• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

1000+1 Frage eines Rookies zur Zubehör Ausrüstung

leber_wurst

Militanter Veganer
hallo in die runde

da ich ja seit kurzem mit einem dancook 1400 in euren sport gewechselt bin, benötige ich jetzt natürlich die passende ausstattung.

neben den norma pfannen, wurde inzwischen ein paar uvex 7200 handschuhe angeschafft und neben dem dancook schnäppchen, hier noch hähnchenbräter von rösle für 11€ per preisvorschlag.

desweiteren ebenfalls als schnapper, kohlekörbe von rösle und dancook in unterschiedlicher grösse, da ich an verschiedenen stellen gelesen hatte, dass die danccok körbe gerne etwas grösser hätten sein können/sollen, deshalb noch die grossen von rösle.
so wie es ausschaut, sind diese aber wohl doch ein tick zu gross bzw lang, oder was meint die leistungssport elite dazu:

IMG_4706_k.jpg


bei soviel abstand zur seite, was den nutzbaren mittelteil ja immens schrumpfen lässt, macht das wohl keinen sinn mit den grossen rösle, oder?

dann wollte ich natürlich auch gleich ein deckelthermometer einbauen. das schöne überall gelobte und empfohlene weber mit rosette (70180) sollte es sein, da mich die bewertungen vom outdoorchef als deko und schätzeisen abgeschreckt haben.
doch wtf, was ist denn mit den preisen bitte passiert? wurden die irgendwo als wertanlage empfohlen, oder wieso sind sie innerhalb eines jahres um mehr als das doppelte teurer geworden? rund 40€ ist zumindest für mich eine absolutes no-go.
zu welchem anderen kann man denn jetzt ausweichen? idealo übersicht

dann hatte ich mir im zuge einer ausverkaufsaktion bei hornbach mal den inzwischen wieder verkauften q1000 plus folgendes zubehör geschnappt, da mehr als die hälfte reduziert:

1. weber pizzastein 44x30
2. weber bratenkorb klein
3. weber gemüsekorb klein
4. weber grillbürste
5. landmann fischbräter gross
5. landmann fischbräter klein

meine fragen dazu:
1. der pizzastein scheint ja was zu taugen, also behalten?!

2. braucht man zwingend solch einen bratenkorb? macht der kleine sinn oder wenn dann lieber gleich nen grossen?

3. selbe frage bzgl des gemüsekorbs? wie gesagt, hatte mir die norma eisenpfannen für den grillsport zugelegt, worin man ja wohl auch gemüse garen kann, oder gibt es da lohenswerte vorteile ggü dem korb?

4. macht solch eine "winzige" bürste sinn, oder lieber einen satz bei aldi kaufen (grad im nord sortiment und für den preis wohl ok)?

5. da ich diesen jahr endlich meinen angelschein machen möchte (was ich eigentlich schon zum zeitpunkt des kaufes der bräter wollte ;-) ), benötigt man zur fischzubereitung solche bräter? sind diese sinnvoll, oder gehts auch ohne oder mit was anderem/besseren?

nun bin auf das feedback der experten und leistungssportler angewiesen und hoffe auf eure meinungen und empfehlungen!

vielen lieben dank und gruss
 

Anhänge

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
meine fragen dazu:
Meine Meinung dazu: Bis auf die Grillbürste würde ich davon nichts nutzen. Und die Grillbürste ist ein Verschleißteil, welche welches mehrmals im Jahr ausgetauscht wird. Aus diesem Grund kaufe ich auch jedes Jahr mehrere Sets bei Aldi ;)

Zum Pizzastein: Zum runden Grill würde ein runder Pizzastein besser passen.
 

D.D.

Saubäääääär!!!
5+ Jahre im GSV
Deckelthermometer würde ich auslassen
Da springt dich sicher mal eines an, welches direkt die Temperatur beim Grillgut nimmt.

Ohne den Bratenkorb wirst du sicher auch auskommen
Habe meinen bis jetzt nur sehr selten genutzt

Fischbräter hatte ich noch nie und sehe keinen wirlichen Sinn darin.
Ein sauberer und geölter Grillrost tut es auch.

Ich verwende einfache Messingbürsten vom Baumarkt
Kosten nicht viel und machen ihre Arbeit

Die Gemüsepfannen sind nicht wirklich schlecht
Kann man auch gut für Fisch, Garnelen und Kleinzeugs verwenden wenn man will
 

wolder

Veganer
Denk dran, dass du einen Chromrost hast.
Da solltest du keine Edelstahlbürsten nehmen.
Am besten dann Messingbürsten. Da machst du nix mit kaputt. Ansonsten würde ich auch sagen, dass ein runder Pizzastein am meisten Sinn macht. Dazu noch Kohlekörbe und gut is.
 
OP
OP
L

leber_wurst

Militanter Veganer
mohltiet ;-)

vielen lieben dank schonmal für eure kommentare.

Denk dran, dass du einen Chromrost hast.
Da solltest du keine Edelstahlbürsten nehmen.
Am besten dann Messingbürsten. Da machst du nix mit kaputt.
wenn ich da nicht noch irgendwo mal drüber gestolpert wäre, hätte ich den hinweis wohl nie erfahren, danke schön!

grundsätzlich ist meine überlegung ja, lieber sinnlosen krams verkaufen und dafür was sinniges anschaffen.

wg dem deckelthermometer dachte ich nur, es sei grad für einen anfänger recht hilfreich. natürlich bin ich schon an einem bbq thermometer dran, insofern muss eins im deckel nicht zwangsläufig sein.
wenn man den dreh mal raus hat, kann man sich ja auch gut als mega grill profi und experte hinstellen, der schön klugscheissern und sagen kann, die dinger sind nur was für anfänger :D

habe gestern noch rum recherchiert und die fischbräter sind wohl so bedingt ok wg dem plastikgriffen. aber es gibt wohl praktischere alternativen.

bratenkorb und bürste werden dann verkauft, pizzastein mal gucken. ist halt schön gross und hat damals nen zehner gekostet, mal schaun ob ich zu einem runden wechsel.

was ich mit diesen gemüsekorb mach weiss ich noch gar nicht. ich denk mir ja, soooooooo einen grossen unterschied machen die schlitze wohl nicht und dafür könnte man sich ja bei ikea oder so auch 2-3 edelstahl schalen besorgen, oder halt die kleine norma pfanne nehmen.

ABER, was ist denn mit den körben? die sehr wertigen (im gegensatz zu den dancook & weber) sind zu gross, oder?

danke nochmals und schönen gruss
 

wolder

Veganer
Den linken Korb im Bild finde ich zu groß. Da bleibt in der Mitte nicht mehr viel Platz übrig. Ich hab welche von, ich glaub, Outdoorchef. Die gehen bis zum Rand und sind trotzdem relativ groß.
Da ich aber auch Anfänger bin, kann ich dir nicht sagen ob überhaupt Körbe sinnvoll sind. Ich denke ja, aber auch da werden sicher andere anderer Meinung sein.

Über einen Deckelthermometer denke ich auch nach. Ich will bei vielen Sachen, gerade im höheren Temperaturbereich, nicht immer ein Funkthermometer einsetzen, da in dem Bereich die Temperatur nicht ganz so wichtig ist. Da reicht ein Schätzeisen vollkommen aus.
Aber welches du da nehmen solltest, kann ich dir leider auch nicht sagen.
 
Oben Unten