Idaho Potatoes mit Gemüsesalat

 


Zutaten

4 große Kartoffeln, 250 g Sahnequark, 100 g saure Sahne, Salz, Pfeffer, Kräuter wie Petersilie, Schnittlauch, Dill, Thymian, Alufolie

Gemüsesalat

Je 1 rote und grüne Paprikaschote, 1 kleine Dose Mais,

1 kleine Dose Brechbohnen

Soße:

2 Esslöffel Öl, Saft von 1 Zitrone, Salz, Pfeffer, edelsüßes Paprikapulver, Zucker

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Die Kartoffeln werden unter Wasser geschrubbt und in eingebutterte Alufolie verpackt. Lassen Sie sie im Grill bei mittlerer Hitze mindestens 60 Minuten grillen. Fühlen sich die Kartoffeln bei Druck weich an, so sind sie gar.

Die Folie öffnen Sie nun, schneiden die Kartoffel kreuzweise ein und drücken sie etwas auseinander. Darauf kommt der Kräuterquark.

Für den Kräuterquark verrühren Sie den Sahnequark mit der sauren Sahne und würzen mit Salz und Pfeffer. Waschen Sie die Kräuter, hacken Sie sie fein, und rühren Sie sie unter den Quark. Sie können daraus ein ganzes Menü machen, wenn Sie die doppelte Menge Quark anrühren, wovon Sie die eine Hälfte auf die Kartoffeln geben, die andere gesondert reichen und einen Gemüsesalat dazu servieren.

Waschen Sie die Paprikaschoten, und schneiden Sie sie in feine Streifen. Den Mais und die Bohnen lassen Sie auf einem Sieb abtropfen und füllen alles zusammen in eine Schüssel. Für die Soße verrühren Sie das Öl mit dem Zitronensaft und würzen mit Salz, Pfeffer und edelsüßem Paprika. Mit Zucker abrunden. Gießen Sie die Soße über den Salat, und lassen Sie ihn eine gute Stunde durchziehen.