1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hähnchenbrustfilet saftig bekommen

Dieses Thema im Forum "Direkt mit Holzkohlegrills" wurde erstellt von proud Redneck, 26. Mai 2010.

  1. proud Redneck

    proud Redneck Militanter Veganer

    Hey
    ich suche eine Methode, dass Hähnchenbrustfilet schön zart und saftig wird, bei mir wird es immer so trocken. Kennt jemand eine Methode oder Rub/Marinade damit es schön saftig bleibt? Was muss ich beachten?

    :gs-rulez:
     
  2. Serial Griller

    Serial Griller Fauler Sack

    Ich glaube die Antwort auf Deine Frage lautet

    Brine - was ist das?

    Und natürlich nicht zu lange grillen ;)

    :prost:
     
  3. DonGeilo

    DonGeilo Grillkaiser

    das hat eigentlich nichts mit der würzung zu tun, sondern vielmehr damit, wo das fleisch herkommt und wie man es zubereitet. wenn eine hähnchenbrust trocken wird, war sie mit höchster wahrscheinlichkeit zu lange auf dem grill.
    übung macht den meister. einfach weiter probieren. das hat man irgendwann raus. :prost:

    man kann geflügel auch sehr gut brinen. das macht das fleisch auch etwas saftiger, bringt aber vor allem geschamck rein. das ist aber m.e. bei hochwertigem geflügel überflüssig.
     
  4. Karteileiche

    Karteileiche Mutter Beimer

    Planken!!! So einfach hab ich Hähnchenbrustfilet noch nie saftig bekommen.:prost:
     
  5. brenner

    brenner Hafengriller

    Moin,

    grille das Brustfilet mal richtig scharf an .... und ziehe es dann in den indirekten Bereich.

    Dann bleibt es zart und saftig.

    Mir gelingt das auf dem Weber Go Anywhere und in der Kugel.
     
  6. Donngal

    Donngal Vegetarier

    so klappt es bei mir eigentlich auch immer, ist aber sone Sache bein Hähnchen, sollte durch sein, aber nicht zu lang gegart, gar nicht so einfach...

    Ich weiss nicht ob meine Säurehaltigen Marinaden auch geholfen haben, die eine war auf Zitronensaftbasis und bei der andern hab ich nen guten Schuss Kräuteressig reingetan.
     
  7. Polyamid

    Polyamid Militanter Veganer

    Neben dem richtigen Garpunkt ist in jedem Fall die Fleischqualität ausschlaggebend. Je nach Alter des Tiers ist das Fleisch extrem unterschiedlich. Hatte letztens erst wieder nen Vieh, das war hart vorbei am Suppenhuhn.
     
  8. JD

    JD Veganer

    ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, für eine gleichmäßige Dicke des Filets zu sorgen: Also ab in nen Gefrierbeutel / zwischen Frischhaltefolie und plattieren ;-) dann wirklich nur kurz auf den Grill bei direkter Hitze!

    außerdem bilde ich mir ein, dass eine Zucker- / Honig-haltige Marinade und das karamellisieren die Flüssigkeit im Fleisch halten, kann aber auch Einbildung sein oder ich fang einfach zu stark an zu speicheln *lol*
     

Diese Seite empfehlen