1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Probleme mit Landmann Gasgrill 1210

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von texel, 1. Juni 2008.

  1. texel

    texel Militanter Veganer

    Offline
    http://img229./img229/7449/719520ez6.jpg


    Hallo Grill-Freunde :(
    ich wende mich mit meinem Problem an euch und hoffe ihr könnt mir helfen:
    Ich habe ein Landmann Gasgrill 1210 bei eBay ersteigert (gebraucht und ohne original Druckminderer).

    Heute hab ich ihn an eine neue 11 Kg Gasflasche angeschlossen, die linke Seite aufgedreht und gezündet. Sie ging an, aber schnell hab ich gemerkt, dass die Flamme entweder sehr stark war oder niedrig, und dass irgendwas "zischt". Nach langem rumprobieren, hab ich festgestellt, dass an beiden Reglern viel Gas entweicht, wenn man sie aufdreht. Ein Paar Stichflammen kamen auch raus. Ich hab dann alles zugemacht und aus Angst nichts mehr gemacht, als ich meine Haare angesenkt habe. :o

    Meine Frage: Kann es sein, dass der Druckminderer nicht original ist?
    Darauf steht: "Konstantdruckregler - Propan-Butan, Arbeitsdruck 0,25 MPa, Gasdurchgang 4,0 KG/h"
    Kann's am Schlauch liegen?

    Bei Landmann hab ich nur einen Druckminderer gefunden, da steht 50 mbar:
    http://www.landmann.de/html/shop/vcards/1170777788.shtml

    Ich bin verzweifelt, es sollte so ein schöner Grill Sonntag werden :(
    Danke für Eure Hilfe,
    Texel :(
  2. bullrich

    bullrich Youtube-Bot

    Offline
    sorry, das hat mit grillen eigentlich nichts zu tun, das ist eine Fettpfanne 8)

    der Druckminderer ist M.E. falsch, so nebenbei, nimm Dir einen 7er Schlüssel und drehe die Thermoelemente fest ;-)

    :prost:
  3. texel

    texel Militanter Veganer

    Offline
    Danke für deine Antwort, auch wenns kein echter Grill ist, es gibt den "Grill" auch mit Rost, deswegen... aber kommen wir doch bitte zum Gas-Problem. Ich bin sehr verzweifelt.
    Meinst du mit Thermoelement die 2 Stifte die direkt in der Flamme hängen? Die sind soweit fest. Welche Funktion haben die und was kann es mit dem Gasentweichen am Drehregler zutun haben :-?

Diese Seite empfehlen