1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

BBQ-Sauce selbermachen....

Dieses Thema im Forum "Gewürze, Öl, Essig & Co" wurde erstellt von blendaxx, 18. Februar 2008.

  1. blendaxx

    blendaxx Grillkönig

    Offline
    Moin,

    mir ist aufgefallen das die Profis hier meist die teuren Fertigprodukte aus USA bevorzugen. Das klingt auch logisch aber ich glaub man könnte auch ganz gut eine halbwegs annehmbare Sauce selber zusammenstricken. (z.B. für Babybacks)

    Der eine oder andere hat sich auch schon dazu geäußert aber ich wollt es nicht allzu kompliziert machen, ich meine wie bekommt man eine Top-Sauce hin, ohne gleich die halbe Feinkostabteilung vom Supermarkt leerzukaufen. ;-)


    Danke und Gruuz
  2. Aschenka

    Aschenka Grillkaiser

    Offline
  3. Grillkugel

    Grillkugel Metzger

    Offline
    Prinzipiell ist das gar nicht so schwer. Es ist alles eine Sache der Auswahl und Abstimmung der Zutaten. Zum Selberkreieren kann man sich durchaus an der Zutatenliste von Fertigsoßen orientieren. Man kann natürlich auch nach Rezepten suchen. Hier im GSV wurden ja auch schon einige gepostet.

    Die einfachtste Variante ist, Ketchup mit zusätzlichen Zutaten aufzupeppen, ich gehe da aber lieber vom Tomatenmark aus, da ich mit gekauftem Ketchup ja auch schon ein Fertigprodukt habe. Um einen ausgewogenen Geschmack zu bekommen, sollte meiner Überzeugung nach von (fast) jeder Geschmacksrichtung was dabei sein, also süß, sauer, salzig und scharf. Bitter muß nicht unbedingt sein, und wenn dann nur ganz dezent (z.b. ein Schuß Espresso). Als "Süßstoff" wird in Amerika traditionell Melasse verwendet, also dunkler Rohrzucker-Sirup. Den kann man hierzulande problemlos durch Zuckerrübensirup ersetzen. Säure bringen die Tomaten schon selbst mit, aber etwas Essig oder Zitronensaft schadet auch nicht. Die restlichen Gewürze kann man dem persönlichen Geschmack überlassen. Rauchgeschmack kann man mit "Flüssigrauch" erzeugen, aber würde lieber einen Schuß rauchigen Whisky nehmen, wenn überhaupt.

    Man bekommt schon ganz gute Ergebnisse, wenn man alles nur kalt zusammenrührt. Etwas köcheln lassen ergibt aber grundsätzlich eine harmonischeren Geschmack.

    Viel Spaß beim Experimentieren

    :prost:
    Grillkugel
  4. Steff

    Steff Metzger

    Offline
    Ich mag diese besonders gern.

    Nashville Sweet BBQ Sauce:

    2 Tassen Ketchup
    1/2 Tasse brauner Zucker
    6 - 8 EL frischer Zitronensaft
    1 EL Zitronenschale
    2 EL Melasse (oder dunkler Honig)
    1 EL Worcester Sauce
    1 TL Liquid Smoke (oder Rauchsalz)
    2 TL trockenes Senfpulver (oder 2 TL scharfer Senf)
    1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    1 TL Zwiebel-Pulver
    Zubereitung

    Alles in einen Topf geben, gut mischen, und langsam erwärmen, bis es anfängt zu kochen. Dann die Hitze reduzieren und 8 bis 10 Minuten köcheln lassen bis die Sauce dick wird.
  5. Steff

    Steff Metzger

    Offline
    Oder diese. Schmeckt lecker zu Steaks.

    1/2 Tasse Rosinen
    2/3 Tasse Ketchup
    je 1 TL Salz und Chilipulver
    1/2 Tasse Apfelmus
    2 EL Salatkrönung italienisch, oder fertige Essig-Öl-Salatsoße, italienische
    Zubereitung
    Nach belieben etwas Liquid Smoke oder Rauchsalz

    Alles im Mixer (Pürierstab) glatt rühren.
  6. BBQ

    BBQ Grillkaiser

    Offline
  7. Schinkenklopfer

    Schinkenklopfer Dauergriller

    Offline
    Hi, wenn du schon selbermachst, geh doch ruhig mal weg vom "mainstream"-BBQ.
    gerade für ribs liebe ich die Ingwer/Pflaumensosse:
    1/2 Glas halbierte Pflaumen mit etwas Saft
    zwei Scheibchen Ingwer, paar Knoblauchzehen
    Obstessig
    Salz, Pfeffer, Chillies, braunen Zucker und etwas Honig
    einkochen lassen und durch ein grobes Sieb passieren.
    Noch mit Zitronenzesten und -saft abschmecken.
    Klingt vielleicht ein bischen exotisch, aber schmeckt genial zu gegrilltem Schwein.
    Damit moppe ich auch die ribs ne halbe Std. vor Fertigstellung - nur geil! :roll:

    Gruss
    Axel
  8. Gfive

    Gfive Militanter Veganer

    Offline
    Hallo,
    habe jetzt die Nashville BBQ nachgekocht, habe nur noch einen EL Balsamico zugefügt. Super!

    Georg

Diese Seite empfehlen