556.jpg

    Is mir gerade aufgefallen das auf den Bildern das Feuer schon ziemlich heftig aussah, denke das war aber nich ganz so heftig und ja nur sehr kurzzeitig.
    557.jpg

    558.jpg

    559.jpg

    560.jpg

    561.jpg

    Innen die Kuppel noch intensiv nach kleinen Rissen abgesucht, aber nichts gefunden
    562.jpg

    563.jpg

    564.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2012
    Kliff gefällt das.
  14. Battleaxe

    Battleaxe Grillkaiser

    Hi,

    Du lässt auch nix "anbrennen" - immer flott durchziehen!

    Gruß Johannes (der auch von einer Familienfeier wieder daheim ist)
     
  15. Maze

    Maze Grillkaiser

    Hallo Johannes,
    hoffe Du hattest ne schöne Feier, und jetzt zählt halt jeder Tag, wenn diese kürzer und kühler werden.
    Denke noch ein zwei Wochen dann wird eh Schicht im Schacht sein.

    Zum Folly bzw. HBO-Kuppel,
    war jedenfalls gerade nochmals draußen am Folly, und habe nun nach 3 Std. nach der ersten Anfeueraktion am Kaminabzug noch 45° laut Thermometer nachdem ich ja die Glut nach außen ringsum an den Rand der Brennkammer gezogen habe wie auf den Bildern oben gut zu sehen ist.
    Die Schamottesteine haben sich jetzt auch schön durchgewärmt und Schätze mit dem Handtest kontrolliert und durchgeführt diese Temp. auf schöne 30° auf die gesamte Kuppel gleichmäßig verteilt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2012
  16. Farmer3s

    Farmer3s Grillkaiser

    Servus Maze,

    das WE war ja ein voller Erfolg, die geniale Kuppel fertig und gleich unter Feuer, Respekt!!! Freue mich für Dich! Ich hätte mich aber nicht getraut solch ein Feuer zu entfachen, aber wie Du ja schreibst ist alles gut gegangen. Ich glaube da freust Du dich ganz sicher endich den Pizzaofen so weit zu haben, Nicole ja sicher auch. Sagt Nicole noch Du zu Dir? grins, späßle Und am WE die erste Pizza??? Pizzaschieber etc. schon fertig? ;) Eine schöne Woche wünsch ich Euch!


    Viele Grüße
    Jörn
     
  17. fastride

    fastride Grillkaiser

    Sehr schöne Bilder!

    Wie wäre es mit einem 2ten Thermomenter am Aussenrand der Schamotte, zum gucken, wann der offen "Eingeheizt" (im Gleichgewicht) ist.

    Bei den vielen Steinen wäre das u.U. interessant zu wissen
     
  18. Maze

    Maze Grillkaiser

    Servus Jörn und Fastride,

    Habe die Ehre Jörn,
    das Feuer muß ich zugeben, sieht auf den Bildern echt heftiger aus als es aber war, habe das aber immer schön verteilt war also nich so wild, weißt ja selber so ein Reisig Bündel brennt ganz kurz richtig heftig und dann war`s das auch schon wieder.
    Naja ganz gut gegangen is es ja nicht nen kleinen Haarriss habe ich ja aber echt ganz minimal und von inne is garnicht`s auszumachen, buhhhh
    Habe heute noch mit dem Kachelofenbauer tel. weil ich noch etwas Schamottemörtel benötige, und auf meine Anfrage betreff des Haarriss meinet er das es beim Kugelgewölbebau ohne diese garnicht geht, und im Gegenteil sogar gelobt das ich alles richtig gemacht habe und dies sehr wenig sei.
    Da gibt es anscheinend bei vielen gleich Risse von zick mm bis cm.
    Also alles gut und im grünen Bereich, zum Glück, grins smile.
    Nicole sagt noch Du, jedenfall`s bisher noch, kicher.
    Pizza und Brotschieber befinden sich schon im Bau ja, Pizza werd ich aber noch nicht machen erst noch die Restarbeiten erledigen wie Fuchs aufmauern noch ne Schicht mit Schamottemörtel auf die Kuppel aufziehen und fertig trocken heizen, is noch genug zu tun. Wünsche Euch jedenfalls ebenso noch ne nicht zu streßige Woche.​

    Servus Fastride,
    Danke Dir Fastride. Du sorry aber ich versteh jetzt nicht ganz Deine Frage und was Dich jetzt genau interessiert, meinst Du wielange es dauert bis das Gewölbe überall die gleiche Temp. hat oder generell wie sich die Wärme ausbreitet (verteilt) also irgendwo an einer stelle das Gewölbe heiser wird als wo anders!!!... und von Innen oder Außen gemessen???
    Bin ja gerade noch bei der Trockenheitzphase, laß mich diese mal abschließen, und dann kann ich wenn ich weiß was Du genau für Werte meinst und Dich interessieren diese jederzeit für Dich mit dem ThermoZ (Lasertemperatur Messgerät) Nachmessen, das was ich habe hat nen Wirkungsgrad von -40° bis + 580° also kein Thema und dies sogar Punktgenau.
    Ach so noch zum Thema viele Steine, beim HBO heißt das Zauberwort "viel Masse" um so besser!!! Is wie Quasi beim Auto "Hubraum" statt Spoiler​
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2012
  19. Anthony Soprano

    Anthony Soprano Grillkönig

    Moin Maze!

    Beeindruckend :o Das ist wirklich zauberhaft geworden!!! Mutig gleich soviel Feuer zu machen :D Aber ich hätte auch nicht warten können ;) Ist echt toll geworden, mal gucken wie da noch so weitergebaut wir :prost:
     
  20. Maze

    Maze Grillkaiser

    Moin Moin Tim,

    Danke Dir wieder für die netten Worte Tim,
    wie gesagt war garnicht so schlimm und heftig mit dem Feuer, desweiteren habe ich ja schon 24Std. vorgetrocknet und mit nem Schamotte Mörtel gemauert der Hydraulisch und Keramisch abbindet, heißt also das da eh nicht soviel Feuchtigkeit im Spiel ist.
    Konnte die Steine ja Trocken vermauern und musste die Steine bei diesem Mörtel nicht vornässen, also komplett sich über Nacht mit Waser ansaufen lassen wie es beim rein Keramisch abbindenden Mörtel (Hafner Mörtel) gemacht wird.
    Denke also so viel Nässe steckt da garnicht drinnen, jedenfalls nochmals Danke immer schön von Dir zu lesen.​
    Und auf das was da noch so kommt bin ich natürlich auch schon gespannt, naja ein wenig Vorahnung habe ich natürlich schon, grins ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2012

Diese Seite empfehlen