• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

1.Pastrami - Und noch Fragen offen?!

NOmex

BBQ Guerilla
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo Zusammen,

ich bin derzeit über der Zubereitung meines 1. Pastrami. Die Rinderbrust ist derzeit in der Pökelphase und bevor ich weitermache habe ich noch einige Fragen, welche Ihr mir hoffentlich beantworten könnt :)

1. Ich habe mir von meinem Metzger eine Rinderbrust geholt welche sehr stark durchwachsen ist. Das Fett an der Aussenseite habe ich bereits vorm pökeln entfernt. Kann ich nach der Pökelphase das Fleisch in der Mitte teilen um die größeren Fettbereiche zu entfernen? Oder sollte ich es im ganzen räuchern?

2. Das Fleisch ist an der dicksten Stelle 6 cm stark. Hätte jetzt nach 8 Tagen mit dem räuchern begonnen. Sollte vom pökeln her genügen, oder?

3. Bin aufgrund der KT etwas verunsichert aber Rinderbrust sollte 90°C haben, richtig?

4. Sollte es beim räuchern wirklich ständig "durchrauchen" bis die KT erreicht wurde? Meine mal gelesen zu haben das Fleisch nur eine gewisse Zeit das Raucharoma aufnehmen kann.


Danke & Grüße
Jörg
 

madden317

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Moin,

Zu 1: Im Ganzen räuchern und erstmal probieren. Wenn es dir nicht zusagt, kannst du immer noch schnippeln. Beim nächsten Mal würde ich dann Tafelspitz nehmen.

Zu 2: Reicht.

Zu 3: 91-92°

Zu 4: Am Anfang paar Chunks rein, das reicht.
Hast Du Chips, kannst Du nach 30 Minuten nochmal was rein schmeißen
 
OP
OP
NOmex

NOmex

BBQ Guerilla
5+ Jahre im GSV
Supporter
So, habe mein 1. Pastrami gestern fertiggestellt. Dauerte bis zu der KT von 91° allerdings 7 Stunden :P

Jetzt erstmal noch vakuumieren und in den Kühlschrank

IMG_6818.JPG


IMG_6820.JPG


IMG_6821.JPG
 
Oben Unten