Kalträucherofen aus Blech???

Dieses Thema im Forum "Räuchern und Wursten" wurde erstellt von rocco16v, 26. Januar 2010.

  1. rocco16v

    rocco16v Militanter Veganer

    Offline
    Hallo,

    ich möchte mir aus Blech einen Kalträucherofen bauen. Erfahrung in Blechbearbeitung und Schweisskenntisse (MIG/MAG) sind vorhanden.

    Meine eigentliche Fragen aber ist:

    Wie hoch MUSS der Schrank werden? Die Blechtafeln die ich habe sind nur 1m hoch. Muss es 1,50m sein? Oder kann man die Temperatur die ja nicht über 30°C liegen soll auch anders regulieren?

    danke und Gruss

    David
  2. offroader

    offroader Vegetarier

    Offline
    Da manche hier sogar in der Weberkugel kalträuchern denke ich das 100 cm auch reichen sollten.
  3. Chriss1006

    Chriss1006 Metzgermeister

    Offline
    Also 1 meter sollte schon ausreichen, aber ich würde dann den Rauchkasten unten drunter stellen. Die Temperatur kann man aber auch über den Kamin regeln, bzw. über die Glutmenge, einfach nen kleinen Sparbrand basteln und schon wirds nicht so warm.
  4. Butterkeks

    Butterkeks Bundesgrillminister

    Offline
    Hi Rocco,

    1m dürfte dicke genügen.

    Was hast Du für Material?
    Verzinktes Blech ist nur bedingt Lebensmittel tauglich.

    Wenn Du schon selbst einen Schrank machst, mach den evtl doppelwandig und sorge für Dämmung dazwischen, sowie mache einen abgeschrägten Deckel (Pultdach). Denn wenn rauch am kalten Blech kondensiert, kann Dir das auf das Fleisch tropfen. Besser ists, es kondensiert gar nicht und wenn, dass es dann seitlich oben an den Rand läuft und dann runtergeht.

    Grüße
  5. Friedi

    Friedi Smoker - Meister

    Offline
    Also bei nem Kalträucherschrank macht verzinktes Blech überhaupt nichts aus, da bei diesen "Temperaturen" kein Zink verbrennt.
    ...allerdings ist das Schweißen nicht so toll...
  6. Ape

    Ape Grillkaiser

    Offline
  7. Simpson2101

    Simpson2101 der im Loch steht

    Offline
    1m ist ok, einer von meinen Öfen ist auch nur 90cm hoch. Habe über den Spänen noch ne Blechplatte liegen.
  8. Kandoma

    Kandoma Putenfleischesser

    Offline
    Interessant, wieso eigentlich aus Blech und nicht aus Holz? Der Turm an meiner Lok schwitzt ohne elektrische Beihilfe (200 Watt Lampe) sowas von penetrant und ich bin schon die ganze Zeit am grübeln, ob ich für den Winter einen Holzeinsatz bauen soll oder dem Ding ein Wärmeschutzpariser überziehe.

    Eines ist für mich klar: Wenn meine Räucherkammer schön trocken ist und 12 °C hat, riecht der Rauch in der Kammer angenehm und "frisch". Wenns von allen Wänden tropft, stinkts nach altem, abgestandenen Mief.

    Peter
  9. Funker

    Funker Metzger

    Offline
    Räucherofen aus Blechschrank

    Hallo Kandoma,

    gleiches Projekt habe ich auch gestartet. Der Blechschrank ist 2m hoch und hat 2 Kammern. Die größere benutze ich im Moment.

    Hier der Link: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/kaltraeucherschrank-aus-altem-blechschrank.121380/

    Geräuchert habe ich damit bis 10 Grad Minus. Allerdings mit 2x 60 Watt Glühbirnen in einem Blechkasten.

    Damit wird die Temperatur im Schrank um 8 Grad höher, das Räuchermehl macht auch noch mal um die 6 Grad.

    Riechen tut es bei mir nur nach Räuchern, nicht nach Mief.

    Meine persönliche Höchsttemperatur liegt bei 20 Grad im Schrank.

    Wenn Du mehr wissen möchtest, lass es mich wissen.

    Auch ich bin ein absoluter Neuling, aber ein wenig Erfahrung mit dem Schrank sind inzwischen vorhanden.


    Gruß aus dem Westerwald

    Klaus
  10. Kandoma

    Kandoma Putenfleischesser

    Offline
    -1

    mhmm, da muss ein Missverständniss sein....

    Wenn mein Schrank +12 Grad hat, ist er trocken und riecht schön. Was mir nicht gefällt, dass ich bei den jetzigen Temperaturen elektrisch nachhelfen muss, damit er erstens 12 Grad warm wird und zweitens trocken bleibt.

    Für nächstes Jahr suche ich auf alle Fälle eine Lösung, für die ich keine separate Heizung brauche und nur mit dem Sparbrand beheizt wird und nicht kondensiert.
  11. Zeus

    Zeus Wurst- und Schinken-Master

    Offline
    Hallo Kandoma,

    im Blechofen kommt das immer vor, dass innen ein Kondensat erzeugt wird.
    So wie höhe Temperaturdifferenz ist desto mehr Kondenswasser am Deckel bildet.
    Mit Sparbrand alleine wirst nie eine erforderliche Temperatur erreichen.
    Bei 0 Grad kann vieleicht Temperatur um 5 - 6°C steigen aber bei -10 -15°C nicht mehr so viel und bleibt im Ofen immer -Grad.
    Da ist auch anderes Problem, wenn von deinem Sparbrand sehr viel Rauch erzeugt wird um höhere Temperatur zu erreichen, wird dein Räuchergut damit gar nicht so gut aussehen und kann zu Mängel führen.

    Es gibst viele Möglichkeiten um dieses Problem zu beseitigenaber aber das ist mit Kosten verbunden.
    Normalerweise gibt’s nicht, entweder oder. :grin:

    Ich habe im meinem Räucherofen immer + 18°C und, wenn ich Sparbrand von beiden Seiten anzünde,
    muss ich dann Werte am Thermostat ändern sonst steig Temperatur bis 22 -25°C.

    Zeus

Diese Seite empfehlen