Pikanter Basmati-Pilaw

 


Zutaten

Für 4 Personen

500 g Basmati-Reis

200 g Brokkoli

6 EL Pflanzenöl

2 große Zwiebeln, gehackt

250 g Pilze, in Scheiben

2 Knoblauchzehen, zerdrückt

6 Kardamomkapseln, gespalten

6 Gewürznelken

8 schwarze Pfefferkörner

1 Zimtstange oder 1 Stück Cassia-Rinde

1 TL Kurkuma

1,2 1 kochende Gemüsebrühe oder

Wasser Salz und Pfeffer 60 g Rosinen

60 g ungesalzene Pistazien, grob gehackt

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Den Reis gut abspülen und abtropfen lassen. Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden, den Stängel schälen, längs vierteln und diagonal in 1 cm große Stücke schneiden.

Das Öl in einem großen Dutch Oven erhitzen. Zwiebeln und Brokkoli-stängel zugeben und bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren 3 Minuten dünsten. Dann Pilze, Reis, Knoblauch und Gewürze zufügen und 1 Minute unter Rühren kochen, bis der Reis mit Öl überzogen ist.

Brühe oder Wasser zugießen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brokkoliröschen in den Dutch Oven geben und das Gericht erneut aufkochen. Abdecken, die Hitze reduzieren und das Gericht bei geringer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Den Deckel in dieser Zeit nicht abnehmen.

Den fertigen Pilaw von den Kohlen nehmen und 5 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Dann Rosinen und Pistazien zugeben und die Reiskörner mit einer Gabel leicht auflockern. Heiß servieren.