• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

1. Beef Brisket mit Cowboy Beans aus dem WSM ...

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
... gibt`s am Samstag zum Mittagessen anlässlich Wuki`s Geburtstagsfeier.

Mache es nach dem Rezept im Smokerbuch S. 79.

Das Fleisch habe ich bei diesem Event bei Metzgerei Kiesinger in Tübingen ( http://www.grillsportverein.de/forum/threads/wie-zerlegt-man-ein-schwein-bzw-rind.164157/ )gleich gekauft.

Hier die Bilder:

Gewürze von Oben im Uhrzeigersinn: Paprika, Frisch gemahlener Pfeffer ( wenn ich öfter solche Mengen Pfeffer mahlen müßte, würde ich mir überlegen, wie ich den Akkuschrauber an die Pfeffermühle "angeschlossen" kriege. :lach:), Meersalz, Zucker, Chiliepulver, Zwiebelpulver, Cayennepfeffer. In der Mitte Knoblauchpulver.
1 Gewürze.jpg



Vermischt
2 Vermischt.jpg



Die Rinderbrüste je 3,3 und 2,3 Kg von der Metzgerei Kiesinger in Tübingen
3 Fleisch Beide.jpg



Die größere davon
4 Fleisch 3,3 Kg.jpg



Jetzt das Beste: Brüste massieren !:tits: Und auch noch so Große! Allerdings etwas ungleich in der Größe, aber was solls.
5 gerubbt.jpg




6 gerubbt.jpg




7 gerubbt.jpg



erst die kleinere Einschweißen...
8 einschweißen.jpg



... dann die größere.
9 Einschweißen.jpg



Gruppenbild. Der Caso VC 100 ist schon ein echt gutes Teil. Da macht`s echt Spass damit !
10 Eingeschweißt.jpg



Jetzt kommen die Teile wieder in den Kühlschrank und morgen irgendwann Mittags auf den WSM.

To be Continued...

Gruß Matthias
 

Anhänge

  • 1 Gewürze.jpg
    1 Gewürze.jpg
    96,5 KB · Aufrufe: 2.033
  • 2 Vermischt.jpg
    2 Vermischt.jpg
    145,6 KB · Aufrufe: 2.039
  • 3 Fleisch Beide.jpg
    3 Fleisch Beide.jpg
    100,1 KB · Aufrufe: 1.952
  • 4 Fleisch 3,3 Kg.jpg
    4 Fleisch 3,3 Kg.jpg
    96,1 KB · Aufrufe: 2.051
  • 5 gerubbt.jpg
    5 gerubbt.jpg
    156,5 KB · Aufrufe: 1.987
  • 6 gerubbt.jpg
    6 gerubbt.jpg
    135,9 KB · Aufrufe: 1.971
  • 7 gerubbt.jpg
    7 gerubbt.jpg
    150 KB · Aufrufe: 1.978
  • 8 einschweißen.jpg
    8 einschweißen.jpg
    104,1 KB · Aufrufe: 1.969
  • 9 Einschweißen.jpg
    9 Einschweißen.jpg
    101,7 KB · Aufrufe: 1.960
  • 10 Eingeschweißt.jpg
    10 Eingeschweißt.jpg
    109,1 KB · Aufrufe: 1.999

smokenbooze

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Matthias,

das sieht ja jetzt schon lecker aus.
I setz mi mal aufs Bänkle und guck zu. :bierchips:

LG
arthur
 
G

Gast-lgYQr

Guest
Von den Zutaten her gehe ich davon aus dass du das linke Rezept machst. sind ja 2 Rezepte auf Seite 79. ;)
Bin mal gespannt auf dein Urteil oder Bewertung bezüglich des Rubs. Die aus dem Buch haben mich bisher noch nicht enttäuscht.
Was mich noch interssiert? Wieviel zeit planst du ein für die beiden guten Stücke?

Wünsche dir auf jeden Fall schon mal gutes gelingen und gut Glut! :anstoßen:
 
G

Gast-693UG8

Guest
Hallo Matthias,
das schaut ja schon 'mal gut aus. Um wieviel Uhr sagtest Du gibt's Essen :pfeif: ?
Grüsse - Jörg
 

JochenK

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
soso

massiert wird also .. und dieses mal keine 2 Filme verknipst? aso - das war ja was anderes *kicherz

ja sieht lecker aus ... sehr lecker ... bin mal gespannt, wie du uns weiter folterst (ist ja ne Folter, wenn man ständig so was leckeres sieht und nix abbekommt :-)

Liebe Grüße,
Jochen
 
G

Gast-lwgoiy

Guest
Oha, da bleibe ich dran! :bierchips:

Aber keine Injektion mit Butter?
Die Brüste sind genau so mager wie die, die ich vor 2 Wochen gemacht habe. Das ist leider nicht wirklich geeignet für Brisket.

Dennoch gutes Gelingen Matthias!
 

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
10+ Jahre im GSV
Viel Spaß beim 1. Brisket.
Das Rezept ist wirklich klasse, ich habe es schon ein paar Mal verwendet. Der viele Pfeffer ist genau richtig. Und Alle waren begeistert.
Die zwei Brüste sind wirklich etwas mager. Also gut moppen.
Vor allen Dingen ruhig bleiben. Das Brisket ist fertig wenn es fertig sein will.
 
OP
OP
Traekulgriller

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@ Mammut: ca. 22- 24 Std.

@ : Wann fertig? Nächste Woche irgendwann.:pfeif:

@ : habe umdisponiert und das Rezept aus dem Buch genommen. War aber eine echt knappe Entscheidung !
Eine etwas dickere Fettschicht wäre mir auch lieber gewesen. Aus Deiner Erfahrung: wird das zu trocken? Hilft viel moppen ( Nachts werde ich nicht moppen, sondern hoffentlich schlafen) ?
Oder evtl. Fettstreifen oben drauflegen? Müsste ich dann noch beim Metzger holen.
Werde eine Schale drunterstellen um die Säfte aufzufangen. Habe ich bei Rindernacken auch schon so gemacht und das Zeug schmeckt echt geil. Damit könnte ich dann das Fleisch nach den Aufschneiden noch übergießen.

Gruß Matthias
 
G

Gast-lwgoiy

Guest
@ : habe umdisponiert und das Rezept aus dem Buch genommen. War aber eine echt knappe Entscheidung !
Eine etwas dickere Fettschicht wäre mir auch lieber gewesen. Aus Deiner Erfahrung: wird das zu trocken? Hilft viel moppen ( Nachts werde ich nicht moppen, sondern hoffentlich schlafen) ?
Oder evtl. Fettstreifen oben drauflegen? Müsste ich dann noch beim Metzger holen.
Werde eine Schale drunterstellen um die Säfte aufzufangen. Habe ich bei Rindernacken auch schon so gemacht und das Zeug schmeckt echt geil. Damit könnte ich dann das Fleisch nach den Aufschneiden noch übergießen.

Du hast es ja anhand meiner Bilder gesehen. Saftig ist anders. Man kann halt von einem Stück Fleisch ohne intramuskuläres Fett auch nicht nach 20 Stunden erwarten, das es PP /PB-ähnlich aus dem WSM kommt. Dennoch war mein Brisket wirklich gut, aber eben nicht saftig.
Moppen bringt für die Saftigkeit rein gar nichts. Dadurch bildet sich ne Kruste, aber in Fleisch eindringen tut die Moppsauce auch nicht wirklich.

Die Idee mit der Schale wird bei der Brust nicht so viel bringen denke ich. Ein Rindernacken ist ja mit Fett durchzogen, da ist es klar das da 'ne Menge rauskommt. Bei der Brust wird sich in der Schale nicht so viel ansammeln.
 

smokenbooze

Veganer
5+ Jahre im GSV
@Matthias: Ich habe mein Brisket kürzlich eben aus dem Grund der Gefahr des Austrocknens vorher gespritzt. Ich hatte mit einer Mischung aus Rinderboullion, geschmolzener Butter und ein paar Gewürzen gespritzt. Vielleicht hast Du ja noch Musse heute Nacht. Übrigens würde ich ins bereits gerubte und einvakuumierte Teil spritzen, dann läuft nicht so viel raus.
Viele Grüsse
Arthur


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

tom311

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Da setz ich mich mal dazu.
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
...Und?.....Und?....Und?

Wirst den Thread ja hoffentlich nicht so halbgar stehen lassen wollen :evil:

Auf geht's! Abschlusspost! :grin:, nicht so ein K***** Interruptus! :evil:

Edit sagt grad: "Wer Lesen kann, ist im Vortei!l" Soll's ja erst am Samstag geben :pfeif: Okay, dann übe ich mich halt noch in Geduld....:pfeif:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Traekulgriller

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Du hast es ja anhand meiner Bilder gesehen. Saftig ist anders. Man kann halt von einem Stück Fleisch ohne intramuskuläres Fett auch nicht nach 20 Stunden erwarten, das es PP /PB-ähnlich aus dem WSM kommt. Dennoch war mein Brisket wirklich gut, aber eben nicht saftig.
Moppen bringt für die Saftigkeit rein gar nichts. Dadurch bildet sich ne Kruste, aber in Fleisch eindringen tut die Moppsauce auch nicht wirklich.

Die Idee mit der Schale wird bei der Brust nicht so viel bringen denke ich. Ein Rindernacken ist ja mit Fett durchzogen, da ist es klar das da 'ne Menge rauskommt. Bei der Brust wird sich in der Schale nicht so viel ansammeln.

Genau das waren auch meine Gedanken. Werde also noch flüssige Butter reinspritzen.

:anstoßen:

Gruß Matthias
 
OP
OP
Traekulgriller

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
smokenbooze;1226401 Übrigens würde ich ins bereits gerubte und einvakuumierte Teil spritzen schrieb:
Gute Idee !! :thumb2: Genau so mache ich das.

:anstoßen:

Gruß Matthias
 

femo

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
ich impfe immer direkt vor dem auflegen, oder sogar schon auf dem rost ;-)
da verliert man am wenigsten und hat nicht soviel sauerei in der kueche oder in der konics...weil beim raustragen und auflegen verliert man sonst zuviel ;-)
 
OP
OP
Traekulgriller

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ich impfe immer direkt vor dem auflegen, oder sogar schon auf dem rost ;-)
da verliert man am wenigsten und hat nicht soviel sauerei in der kueche oder in der konics...weil beim raustragen und auflegen verliert man sonst zuviel ;-)

So könnt ich`s eigentlich auch machen. Ich legs eh in 2 Schalen rein, wenn dann was danebenläuft landet`s ja in der Schale was ja auch nichts schaden kann.

:anstoßen:

Gruß Matthias
 
Oben Unten