• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

1,5/2-1,5-Fire Ribs

amoksepp

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

manch einer wird jetzt eine neue Methode des Ribs grillen hier erwarten, aber die Wahrheit ist das ich einfach keinen Plan hatte und nichts so lief wie geplant : D

Nachdem ich bis 13:00 Uhr beim angeln war und wir um 18:30 essen wollten, habe ich mich gefragt wie bekomm ich in der Zeit gute Ribs hin. 5,5 Stunden zum einheizen, Fleisch vorbereiten, Bier trinken und in 3 Phasen grillen.

Dazu sollte ich noch erwähnen das ich bisher noch nie 3-2-1 Ribs gemacht habe, ich mich aber im großen und ganzen an diese Machart halten wollte.

der Plan war dann den Minion Ring auf 140 Grad, Fleisch direkt drauf + Deckel und 1,5 Stunden in Phase 1.

Hier die gerubbten Ribs
20150509_145423.jpg


War mein erster Minionring und ich wäre beinahe verzweifelt, ich kam nicht über 110 Grad, nach ner 3/4 Stunde rumprobieren mit Briketts anblasen und co. bin ich irgendwann darauf gekommen das glühenden Briketts im Windgeschützten Teil der Kugel lagen, normalerweiße ist die Luftzufuhr überall gleich aber wir hatten nen rechten starken Wind. Nachdem ich die Kugel um 180° gedreht habe sprang die Temperatur auf 150 hoch : ). Nach ner halben Stunde habe ich noch Apfelholz zum smoken mit drauf gehauen.

Anschließend hab ich die Ribs vom Grill genommen und in Alufolie + Apfelsaft eingepackt und wieder bei geschlossener Kugel drauf für 1,5 Stunden bei ca. 150 Grad

Danach Glasiert, hierfür folgende Zutaten.
2 Tasse/n Tomatenketchup
1/2 Tasse Zucker, brauner
1/2 Tasse Honig
2 EL Essig
2 EL Senf
2 EL Zitronensaft
2 EL Worcestershiresauce
2 TL Zwiebelpulver
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Meersalz
1 TL Pfeffer, schwarzer, gemahlen
1/2 TL Cayennepfeffer

20150509_183454.jpg


und wieder auf den Grill ohne Deckel, dabei musste ich höllisch aufpassen das nichts anbrennt
20150509_185920.jpg



Das Ergebnis hat super geschmeckt, ehrlich gesagt hatte ich schon lange nicht mehr sowas schmackhaftes gegessen, die Ribs waren sehr weich und ließen sich relativ gut vom Knochen lösen (ich mags eh wenn man bisschen nagen muss, gehört dazu : )
20150509_190410.jpg


Fazit: am liebsten gleich wieder, beim nächsten mal werde ich mir allerdings die Zeit nehmen und 3-2-1 ausprobieren um nen Vergleich zu haben
 

Anhänge

  • 20150509_145423.jpg
    20150509_145423.jpg
    196,2 KB · Aufrufe: 467
  • 20150509_185920.jpg
    20150509_185920.jpg
    250,7 KB · Aufrufe: 416
  • 20150509_183454.jpg
    20150509_183454.jpg
    199 KB · Aufrufe: 444
  • 20150509_190410.jpg
    20150509_190410.jpg
    155 KB · Aufrufe: 417
Direkt geht auch natürlich auch . Allerdrings muss dann der Rost viel höher und die Probanden oft gedreht werden.
 
Mach mal richtige 3-2-1 Ribs,
da bist du noch überzeugter!!!

Sehen aber sehr lecker aus die du da gesmokt hast!

Andi
 
Ergebnis sieht gut aus, aber wie gesagt, probier mal 3-2-1 und vergleiche.

Bei mir gibt's eigentlich nur mehr 3-2-1, das ist mein ganz persönlicher Favorit
 
Zurück
Oben Unten