IG-Menüs

Dieses Thema im Forum "User-Pics und Grillevents" wurde erstellt von cyper_griller, 3. Juni 2010.

  1. cyper_griller

    cyper_griller Rubber Girl over 40

    Online
    Hallo zusammen,

    die Idee, geboren in diesem Fred http://www.grillsportverein.de/forum/threads/idee-grillmenue-schubsen.128790/ Grillmenüs zusammenzustellen und an einen User weiterzugeben nimmt jetzt Formen an.

    Für mich ist es in der Tat nicht einfach Grillmenüs zusammenzustellen. Bücher dazu konnte ich auch nicht finden (vielleicht bin ich ja auch nur blind). Könnte doch das nächste GSV-Buch werden. "Grillmenüs". Wäre für mich eine tolle Sache und das Buch würde mit Sicherheit einen Platz in meinem Bücherregal finden ;)

    Nach einigem Hin und Her habe ich jetzt aber mein erstes Menü zusammengestellt, dass ich gerne an Cruiser weitergeben möchte.

    Vorspeise:
    Gespickte Fisch-Spieße


    Zutaten (4 Personen)
    4 Lachsmedaillons à 50 g
    4 Seeteufelmedaillons à 50 g
    1 Schalotte
    20 g Ingwer
    1 Knoblauchzehe
    1 rote Chilischote
    2 EL Sesamöl
    4 EL Olivenöl
    1 unbehandelte Limone, Saft und abgeriebene Schale
    2 EL Ahornsirup
    4 Stangen Zitronengras – da gehen bestimmt auch normale Spieße
    2 reife Mango
    2 reife Avocados
    Koriander oder Kresse zum Bestreuen

    Zubereitung:
    Schalotten, Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischote der Länge nach halbieren und ebenfalls klein würfeln. Die beiden Ölsorten mit Limonensaft, abgeriebener Limonenschale und Ahornsirup verquirlen. Schalotten, Ingwer, Knoblauch und Chili zufügen und unterrühren.
    Fischfilets waschen, trocken tupfen, in eine Schüssel geben und Marinade darüber verteilen. Fisch zugedeckt im Kühlschrank etwa 1 - 2 Stunden marinieren.
    Zitronengras spitz zuschneiden. Löcher mit einem Messer oder Holzspieß vorbohren und jeweils ein Seeteufel- und Lachsmedaillons auf einen Zitronengrasspieß stecken.
    Mango und Avocados schälen, Fruchtfleisch in Spalten schneiden und auf Tellern verteilen.
    Fischspieße aus der Marinade nehmen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem heißen Grill von beiden Seiten jeweils 4 - 6 Minuten direkt grillen. Dann auf den Mango- und Avocadospalten anrichten. Fisch, Mango und Avocado mit etwas Marinade beträufeln und mit Koriander oder Kresse bestreuen.
    (Quelle Johann Lafer - weber-club - Die Weber Grill Community)


    Hauptspeise:
    Kalbskoteletts mit Steinpilzkruste und Kräuter-Mascarpone


    Zutaten (4 Personen)
    Kräuter-Mascarpone:
    5 EL Mascarpone
    1 TL fein gehackter frischer Salbei
    ¼ TL grobes Meersalz
    ¼ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    4 EL getrocknete Steinpilze
    2 TL grobes Meersalz
    1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Olivenöl
    4 Kalbskoteletts, je etwa 250g schwer und 2,5 cm dick

    Zubereitung:
    Dir Zutaten für den Kräuter-Mascarpone in einer kleinen Schüssel vermischen. Abdecken und 1 Std. bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

    Steinpilze in der Gewürzmühle fein mahlen (ergibt ca. 2 EL). Das Steinpilzpulver in eine kleine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer mischen. Öl auf einem Backblech verstreichen und die Würzmischung daraufstreuen. Nun die Kalbskoteletts gleichmäßig durch das Gewürzöl ziehen. Abdecken und vor dem Grillen 20-30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

    Die Koteletts bei direkter mittlerer Hitze (175-230 Grad) bei geschlossenem Deckel bis zum gewünschten Gargrad grillen (ca 6 Min. für rosa) Runter vom Grill und 3-5 Min. ruhen lassen. Heiß mit dem Kräuter-Mascarpone servieren.
    (Quelle: Weber’s Grillbibel)


    Dazu vielleicht als Beilage Kartoffelecken oder Rosmarinkartoffeln und gegrillte Zwiebelscheiben.


    Dessert:
    Bananenschiffchen mit Erdbeerfüllung (scharf)


    Zutaten (4 Personen)
    4 Bananen (nicht zu gebogen)
    100g frische Erdbeeren
    1 EL Frischkäse
    Zucker
    4 TL Schokostreusel
    1 Peperoni
    2 Eiweiß

    Zubereitung:
    Bananen auf einer Seite leicht einschneiden damit diese mit den Enden nach oben steht. Jeweils 1 cm von beiden Enden entfernt die obere Schale quer einschneiden und abziehen. Die Banane mit einem Kaffeelöffel zur Hälfte aushöhlen. Erdbeeren mit der Gabel zerdrücken, den Frischkäse unterheben und etwas zuckern. Eiweißsteif schlagen. Peperoni mittig auseinander schneiden und die Kerne entfernen. Eine Peperonihälfte in kleine Würfel schneiden. Jeweils einen Kaffeelöffel Schokostreusel und ein paar Peperoniwürfelchen in die ausgehöhlte Bananen streuen und mit Erdbeer-Frischkäse-Masse auffüllen. Die gefüllten Bananen mit dem Eischnee auf der Oberseite schließen.

    Bei indirekter Hitze und geschlossenem Deckel ca 12-15 Minuten grillen.
    (Quelle: Fire&Food 1/10)

    Habe mir echt Mühe gegeben und hoffe, dass du/ihr mit der Auswahl zufrieden bist/seid. Ob ich jetzt irgenwelche "No-Gos" getroffen habe - weiß ich nicht. Ich hoffe aber, durch diese IG solche Sachen zu lernen.

    Nun wünsche ich Cruiser viel Spaß beim Umsetzen und bin gespannt auf die Ergebnisse.

    @Cruiser Go Go Go :MyAnfeuern::MyAnfeuern::MyAnfeuern::MyAnfeuern:

    Grüßle
    Beate
  2. Cruiser

    Cruiser .

    Offline
    :keule: ... immer auf die Kleinen :wegrenn:

    Ein klasse Menue. Hast dir sehr viel Mühe gemacht ... :daumenhoch:
    Ich freu mich auf die Harausforderung und mach mich alsbald an's Werk.



    Ich freu mich drauf ... :_prost1:
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2010
  3. Cruiser

    Cruiser .

    Offline
    Moin ...

    Ich hab soweit alles zusammen. Bissel improvisieren werd ich müssen.
    Wenn alles zu meiner Zufriedenheit klappt, gibt's morgen Bilder.


    :_prost1:
  4. cyper_griller

    cyper_griller Rubber Girl over 40

    Online
    Prima, da bin ich ja mal gespannt. Ich wünsche dir/euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Zubereiten.

    :andiearbeit: :gogogo::gogogo::gogogo:

    Grüßle
    Beate
  5. Cruiser

    Cruiser .

    Offline
    Ich fang schon mal mit der Vorspeise an.
    Sonst meckert der Bulli wieder wegen den vielen Bildern ... :wegrenn:


    Net schlecht Johann ... vielleicht liest er heimlich mit?
    Ein wenig hab ich's geändert.
    Sesamöl ist mir einen Tacken zu streng. Deshalb Walnussöl.
    Seeteufel hab ich keinen auftreiben können.
    Ersatzweise gab's Barramundi. Absolut geiler Fisch.
    Festes Fleisch und ganz easy zu grillen.
    Avokado ist auch net so unser Fall.
    Die wurde kurzerhand durch eine Papaya ersetzt.
    Harmoniert super mit der Marinade.


    Also dann ... auf geht's. Marinade basteln ...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Vorab noch ne Prise S&P. Ohne war's mir einen Tick zu flach.

    [​IMG]


    War etwas mehr als im Rezept. Ich hab ja auch mehr Hunger als der Johann .. :evil:

    [​IMG]


    Böse Gräten im Baramundi. Sind aber gut zu finden.

    [​IMG]


    Halbwegs sauber portioniert ...
    Zitronengras konnt ich keines auftreiben.
    Bambusspieße tun's auch ...

    [​IMG]


    Und druff mit der Marinade ...

    [​IMG]

    [​IMG]


    Erst am Ende der Marinierzeit das Obst vorbereiten. Sonst wird's matschig.

    [​IMG]


    Ops ... ich glaub das muss ich noch üben ... :lol:

    [​IMG]


    Das Geschnibbel aus der Marinade fischen ...

    [​IMG]


    ... und auch ein paar Tropfen von der Marinade dazu.

    [​IMG]


    Frisches Korianderkraut. Ein Geschmacksknaller ...
    Ziehen lassen ...

    [​IMG]

    [​IMG]


    Unmittelbar vor dem Grillen nochmal ne Prise S&P.

    [​IMG]


    Nicht zu heiß ... von jeder Seite eine Minute.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Das knallt ... :sabber:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Danke Beate ... Johann natürlich auch :evil:
    Diese fruchtige Schärfe in Kombi mit Fisch ist einfach klasse.

    Nachbasteln Mädels ... :daumenhoch:


    Morgen geht's weiter ... :prost:
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2010
    manuelnass gefällt dies.
  6. GSXRTheo

    GSXRTheo Grillkönig

    Offline
    Sehr geil :happa:

    War aber auch nicht anders zu erwarten

    :anstoßen:
  7. chili-sten

    chili-sten Grillgott

    Offline
    Moin Joachim,

    das sieht ja schon einmal klasse aus :thumb2:

    Da bin ich auf die Fortsetzung gespannt 8)

    :prost:
  8. Mag

    Mag Grillgott

    Offline
    Wirklich sehr gut umgesetzt und klasse Bilder :woot:
  9. Martin1971

    Martin1971 Grillkaiser

    Offline
    Alle Achtung. Nicht nur prima umgesetzt, sondern auch eine Schritt für Schritt Anleitung zum Nachbauen.

    Freue mich schon auf den Rest.
  10. BeefChief

    BeefChief Grillkönig

    Offline
    he! Fein haste das wieder gemacht! Perfekt gleichmäsig die Spieße gebastelt! Schade mit dem Zitronengras!!! das wäre das i-Tüpfelchen gewesen.... geschmacklich!
  11. cyper_griller

    cyper_griller Rubber Girl over 40

    Online
    Wow, das ist ja mal ein klasse Auftakt. Gut improvisiert!! Wenn ich mir das so ansehe, kann ich mir auch gar nicht vorstellen, dass Avocados zum Grundrezept dazugehören. Baramundi kenn ich überhaupt nicht - wieder was gelernt ;-)

    Tolle Doku, klasse Bilder und sehr schön angerichtet. Ich freu mich schon auf die Fortsetzung. Merk dir den Geschmack, denn mich würde auch interessieren, wie die Menuezusammenstellung an sich harmoniert (oder eben auch nicht).

    Vorspeise :Glatte10:

    Begeisterte Grüße
    Beate
  12. bullrich

    bullrich Youtube-Bot

    Offline
    haste fein gemacht, Joachim ! :D

    hier ein leckerli für Dich :

    [​IMG]


    :schnellwech::grün::rotfll:
  13. Mrhog

    Mrhog Multipostbeauftragter Mitarbeiter

    Offline

    Sehr ordentlich!

    Da bin ich ja schon mal auf en Rest gespannt.

    :prost:
  14. spussel

    spussel s' Mauldäschle

    Offline
    Da kann ich nur das bringen......

    GENIAL

    [​IMG]
  15. Friedi

    Friedi Smoker - Meister

    Offline
    :wow: Und das bei der Vorspeise :respekt:
    Bin gespannt, wie es weiter geht :friedi-good:
  16. infernal-fire

    infernal-fire Wok-Großmeister

    Offline
    Ich bin echt sprachlos, wirklich, wirklich klasse!!! Boah eh! :blinky: :sabber:
  17. Gruschi

    Gruschi Medizinmann

    Offline
    Echt klasse gemacht.:respekt::thumb1:

    Ich glaub,wenn das hier in der IG auf einem so hohen Level weitergeht,
    bin ich nicht Idealbesetzung.:blinky:
    (ich kann nämlich net grillen)

    Gruß Jens
  18. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter

    Offline
    Eine geniale Idee, das mit dem Weitergeben...

    Klasse Bilders und tolle Umsetzung.
    War ja auch nicht anders zu erwarten.

    :respekt:
  19. Hades

    Hades Dauergriller

    Offline
    Endgeil

    Wolle steht drauf :angler:

    Gretz

    Wolle
  20. Rotisseurin

    Rotisseurin Militanter Veganer

    Offline
    Das sind superlecker aus........klasse!!

Diese Seite empfehlen