Gasgrill
               

Grillen mit dem Gasgrill, FAQ zum Gasgrillen

Gasgrills 

Gasgrills werden mit FlĂŒssiggas, etwa Butan oder Propangas, betrieben.

Mit einem Gasgrill lĂ€sst es sich sehr viel einfacher grillen als mit dem Holzkohlegrill, da Gasgrills nicht lange angeheizt werden mĂŒssen.

Leider sind die Gasgrills technisch anspruchsvoller und leichter störanfÀllig. Deshalb auch der höhere Preis. Beim Kauf sollte man daher auf das DVGW/GS-Zeichen achten. Das Grillen mit Gas ist in den USA wesentlich beliebter als in Deutschland, dort werden etwa 30 Prozent aller GrillgerÀte mit Gas betrieben.

 

Verschiedene GerĂ€tetypen 

Bei vielen GerÀten liegen unter dem Rost Lavasteine oder keramische Briketts, die erhitzt werden. Sie sind sehr porös und können daher sehr viel abtropfendes Fett aufnehmen. So entstehen kaum gesundheitsgefÀhrliche Stoffe. Sie sollten aber darauf achten, dass eine Wasserschale unter den Steinen zum Auffangen des Fettes vorhanden ist. Ideal sind hier seitliche Brenner: Es entstehen keine Stichflammen mehr, wenn etwas heruntertropft. Andere GerÀte haben Gasflammen unter WinkelstÀben aus speziell emaillierten Stahl oder Gusseisenplatten, die von Brennern erhitzt werden.

Große Rechteck-Gasgrills haben Hauben und mehrere Brenner, die separat angezĂŒndet werden können, was direktes und indirektes Grillen erlaubt. Außerdem kann man bei mehreren Rosten verschiedene Temperaturzonen einrichten, was das gleichzeitige Garen verschiedener Gerichte erlaubt.

Die Aromatisierung des Grillgutes ist leicht zu bewerkstelligen: Packen Sie gewĂ€sserte Wood Chips in Alufolie und stechen Sie mit einer Gabel ein paar Löcher hinein. Dieses PĂ€ckchen direkter Hitze aussetzen, die Haube schließen, und schon verströmt es seine Geruchs- und Geschmacksstoffe, die sich am Grillgut absetzen.

Oft werden Gasgrills gleich komplett im Grillwagen angeboten. Man erhÀlt hierdurch zusÀtzlich Warmhalteroste, UnterschrÀnke, abnehmbare ArbeitsflÀchen, Klapptische, Besteckhalter und je nach Modell vieles mehr.

 

Vorteile 

Mit einer automatischen Piezo-ZĂŒndung lĂ€sst sich der Gasgrill sehr einfach starten.

Gasgrills haben eine geringe Vorheizzeit.

Die Hitze lÀsst sich variabel mit Drehreglern einstellen.

Sie sind einfacher zu reinigen als ein Holzkohlegrill

Gasgrills erzeugen fast keinen Qualm.

Der Grill lĂ€sst sich auch auf dem Balkon nutzen.  

 

Nachteile 

Gasgrills sind sehr schwer, sperrig und entsprechend schwierig zu transportieren.

Das Grillgut hat nicht den typischen Holzkohlegrillgeschmack.

Man braucht immer mindestens eine gefĂŒllte Gasflasche

Bei vielen Modellen sammelt sich unter den Steinen das Fett, ist schwer zu entfernen und tropft auf den Brenner.

Aufgrund der höheren technischen Anforderungen sind Gasgrills teurer als Holzkohlegrills. Tipp: Halten Sie immer eine Gasflasche in Reserve.  

     

 

Worauf kommt es beim Kauf eines Gasgrills an? 

    Lassen Sie sich beim Kauf eines Gasgrills und des Zubehörs wie Schlauchleitung und Druckregler durch sachkundiges Verkaufspersonal beraten und mit der Bedienung des GerĂ€tes vertraut machen.

Achten Sie bei einem Neukauf darauf, dass auf dem Gasgrill oder einer daran befestigten Datenplakette eine „CE“-Kennzeichnung angebracht ist und eine Betriebsanleitung in deutscher Sprache beiliegt.

Sicherheitshinweis: Beim Kauf eines Gasgrills sollten Sie unbedingt darauf achten, dass das CE-Zeichen mit der Nummer 0085 vorhanden ist.

Mit Gas erreicht man hohe Temperaturen. Allerdings ist die Hitze auf runden Grillplatten nicht gleichmĂ€ĂŸig verteilt. Am höchsten ist sie direkt ĂŒber dem Flammenring, zur Mitte und zum Rand hin nimmt sie deutlich ab. Manche Brenner erzeugen ĂŒberhaupt keinen schönen Flammenkranz, sondern flackern nur unruhig hin und her. Also testen Sie das GerĂ€t Ihrer Wahl am besten erst.

Wenn Sie Gasgrills direkt aus den USA importieren, können Sie keine deutschen Gasflaschen verwenden. Entweder besorgen Sie sich amerikanische Gasflaschen oder ein Adapterset, zum Berispiel unter www.wyga.de, Amerikasteckadapter, 22 Euro (oder beim Hersteller).

 

Was ist bei der Aufstellung und Bedienung eines Gasgrills zu beachten? 

Bevor Sie das erste Mal den Gasgrill benutzen, lesen Sie sorgfĂ€ltig die Betriebsanleitung und beachten Sie vor allem die Sicherheitshinweise und Angaben ĂŒber Anschluss der FlĂŒssiggasflasche, Aufstellung und Bedienung des GerĂ€tes.

Verwenden Sie den Gasgrill nur im Freien und stellen Sie ihn an einer gut belĂŒfteten Stelle und in ausreichendem Abstand von brennbaren Materialien und tieferliegenden RĂ€umen, SchĂ€chten oder KanaleinlĂ€ufen auf.

Achten Sie darauf, dass die FlĂŒssiggasflasche nur stehend betrieben werden darf und vor WĂ€rmequellen entfernt aufgestellt ist.

Schließen Sie den Gasgrill nur mit einem Druckregler und einer geeigneten Schlauchleitung (oranger Schlauch mit DINDVGW- Kennzeichnung), die nicht lĂ€nger als 1,50 Meter ist, an das Flaschenventil an. Achtung Linksgewinde!  

 

Die verschiedenen Gasgrills 

Es gibt eine sehr große Zahl verschiedener Hersteller und der Grillsportverein bietet nun einen Überblick ĂŒber den Markt:    

Outdoorchef 

Mit Hilfe des ganz besonderen Grillsystems können Sie alle Arten von Gerichten auf dem einzigartigen Aduro Outdoorchef Gasgrill kochen. Das Grillsystem sichert Ihnen ein gesundes und schmackhaftes Essen vom Grill und Sie haben kein Ärger mit Entflammungen von Fett, das in Brenner oder Kohlen landet. Das Grillsystem sichert Ihnen gleichzeitig eine sehr schnelle ErwĂ€rmung des Grills – in 2 Minuten bereit – sowie eine einfache Reinigung.

 

 

 

Aduro Outdoorchef Gasgrill Die fahrbare FreiluftkĂŒche fĂŒr Ihren Außenbereich! Dieser Kugelgrill ist ein wahres Multitalent, ausgestattet mit zwei unabhĂ€ngigen Ringbrennern und einem Seitenbrenner. FĂŒr das Zubereiten von Beilagen und Saucen. Erleben Sie das erweiterte Grillkonzept, dass jede Herausforderung annimmt.

Roma Deluxe 570 MXS mit Seitenbrenner

Der Ascona 570 ist mit zwei unabhĂ€ngigen Ringbrennern ausgestattet und hat neben dem Grillbrenner und einen speziellen Barbecue-Brenner fĂŒr Temperaturen zwischen 80 bis 120 Grad (ideal natĂŒrlich auch fĂŒrs Warmhalten der Speisen). Diese Innovation ermöglicht ein Grillen auch mit niedrigen Temperaturen, wie es beim klassischen amerikanischen Barbecue ĂŒblich ist. So sind selbst ganze Schweineschultern im Niedrigtemperatur-Garverfahren kein Problem. Das robuste Fahrgestell ist auf allen OberflĂ€chen gut manövrierbar. FĂŒr das Mehr an Komfort beim Grillen ist der Ascona 570 außerdem mit einem soliden Deckelscharnier ausgestattet. Sie mĂŒssen den Deckel also nicht erst irgendwo aufhĂ€ngen oder ablegen, die integrierte Feder hĂ€lt ihn sicher offen.

 

 

Gasgrill Ascona 570MX Der LAPTOP-Grill von Outdoor Chef bietet Grillspaß pur, egal ob am Strand, beim Camping oder fĂŒr ein Picknick am Waldrand. Er eignet sich auch hervorragend fĂŒrs Wohnmobil oder fĂŒr zu Hause, auf dem Balkon oder im Garten. Geht beides: Gaskartusche und Gasflasche Eine Besonderheit ist, dass der Laptopgrill sowohl mit einer handelsĂŒblichen Gaskartusche (minimaler Platzbedarf ) oder mit einer normalen Gasflasche betrieben werden kann. Zwei verschiedene AnschlĂŒsse - einmal fĂŒr Kartuschenbetrieb und ein Schlauch fĂŒr den Betrieb mit einem Druckminderer an einer Gasflasche – sind bereits im Lieferumfang enthalten. Der Druckminderer selbst ist nicht dabei, es passt jedoch jeder Standarddruckminderer.

 

 

Laptop-Grill   Noch mehr Gasgrills gibt es hier    

Weber 

Die Marke mit dem grĂ¶ĂŸten Marktanteil in Deutschland. Das Traditionsunternehmen stellt seit 1952 Grills her und bietet eine große Bandbreite an GerĂ€ten:


Q-300
2 Brenner, die aufgrund der Anordnung indirektes Grillen perfekt zulassen
Fest auf Premium-Rollwagen montiert
Sehr große GrillflĂ€che
Deckelthermometer
Seitentische


Spirit-E310
3 Brenner
OutdoorkĂŒche fĂŒr gehobene AnsprĂŒche
Flavorizer Bars- Aromaschienen fĂŒr Ableiten von Fett und gleichzeitig besserem Grillgeschmack
Crossover ZĂŒndsystem (einfaches Zuschalten weiterer Brenner)
Unterschrank zum Verstauen des Grillwerkzeugs usw.


Genesis-S310
3 Brenner
OutdoorkĂŒche fĂŒr gehobene AnsprĂŒche
Flavorizer Bars- Aromaschienen fĂŒr Ableiten von Fett und gleichzeitig besserem Grillgeschmack
Crossover ZĂŒndsystem (einfaches Zuschalten weiterer Brenner)
Unterschrank zum Verstauen des Grillwerkzeugs usw.  


Summit S650
6 Brenner; Seitenkocher; Drehspieß
Grillen, braten, kochen, rÀuchern
Modernstes Design im Edelstahl-Outfit
Extravagante Ausstattung


Praxismeinungen von Grillsportlern:

Bullrich:
Weber Q 200

300.–€,

Gussrost, fast so groß wie ein 57er Kugelgrillrost
“nur” 3,52 KW aber erreicht Temperaturen an die 400°C auch bei windigen/kalten Wetter
leicht zu reinigen ( wer macht das schon zwecks der Patina )
unverwĂŒstlich durch Alugusskonstruktion und “gescheite” Schrauben - Haube ohne Thermometer und etwas niedrig – abhilfe = Q220 kaufen - nur ein Brenner, zum “indirekt” grillen muß die Hitze vom Gußrost entkoppelt werden Fazit : als Direktgrill fĂŒr Steaks und Hamburger unschlagbar, fĂŒr 2+2 Personen auch zum indirekt grillen und Pizza/Brotbacken geeignet      

Napoleon 

Napoleon ist eine qualitativ hochwertige Marke, die aus Canada stammt.


UP405RBPSS
Bis zu 69.500 BTU (19,6 kW)
Galvanisierter Wagen mit schwarzer Pulverbeschichtung (außer Modelle UH405N & UP405RB)
Robuste porzellanbeschichtete Grillroste
RADIANT WAVE™ Anbratplatten aus Edelstahl
Qualitativ hochwertige EASY ROLL™ Blockierrollen und ProfilrĂ€der (außer UH405N)
SOLIDO™ Klappablagen
Deckel aus Aluminiumguss mit Thermometer naus Edelstahl
Elektronischer ZĂŒnder
Begrenzte Ultra Chef Garantie auf Lebenszeit
14.000 BTU (4,1 kW) Infrarot-Rotisseriebrenner aus Edelstahl (RB- & RSB-Modelle)
Deckel und Schrankeinsatze aus Edelstahl im Lieferumfang (RSB-Modelle)
UP- & DU-Modelle mit zusÀtzlichem HÀngekorb


P600RBPSS
Platzsparender LIFT EASE™ Rolldeckel aus Edelstahl mit passender Schrankvorderseite
Stabiler galvanisierter dreiseitiger Schrank aus Edelstahl
Patentierte porzellanbeschichtete Wellstabroste
hichtete CONTOUR™ GewĂŒrzregale ĂŒber die ganze Breite
RĂŒckseitiger Infrarot-Rotisseriebrenner mit robustem Drehspieß samt Gegengewicht-Der Infrarot-Rotisseriebrenner aus Edelstahl bringt Resultate von RestaurantqualitĂ€t und perfekte saftige Braten.
Überragende Zartheit, da die Infrarotwellen den Saft im Braten sofort fixieren.
Ventile aus Massivmessing
Herausnehmbare Fettauffangpfanne
Leistung: 4x Haupt “Tube Burner” – 16,4 k W 1x “Rear Infrared Burner” – 6,6 k W Total 23 kW


Prestige II PT600RBPSS
Von 82.500 BTU (23 kW) bis hinunter auf 6.000 BTU (1,7 kW) fĂŒr die delikatere KĂŒche
Platzsparender LIFT EASE™ Rolldeckel, aus Edelstahl mit passenden doppelwandigen CONTOUR™ TĂŒren
Rostfreie CONTOUR™ GewĂŒrzregale ĂŒber die ganze Breite
Infrarot-Rotisseriebrenner mit Drehspieß samt Gegengewicht von robuster oder kommerzieller QualitĂ€t
Allseitig umschlossener galvanisierter Wagen mit wetterfester Pulverspritzlackierung
Patentierte WAVE™ Grillroste aus Edelstahl
Ventile aus Massivmessing mit insektenblockierendem Venturi


Prestige ll PT 750 RSBI
Von 82.500 BTU (23 kW) bis hinunter auf 6.000 BTU (1,7 kW) fĂŒr die delikatere KĂŒche
Platzsparender LIFT EASE™ Rolldeckel, aus Edelstahl mit passenden doppelwandigen CONTOUR™ TĂŒren
Rostfreie CONTOUR™ GewĂŒrzregale ĂŒber die ganze Breite
Infrarot-Rotisseriebrenner mit Drehspieß samt Gegengewicht von robuster oder kommerzieller QualitĂ€t
Allseitig umschlossener galvanisierter Wagen mit wetterfester Pulverspritzlackierung
Patentierte WAVE™ Grillroste aus Edelstahl
Ventile aus Massivmessing mit insektenblockierendem Venturi2x Haupt “Infrared Burner” – 8,8 k W   3x Haupt “Tube Burner” – 13,2 k W  1x “Rear Infrared Burner” – 5,6 k W   1x “Side Burner  

Praxismeinungen von Grillsportlern:

Dodgeman:
Napoleon Ultra Chef
Preis ca. 750 €, 3 Brenner + Backburner, GrillflĂ€che ca, 70 x 40 cm, fast 20 KW ! Brenner von vorne nach hinten ausgerichtet, viel Platz unter den Rosten, leicht zu reinigen da KEIN Edelstahlkorpus…..
 

Santos 

Professional Serie KYQ – 401 S
Material: Edelstahl
Hauptbrennerrahmen: Edelstahl
Hauptbrenner: 4 Abnehmbare
Abtropfpfanne: Edelstahl
Kilowatt/ Brenner: 12000 BTU
Gitterrost: Emailliert
Seitenbrenner: 10000 BTU
Grillwagen: Edelstahl
Seitenteile: Edelstahl
GrillflÀche: 810 x 500 mm
ZĂŒndung: Elektronisch

Praxismeinungen von Grillsportlern:

Ander:
Santos Hollywood
Klasse Grill, super PreisleistungsverhÀltnis
Preis ab ca. 550 Euro
Bis auf Wokbrenner und Waschbecken zusammengebaut.
1 Backburner 4,6 KW
4 Brenner a 4,6 KW von vorne nach hinten ausgerichtet
1 Seitenbrenner
Doppelwandiger Deckel mit Thermometer
SerienmĂ€ĂŸig mit 2 emaillierten Rosten
Im Unterbau zwei Schubladen und Platz fĂŒr eine 5 KG Flasche
Kompletter Unterbau und Aufbau aus Edelstahl
Reinigung ist etwas schwierig

King of Grills

Santos Denver

4 Hauptbrenner und 1 Seitenbrenner, komplett aus Edelstahl

Vorteile:
– riesige GrillflĂ€che
– WOK-Seitenbrenner
– Brenner senkrecht angerichet und daher schön von vorn zu regeln
– genĂŒgend “Power” auch unter Volllast
– Doppelwandiger Deckel
– gĂŒnstiges Zubehör (Gusseisenroste und -platten, Drehspieß)
– Gasflasche kann im Unterschrank platziert werden (auch 10kg-Flasche)
– Preis

Nachteile
– billiger Edelstahl
– schlechte Konzeption der Flavorizer-StĂ€be (viel zu nah am Grillrost)
– scharfe Ecken und Kanten (besonders die Fettauffangschale, Achtung bei der Entnahme und Reinigung, erhebliche Schnittgefahr!)
– Fettauffangschale viel zu nah an den Brennern (es kann leicht zum Fettbrand kommen, wenn die Schale nicht regelmĂ€ĂŸig gereinigt wird)
– schnelles Ansammeln von Flugrost auf Grill- und FlavorizerstĂ€ben

Fazit
Vor dem Santos hatte ich den Weber Genesis, in der Verarbeitung ein 2-Klassenunterschied zu Gunsten von Weber.
Praktisch ist der Santos allemal und durch gĂŒnstiges Zubehör kann man ihn weiter aufrĂŒsten.
FĂŒr mich persönlich ĂŒberwiegen die Nachteile der wirklich schlecht konzipierten Flavorizer-StĂ€be und der Fettauffangschale.
Wer aufs Geld schauen muss, ein gutes GrillgerĂ€t sein Eigen nennen will und ĂŒber die Nachteile hinwegsehen will/kann, ist mit Santos gut bedient.
Ich fĂŒr meinen Teil werde den Santos wohl verĂ€ußern und dem Napoleon eine Chance geben
_________________

Landmann 

LA 12295 D
- Edelstahl-GehÀuse
- 2 x Gusseisen-Grillroste 29 x 42 cm
- Fettschale
- Warmhaltegitter
- fahrbar
- 2 Seitenablagen
- Gaszufuhr regelbar
- Brennerabdeckung
- 3 Regler
- Thermometer
- Piezo-ZĂŒndung
- Gasschlauch mit Druckminderer
- Heizleistung max. 8,8 KW
- Maße (Breite/Höhe/LĂ€nge): 133 x 121 x 53 cm        

Praxismeinungen von Grillsportlern:

Grandhall 

PREMIUM 327
- Thermometer
- Handtuchhalter mit Haken fĂŒr Zubehör
- Wendbare Steakplatte,
- keramikbeschichtetes Gußeisen
- Elektronische Druckknopf
- ZĂŒndung
- Aufbewahrung der Gasflasche im Unterschrank
- Stahl mit hochglÀnzender, graphitfarbener OberflÀche
- 5 Edelstahlbrenner
- 22 kW Gesamtleistung
- Therma-Core™
- Grillroste
- Porzellanbeschichtete Flammenverteiler
- Seitenbrenner mit 4,5 kW Leistung
- Inklusive stabiler Vinyl
- Abdeckhaubebreite    

Praxismeinungen von Grillsportlern:

Wursti:

Grandhall 327

5 Brenner, 3 Thermacore-Roste (Edelstahl mit Spezialbeschichtung), 1 große Gussplatte.
Sehr ordentliche Pulverbeschichtung, die OberflÀche lÀsst sich sehr leicht reinigen.
Ausreichend Platz im Unterschrank fĂŒr eine 11 Kilo Flasche und div.
Zubehör.
Ordentliches Grillraum-Thermometer.
Mitgelieferte stabile SchutzhĂŒlle.

Einziges Manko sind die schlechten Rollen, diese lassen sich aber gegen ordentliche Schwerlastrollen tauschen.
FĂŒr knapp 1000,- Euro ein wirklich fabelhafter Gasgrill mit viel GrillflĂ€che.

Tepro

Tepro Western 11000 Lava-Gasgrill
- 3 x 5 kw Brennerleistung
- Gasverbrauch pro Brenner 400 g/h
- GrillflÀche 67 x 50 cm geteilt
- Gussrost und Grillplatte mit Fettablauf
- wetterfestem rustikalem Holzunterbau ( Plantagen Hartholz)
- 2 Seitenablagen abklappbar
- 2 bruch-und wetterfeste RĂ€der
- Regler und Anschlussschlauch
- Lavasteine
- Fettauffangwanne
- PiezozĂŒndung
- GehÀuse Stahlblech, hitzefest lackiert

 
Praxismeinungen von Grillsportlern:

Maxxus 

                   

Praxismeinungen von Grillsportlern:

 

Sonstige 

 

Praxismeinungen von Grillsportlern:

Maggi: Egedius Challenger 3000 T - 3 Brenner aus Gusseisen a 4,2 kW nebeneinander angeordnet - emaillierte Rollhaube und Grillkörper (gut zu reinigen) - 2 Grillroste aus Gusseisen; GesamtgrillflĂ€che: Breite 64 cm, Tiefe 48 cm - Fettabweiser unter dem Grillrost aus Metall aber MĂŒll, da abtropfendes Fett sich sammelt und Fettbrand möglich ist Fazit: schönes, tolles GerĂ€t, welches aber in einigen Details Verbesserungen nötig hĂ€tte. Ich könnt hier noch detailierter berichten, wĂŒrde aber vermutlich den Rahmen sprengen.  

       

ZurĂŒck zum Grillsportverein