1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Weber oder Napoleon, LE oder oder Genesis

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von lutze38, 2. Mai 2012.

  1. lutze38

    lutze38 Militanter Veganer

    Offline
    Hallo zusammen,

    ich habe mich von den begeisternden Berichten eurer Gasgrills anstecken lassen und bin ersteinmal von einer schnellen Entscheidung zum Kauf eines günstigen Weber Spirit 330 abgerückt. Nun bräuchte ich mangels kompetenter Beratungsmöglichkeiten im Raum Halle/ Leipzig einige Tips von euch.

    Bisher waren wir Holzkohlegriller mit einer großen Begeisterung für saftige Filetsteaks. Von dem Umstieg versprechen wir uns noch bessere Ergebnisse und das hier so genannte Branding wie vom Profi. Außerdem sollte der Grill leicht zu reinigen sein, wobei wohl alle besseren Gasgrills Auffangschalen haben und durch hohe Temperaturen selbstreinigend sind?! Das zusammen soll zu einer häufigeren Nutzung führen und Ausprobieren von neuen Rezepten. Insbesondere auch Gemüse....

    Nun die große Frage: Welches ist der richtige Grill? Wie gesagt, fast hätte ich einen Spirit 330 mitgenommen. Allerdings war ich von der Verarbeitung bzw der Haptik eher enttäuscht ( habe vom großen Namen Weber mehr erwartet). Nach Recherchen im Internet bin ich jetzt beim Napoleon Prestige bzw der LE Reihe angelangt. Natürlich mit der immer wieder gelobten Sizzle Zone. Ist die wirklich viel besser als der zusätzliche Brenner bei Weber? Zum Vergleich habe ich jetzt mal den Genesis 330 ins Auge gefasst...
    Die Frage nach dem Budget läßt sich nicht so einfach beantworten. Das wird nachher Überzeugungsarbeit kosten... Meine Frau hat schon bei den 499 für den Spirit nicht begeistert geschaut. Aber am Ende muß sie dadurch ja weniger kochen! ;-)
    Bei Tips zum einem Gerät wäre ich auch für Hinweise auf gute Angebote dankbar!!

    Vielen Dank im Voraus!
  2. MeMyself

    MeMyself Grillkaiser

    Offline
    Die Sizzle Zone ist ein Keramikbrenner, während die Sear Station bei Weber nur ein zusätzlicher Rohrbrenner ist. So ziemlich jeder, der eine Sizzle Zone hat, ist begeistert davon. Die Weber-Fraktion meint, das der Unterschied gar nicht so groß ist. ;)
    Im Endeffekt musst du wissen was der Geldbeutel hergibt und was du letztendlich bereit bist zu investieren. Hier gabe es in letzter Zeit recht viele Leute, die wollten ursprünglich eine ODC-Gaskugel, sind dann über den LE zum Prestige gekommen. Das tut dann einmal richtig weh, aber man hat dann ein Top-Gerät. Und wenn man eh schonmal an den Prestige gedacht hat und ihn live gesehen hat, dann geht eigentlich eh kein Weg mehr zurück. :D
  3. Dominiknz

    Dominiknz Veganer

    Offline
    Kann ich bestätigen....mein Prestige rollt die nächsten Tage an....@MeMyself: Danke nochmal für den Tipp :worthy:
  4. lutze38

    lutze38 Militanter Veganer

    Offline
    Ich ahne ja schon, wo ich nachher lande....

    Verrätst du mir deinen Kaufpreis, Dominiknz?
  5. elmeri

    elmeri Militanter Veganer

    Offline
    Hallo,
    hast Du schon einmal über Broil King nachgedacht. Diese werden noch in Canada gebaut und ich habe diese neulich beim Händler gesehen. Die Regal Serie oder auch die Souvereign Serie sind bezahlbar. ein Arbeitskollege hat den Souvereign 90xl und schwärmt davon. Ich selbst hab den Prestige II mit Keramikbrenner innen und muss sagen das ich mich manchmal freue diesen zu haben aber manchmal auch unvorteilhaft finde. Es kann Fett hineintropfen wenn du den Brenner nicht benutzt und das ist nicht das beste. Für Steaks ist es wiederum Top.
    Gruß
    Elmeri
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2012
  6. Dominiknz

    Dominiknz Veganer

    Offline
    @Lutze38: Du hast ne PM, Preise möchte ich hier nicht nennen, wurde aber sehr gut von Sunshine-Griller bedient :sun:
    Mit etwas Glück dürfte heute Abend dann eine Palette bei mir in der Garage stehen.....noch 9h 51min :grin:
  7. lutze38

    lutze38 Militanter Veganer

    Offline
    Vielen Dank schonmal für die Meinungen. Ich verfolge auch das Thema "Spirale der Unvernunft" ( einfach soetwas von passend) und kann mir denken, dass demnächst einige von uns den Prestige ordern werden...

    Jetzt bekam ich die Info, dass auf dem Prestige Edelstahlroste liegen. Im Gegensatz zum LE, der ja Gußroste hat (emailiert!?). Ich würde ja sagen, dass Guß da ein Muß ist, was dann doch für das günstigere LE-Modell sprechen würde. Aber wie sind da eure Erfahrungen?
  8. femo

    femo Grillkönig

    Offline
    die edelstahl roste von napoleon sind sehr massiv und speichern genug energie. sie sind auch sehr viel pflegeleichter.....
  9. Bernd1965

    Bernd1965 Militanter Veganer

    Offline
    Also ich glaube nicht, dass ein Gussrost Pflicht ist. Die Teile sind bei meinem Prestige so massiv, dass die Hitze ewig hält. Letztens wollte ich nach dem Essen kurz mit einem feuchten Lappen drüber und die Teile waren immer noch so heiß. dass es gezischt hat. Ich habe den Kauf von meinem Prestige noch keine Sekunde bereut... :grill:
  10. MeMyself

    MeMyself Grillkaiser

    Offline
    Ich würde Edelstahl auch jederzeit bevorzugen.
  11. Backwahn

    Backwahn Horch a mal

    Offline
    Wenn Ihr Griller fragt, die mit beidem grillen ( z.B. ich ), werdet ihr die Antwort bekommen, dass es keine Rolle spielt.

    Wenn man immer mit VA grillt, will man nichts anderes sehen, und genauso verhält es sich mit dem Gußler.

    Der einzige, aber auch wirklich einzige Vorteil ist der, dass der Edelstahlrost nicht rostet.
  12. fastride

    fastride Grillkaiser

    Offline
    Ich glaub, es kommt auf die Masse drauf an (nur meien Meinung)

    ein Dünndrahtrost geht Temperaturmässig sofort in die Knie, ein massiver Rost kümmert sich nicht um die paar Steaks , unabhängig vom Material !

    Edit meint:

    Müsste ich einen eigenen Grillrost bauen, würd ich 8mm 4-Kant Edelstahl nehmen,ihn kräftig anrauhen, und den hochkant verschweissen.

    Die Masse wird hoch und das Ding liesse sich perfekt sauber bürsten.

    Das angerauhte Ding würde ich mit ordentlich Fett schwarz brennen.
    Zuletzt bearbeitet: 3. Mai 2012
  13. femo

    femo Grillkönig

    Offline
    dito - unterschreibe ich zu 100%
  14. lutze38

    lutze38 Militanter Veganer

    Offline
    Macht alles Sinn... Ich hatte immer die Stäbe meines kleinen 30 Euro Baumarktgrills im Kopf wenn ich Edelstahlrost gehört habe. Das ist das Problem wenn man sich das Teil nicht einmal anschauen kann vorher.

    Eine Frage könnt ihr mir sicher noch beantworten. ich bekam eine Info, dass der Prestige Modell 2012 ohne Drehspieß ausgeliefert wird. Könnt ihr das bestätigen und gibt es sonst noch Unterschiede bei dem neusten Modell?
  15. Dominiknz

    Dominiknz Veganer

    Offline
    Das mit der Rotisserie ist richtig, das 2012er ist ohne.

Diese Seite empfehlen