Himbeer Beaujolais

Dies ist eine Marinade für Hirsch wie Lende und Steaks, aber auch für Wildvögel wie Wildente, Fasan oder Moorhuhn.

 


Zutaten
20 Min.
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Die Himbeeren vorsichtig durch ein Sieb (am besten mit der "Flotten Lotte") passieren, damit die Kerne zurückbleiben.
  2. Das Himbeerpüree in einen Mixer geben und alle Zutaten, außer dem Olivenöl, hinzufügen.
  3. Das Gemisch mixen und dabei das Olivenöl nach und nach dazugeben.
  4. Eine tolle Marinade, die Wildfleisch wie Hirsch eine dezente fruchtige Note verleiht.
  5. Die Himbeeren können durch Erdbeeren ersetzt werden.
  6. Als Beilage zum marinierten Wild passt sehr gut Kartoffel-Gratin.
Kommentare

Ich finde, das ist der absolute Gourmet-Tip. Wer allerdings den Koriander frisch als Kräutersträußchen bekommen kann, sollte unbedingt das Kraut wählen und davon gut eine Handvoll dazugeben - Das Flavor ist unnachahmlich!