[Niederrhein]ALT Derp Kevelaer "Stassen" in 47623 Kevelaer

Dieses Thema im Forum "Restaurant-Kritik PLZ 4" wurde erstellt von Haiboo, 17. Oktober 2011.

  1. Haiboo

    Haiboo Veganer

    Offline
    Also ich bin ja Gebürtig aus Kevelaer. Meiner Frau zuliebe bin ich knapp 20km weiter weg nach Goch gezogen. Soweit kein Problem. Als ich neulich mal wieder bei meinen eltern war Erzählte meine Mutter von dem neuen angebot einer Gaststätte in Kevelaer. Regionales Dry Aged Beef!
    Wow dachte ich musste mal hin!
    Am Samstag abend wars dann soweit, meine Mutter lud zu ihrem Geburtstag zum Essen ein!
    Ambiente is eine mischung aus altbacken und modern! Auffallen tut in jedemfall der Reiferaum der mitten in der Gaststätte steht.
    Zum essen ich hatte ein medium T-Bone Steak bestellt und leider keine kamera dabei! aber das fleisch war der Hammer, Zwar etwas in richtung Rare, aber damit habe ich persöhnlich eher kein problem! Es ist KEIN Fleischsaft ausgetreten! war also super! Der Geschmak, was soll ich sagen Regionales Rinderfleisch, mit herkunftsangabe im reiferaum (sprich man konnte nachlesen in welchem Örtchen bei uns im Kreis KLEVE die Kuh Grasen durfte, TOP!!!)Einfach der Hammer!
    zu den Preisen wenn ich mich recht erinnere kostete das 650gramm T-Bone 35€ für 6 Personen inklusive Getränken und Reichlich zu essen haben meine Eltern 230@ ausgegeben! also ca 40€ pro Person! meiner meinung nach für Regionale Produkte ein Super Preis!

    Solltet ihr, wer hinkommen kann, mal ausprobieren!

    P.S.: hier noch der Link!!
    Dry Aged Beef
  2. makedonier

    makedonier Dauergriller

    Offline
    danke für den genialen TIP [​IMG]
  3. benz

    benz Militanter Veganer

    Offline
    Tach zusammen,

    komme auch soeben von Stassen / Alt Derp und kann mich den Vorschreibern nur anschließen: Uneingeschränkte Empfehlung, wenn man mal in der Nähe ist.

    Hatte nur gerade meinen Fotoaparat nicht parat, gelobe Besserung.

    Hatte ein Rib Eye im "Hero Cut" (=500g schwer), gebraten auf den Punkt, serviert mit verschiedenen Gewürzen zum selbst Verfeinern: Neben Meersalz (könnte auch Fleur de Sel gewesen sein so von der Konsistenz her) und tasmanischem schwarzen Pfeffer (hatte ich noch nie was von gehört, muss die Tage mal die Suchmaschine danach anwerfen) auch ein Chili-Öl und zweierlei selbstgemachte Würzmischungen. Alles super lecker. Dazu Bratkartoffeln (vom feinsten) und eine frisch aufgeschlagene Sauce Bernaise.
    Das ganze dann mit einem Hefeweizen und zwei 0,3 Veltins für 52 EUR irgendwas.

    Also wir werden uns da im Laufe der Zeit wohl mal einmal durch die Karte schlemmen. Auf den Nachbartischen sah es auch ganz gut aus, ob nun andere Schnitte (gesehen habe ich Filet und T-Bone) oder auch dir "normale" niederrheinische Karte.

    Guten Hunger
    benz
  4. Stonic

    Stonic Dauergriller

    Offline
    Komme auch gerade aus dem Alt Derp und muß sagen ein wirklich guter Tip.
    Sehr freundlicher und schneller Service...ich hatte mit ein Rumpsteak im Gentlemans Cut (300gr) bestellt medium rare. Zunächst wurden mir ein paar Porzelanschaelchen gereicht mit Chiliöl (hausgemacht) Salzersatz, Tasmanischem Pfeffer frisch gemörsert und 2 hausgemachten Gewürzmischungen wovon ich eine in die Cafe de Paris Richtung sortieren würde die zweite war nicht definierbar aber soviel vorneweg sehr lecker.

    Das Steak kam hatte ein schönes Branding die Bernaise war super die POmmes für meinen Geschmack zu matschig. Dann wurde noch erklärt wo genau das Fleisch herkommt naemlich aus Verden wenn ich es richtig verstanden habe.

    Was soll ich sagen ein sehr schmackhaftes Mal zu einem fairen Preis von knapp 20 Euronen und ja Bilder gibt es auch sobald mir jemand erklärt wie ich die richtig gedreht hier rein bekomme bin ich wohl zu doof für

Diese Seite empfehlen