1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ribs zuschneiden

Dieses Thema im Forum "Indirektes Grillen" wurde erstellt von Coalmaster, 25. August 2011.

  1. Coalmaster

    Coalmaster Fleischesser

    Ich bin gerade dabei meine Ribs zuzuschneiden. Ist der St Louis Cut da der empfehlenswerteste? Könnt ihr eine Anleitung hierfür empfehlen? Ich habe ein paar gefunden, aber da das meine erste Handlung als zukünftiger Metzger :-)devil:) wird, hätte ich es gerne so anschaulich wie möglich.

    Da wird ja ziemlich viel Fleisch weggeschnitten. Was macht man damit am besten? Das wegzuschmeißen kommt mir wie eine ziemliche Verschwendung vor.

    Edit: Es handelt sich um Bauchschälrippen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2011
  2. Wolcke

    Wolcke Militanter Veganer

    Moin,
    ich finde das youtube video von BBQ Pitboys gut, das wird das gut beschrieben.
    Die kleinen schnipsel die due weg schneidest kannst du klasse als snack zwischendurch auf den smoker packen, einfach etwas rub drauf und ne halbe std smoken.

    Gruß
    sven
     
  3. fred007

    fred007 Guest

    schau mal hier hier
     
  4. Coalmaster

    Coalmaster Fleischesser

    Danke für eure Antworten.

    Ich habe zwar sehr lange dafür gebraucht, aber ich glaube, dass ich die Ribs recht gut zugeschnitten habe. Ich vermute durch Knochen schneidet man meistens? Ich wusste nicht genau, wo der Knochen aufhört, aber ich denke selbst wenn man die Stelle trifft, ist da ein harter Knorpel im Weg.

    Das weggeschnittene werde ich morgen mit auf den Grill legen und mal schauen, wie das schmeckt.

    Ich befürchte etwas, dass mir die Ribs zu scharf geraten werden, da mir MD zumindest pur für meinen Geschmack viel zu scharf vorkam. Ich habe es dann etwas modifiziert (fast kein Kreuzkümmel, mehr Zucker + Paprika + etwas Zwiebelgranulat + Räucheralz).

    Habt ihr einen Vorschlag für einen Whiskey-Mop? Ich hätte jetzt nach Gefühl Mississippi-BBQ-Soße mit Whiskey und vielleicht noch Ahornsirup und Worcestersauce gemischt.

    Außerdem muss ich mal schauen, ob ich kurzfristig noch Räucherchips auftriebe, sonst werden es 0-2-1.

    Edit: Noch eine andere Frage:
    Berühren die Ribs in der 2. Phase die Flüssigkeit in der Wanne oder sollten sie so hoch liegen, dass zwischen Ribs und Flüssigkeit ein Luftspalt ist?
    Ich habe relativ viele Ribs, macht es etwas, wenn ich die für die 2. Phase einfach aufeinander lege? Oder sollte ich sie besser irgendwie nebeneinander hinstellen, wobei ich noch nicht genau weiß wie ich das anstellen soll?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2011
  5. chrisC

    chrisC Grillkaiser

    Statt Whiskey auf den Mop lieber in den Kopp.

    In Phase 2 sollten die Ribs im Dampf garen und nicht in der Flüssigkeit kochen.
    Da die Wanne mit Alufolie oder einem anderen Deckel geschlossen ist kannst Du die Temp hochregeln.
    Wenn Du wenig Platz hast, dann roll die Ribs auf und stell sie hin.
    Kannst sie natürlich auch stapeln, wobei ich etwas Platz für den Dampf zwischen den Ribs für besser halte.
    In die große Koncis passen schon ordentlich Ribs rein.

    Räucherchips?
    Leg doch einfach ein paar Stücke Holz auf. Auch hier kannst Du den Whiskey besser trinken als das Holz darin vorher zu baden.
    Ist viel billiger und irgendjemanden mit einem Kaminofen und Buchenholz kennst Du bestimmt.
     
  6. M.B

    M.B Hotelgriller

    Ich nehme 3 spitze, 4 flache, 5 ordentlich rund und
    nen Hinkelstein!
     
  7. BlindeNuss

    BlindeNuss Hobbygriller

    Und ein Paket Kies...
     
  8. Sailor

    Sailor Bundesgrillminister

    Dem Forum entsprechend für mich bitte 2 Schamottsteine

    Gruß
    Sailor
     
  9. bierwurst-Franken

    bierwurst-Franken Grillkaiser

    Hier findest Du auch noch eine Cut-Anleitung zu St.Louis Style Ribs....

    Viel Erfolg.
     
  10. Coalmaster

    Coalmaster Fleischesser

    Ich finde unterschiedliche Temperaturangaben, passt das:

    2-Phase: 2-3 Stunden bei 120° oder ist mehr besser? (Apfelsaft + Cidre + etwas Worcester)
    1-Phase: 110° 1Stunde lang, moppen mit Mississippi-Sauce, Schuss Whiskey, brauner Zucker, Honig, Worcester, Soja-Sauce

    Der Whiskey ist ein günstiger, der ist nichts fürn Kopf. ;)

    Ich Idiot habe leider die Ribs geteilt, da ich das in einem Video so gesehen habe. Im Ganzen wären sie viel leichter zu handeln gewesen.
     
  11. chrisC

    chrisC Grillkaiser

    Phase 1 gar nicht moppen einfach nur leicht smoken.
    Phase 2 Temperatur ruhig hochdrehen, da sonst das Dünsten ewig dauert.
    140-160°C dürfen es schon sein.
     
  12. Coalmaster

    Coalmaster Fleischesser

    Ok, dann mache ich 150°C. Am Ende 110 (Phase 1) passt?
    Meinst du mit gar nicht smoken die Phase-1 (von 3-2-1) oder die 1. Phase? ^^ Falls es letzteres ist (die Phase 3), dann lasse ich die komplett weg, da ich kein Holz da habe und keine Zeit.
     
  13. chrisC

    chrisC Grillkaiser

    Du machst es aber auch kompliziert mit Deinen verdrehten Bezeichnungen.
    Phase 1 = low and slow mit etwas Rauch, wenn man denn hat/möchte/kann
    Phase 2 = Dämpfen in Wanne mit Alufolie oder anderem geschlossenen Gefäß
    Phase 3 = "aufknuspern", moppen

    3-2-1 steht dabei für 3 Stunden - 2 Stunden - 1 Stunde
     
  14. Coalmaster

    Coalmaster Fleischesser

    Ich habe das mehrmals so gelesen und am Anfang auch als verwirrend angesehen, aber dann habe ich mir die Bezeichnung so eben auch angewöhnt.

    Trotzdem fehlt mir jetzt noch die Temperatur für die 3. (also zur Klarstellung: die LETZTE Phase, also von 3-2-1 die 1) Phase, passen meine 110°C?
     
  15. Coalmaster

    Coalmaster Fleischesser

    So ein Mist, 2 Weber Ribs Halter passen nicht mehr wirklich auf den Summit. :( (S-470)
    Jetzt ist die Flamme unter einem Ribs Halter.
     

Diese Seite empfehlen