1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Q100 Deckel reinigen

Dieses Thema im Forum "Gasgrillen" wurde erstellt von t0770, 24. Mai 2012.

  1. t0770

    t0770 Veganer

    Offline
    Hossa

    Wie bekommt man denn das fett am schonendsten vom Deckel vom Weber?

    Gruß
    Tim ImageUploadedByTapatalk1337887533.723683.jpg
  2. Tom Bombadur

    Tom Bombadur Veganer

    Offline
    Wie gut das meiner Schwarz ist....

    Sorry, aber ein guter Fettloeser, koennte passen.

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
  3. Karteileiche

    Karteileiche Mutter Beimer

    Offline
  4. SilbermercerHH

    SilbermercerHH Militanter Veganer

    Offline
    Wenn der Deckel noch heiss ist, mit Glasreiniger probieren. Der perlt den Dreck kurz an, dann kannste mit Zewa wischen. Aber denk an deine Finger! Kleinere Fettverschmutzungen hab ich so wegbekommen.
  5. Dr. Hannibal Lecter

    Dr. Hannibal Lecter Grillkaiser

    Offline
    Mahlzeit,

    lass es einfach so, das bringste eh nimmer sauber :bart:

    denk lieber drüber nach, was es als nextes vom Grill gibt ;-)

    Doc
  6. t0770

    t0770 Veganer

    Offline
    Weber sagt:

    "solchen Schmutz muss man normal immer direkt nach dem Grillvorgang entfernen da dieser sich sonst durch die Hohe Hitze des Deckels leicht einbrennen kann. Am besten versuchen Sie es jetzt mal mit einweichen oder fettlöslichen Reinigern.

    Mit freundlichen Grüßen / Best regards

    [...]
    Technischer Leiter / Technical Manager"
  7. sig551

    sig551 Vegetarier

    Offline
    mahlzeit !!!

    mein kleiner Q sieht genau so aus.......

    ich hab Dr. Becher und alles andere ausprobiert, hat nix geholfen.

    Lass ihn so wie er ist, funktionieren wird er trotzdem !

    Grüße aus Hagen !!
  8. femo

    femo Grillkönig

    Offline
    habt ihr es mal mit benzin probiert ?
    ansonsten soll die vif methode ganz gut funzen, wenn man nicht die gruene seite vom schwamm nimmt und wie bekloppt an einer stelle rumschrubbt.
  9. pezibaer

    pezibaer Grillkaiser

    Offline
    Viss ein weicher schwamm und Wasser .. was soll da bitte nicht gehen? Mach das 1 mal im Jahr und meiner wird immer sauber

    @ Femo .. bezin kann sein das den Lack angreift.. denk ich mir halt mal
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2012
  10. femo

    femo Grillkönig

    Offline
    neeee, sollte benzin nicht ! Aceton oder nitro greift den lack an, benzin nicht !
    natuerlich erst in einer leinen ecke ganz hinten probieren, aber lack ist sicher benzinfest...habe ich bisher schon auf vielen lacken verwendet und noch nie probleme gehabt.

    auch auf dem auto zb um den shice baumharz zu entfernen....oder kleberreste ;-)
  11. BaconBrother

    BaconBrother Bundesgrillminister

    Offline
    Eure Armut kotzt mich an! Wenn der Grill dreckig ist kann er auf den Müll und es wird ein Neuer gekauft. Ihr habt echt Probleme. Ihr sollt grillen nicht putzen!

    Grill aufheizen
    Rost Büsten
    Ggf. mit Rapsöl etwas ölen
    Grillen
    Noch 10 Minuten an lassen
    Mit der Bürste bearbeiten. Kann man aber auch lassen und bei Punkt 1 beginnen.

    Dreck im Deckel? Egal! Dreck in der Schale? Einmal im Jahr etwas abkratzen...
  12. femo

    femo Grillkönig

    Offline
    na meister bacon,
    nicht alles gelesen ?.....es geht um die aussenseite des deckels ;-)
    :tisch:
  13. BaconBrother

    BaconBrother Bundesgrillminister

    Offline
    :whip:

    Dreckiger Deckel von außen? Abschrauben, in den Müll, neu kaufen, fertig!

    Ein Schwamm mit fettlöslichem Putzmittel sollte tatsächlich funktionieren.. :tisch:

    oder: abschrauben, umgekehrt auf den rost legen... warten... bis er schwarz ist. dann hat man q100 blackline :steckerlfloisch:

Diese Seite empfehlen