Scampi gegrillt

Scampis gegrillt findet man an vielen Stellen und bringt immer Sommerfeeling.

 


Zutaten
  • Kräuterbutter
  • Scampi
  • Zum Garnieren
Normal

Anweisungen
  1. Vorbereitung: Ohne Abkühlzeit 35 Minuten. Zubereitung: 10 Minuten. Etwa: 360 Kalorien/1505 Joule.
  2. Die weiche Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Kräuter abbrausen, trockentupfen und fein hacken. Mit der Butter vermischen.
  3. Mit Zitronensaft, Paprika und Salz abschmecken. Auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Stück Alufolie geben und zu einer Rolle formen.
  4. In Folie verpackt 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen. In der Zwischenzeit für die Scampi das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und salzen. Scampi unter fließendem Wasser gründlich abbürsten.
  5. Mit dem abgespülten Dill in den Topf geben. Zugedeckt 1 Minute sieden lassen. Scampi mit einem Schaumlöffel rausnehmen. Abtropfen und abkühlen lassen.
  6. Das Fleisch aus den Schalen lösen. Dabei den schwarzen Darmstrang entfernen.
  7. Den Grillrost mit Öl bestreichen. Scampi drauflegen und auch mit Öl bestreichen. Unter den vorgeheizten Grill schieben.
  8. Fettpfanne darunterschieben. Grillzeit: Elektroherd 4 Minuten. Gasherd: 4 Minuten.
  9. Nach 2 Minuten die Scampi wenden und wieder mit Öl bestreichen.
  10. Inzwischen die Kräuterbutter aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Buntmesser in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
  11. Zitrone unter warmem Wasser abspülen, abtrocknen und in Achtel teilen.
  12. Die gebräunten Scampi salzen und pfeffern. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit Kräuterbutter und Zitronenschnitten garniert sofort servieren.