Leberkäs goes Black Forest

Leberkäse selber gebacken, sehr lecker.

 


Zutaten
Sehr leicht

Anweisungen
  1. Die rohe Fleischkäsemasse in eine große Schüssel geben. Die Bratwurst aufschneiden und die Füllung in eine Schüssel ausdrücken. Danach den gewürfelten Gauda oder Emmentaler und hinzugeben. Weißbrot in kleine Stücke teilen. Alle Zutaten mit einem Löffel gut mischen.
  2. Danach eine Königskuchenform, oder Alu-Schale vorbereiten. Mit etwas Öl ausreiben, danach die Form mit den Scheiben Schwarzwälder Schinken rundum auslegen. Die Enden am Backformenrand überstehen lassen.
  3. Nun eine Lage der Fleisch/Käsemasse gleichmäßig auf dem Boden der Backform glatt streichen. Danach die Eierscheiben verteilen.
  4. Nun eine 2 Lage der Fleisch/Käsemasse einfüllen und glatt streichen. Wenn die Form nun bis zum oberen Rand gefüllt ist, die Käsescheiben auflegen und mit den Gurkenscheiben garnieren. Jetzt die überlappenden Schinkenstreifen zusammen klappen.
  5. Den Holzbackofen auf ca. 220 Grad aufheizen mit kleinen Buchenholzstücken. Sollte die aufsteigende Hitze zunächst zu hoch sein, ggf. die Schamottesteine mit etwas kaltem Wasser abkühlen.
  6. Das Bratgut zunächst beim Einschieben mit etwas Alu-Folie abdecken. Sobald keine Rauchentwicklung mehr vorhanden ist, kann die Form aufgedeckt werden.45-55 Minuten backen.