Persische Hammelspießchen

 


Zutaten

750 g Hammelfleisch (Keule); für die Marinade 5 große Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1/8 l saure Sahne, 1 Lorbeerblatt, 1 TL zerdrückte schwarze Pfefferkörner; für die Soße 1 Zwiebel, Saft von zwei Zitronen, Salz, 1 EL Öl, 1 Bund Petersilie

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Hammelfleisch mit Küchenkrepp abtupfen. Für die Marinade Zwiebeln und Knoblauch schälen, durch den Fleischwolf drehen. Den Brei mit Sahne, zerbröckeltem Lorbeerblatt und Pfeffer vermengen, die Fleischwürfel in diese Mischung geben und zugedeckt 3—4 Stunden ziehen lassen, dabei gelegentlich wenden. Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und trocken tupfen, auf 4 Spießchen verteilen, die Spieße auf den Grillrost legen. Den Rost unter den vorgeheizten Elektrogrill (8-10 cm Abstand) schieben und die Spießchen unter regelmäßigem Wenden und Bestreichen mit Marinade etwa 20-25 Minuten grillen.

Für die Soße Zwiebel schälen und reiben, mit etwas Zitronensaft und

dem Salz mischen. Das Öl unterrühren und die Soße cremig rühren, dann tropfenweise den restlichen Zitronensaft dazugeben. Die fertigen Spießchen auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit Petersiliensträußchen garnieren die Soße gesondert reichen. Grillzeiten für Grillpfanne und Holzkohlen-Grillrost etwa 20-30 Minuten.