Schinken-Nudel-Auflauf

 


Zutaten

250 g Rigatoni oder Makkaroni

Salz

400 g Tomaten

60 g Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

150 g Zucchini

2 Eßl. feines Olivenöl

je 1/2 Teel. gehackter Oregano und gehacktes Basilikum

frisch gemahlener Pfeffer

1/2 l Rotwein

2 Teel. Zitronensaft

2 Eßl. gewürfelte schwarze Oliven

250g gekochter Schinken

100 g Erbsen, frisch oder tiefgefroren

Olivenöl

80 g geriebener Parmesankäse

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Kategorien


Anweisungen

Die Nudeln in Salzwasser sprudelnd in 12-15 Minuten "al dente" kochen, abgießen und abtrop¬fen lassen. Makkaroni in Stücke schneiden. Die Tomaten kurz brühen, abziehen, von Stielansatz und Kernen befreien und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Knoblauch¬zehe schälen und zerdrücken. Die Zucchini waschen, vom Stielan¬satz befreien und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin hell anschwitzen. Die Zucchiniwürfel und die Hälfte der Tomaten zufügen, mit 1/2 Teelöffel Salz, den Kräutern und etwas Pfeffer würzen, dann mit dem Rotwein aufgießen. 5-6 Minuten bei guter Hitze einkochen lassen. Den Zitronensaft und die Oliven unterrühren. Den Schinken würfeln. Alles in den Dutch Oven geben, mit dem Käse bestreuen, mit Öl beträufeln. Auf die Kohlen - fertig - los!