• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

14.07.2015 Marktcheck Thema Gasgrills Wie Hersteller an der Sicherheit sparen.

KeulesBruder

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Na, da war jetzt nichts dabei, was man mit gesundem Menschenverstand nicht eh schon weiß.
Mir war das zu reisserisch.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Hat jemand die Sendung verstanden?

:prost:
 

Hoizkoin

Zwergbierfassllieferant
10+ Jahre im GSV

nedab

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Habe mir die Sendung gerade angesehen: ja, es ist sehr reißerisch; und spricht somit die Mehrzahl an.

Habe dann auch mal gleich geschaut, was so ein doppelter Druckminderer kostet und bei gasprofi24 findet man den dann für ca. 27 EUR.
Und diese Investition find ich gar nicht mal so blöde.

Könnte man ähnlichen Schutz auch mit einer Schlauchbruchsicherung erreichen?
Ich stelle mir nämlich vor, dass diese Sicherungen auf Druck reagieren: viel Durchfluss, Ventil dicht.
Diese Sicherungen sind aber günstiger, universaler und auch mit einem regelbaren Druckminderer zu betreiben.

Was sagt Ihr dazu? Oder ist das alles nur Wahn?

EDITh: ich zitiere mal aus einem anderen Fred hier ("Steak Master" aus "Schlauchbruchsicherung ja nein")
"Schlauchbruchsicherungen (SBS) arbeiten als federgesteuertes Sicherungssystem. Bei Druckbeaufschlagung mit Propan schließt die Sicherung. Zum Öffnen der SBS wird der Entriegelungsknopf gedrückt, dann herrscht ein Druckgleichgewicht. Damit die Sicherung in geöffenetem Zustand bleibt, wirkt dem Gasstrom eine zusätzliche Federkraft entgegen. Kommt es zu einer Schlauchbeschädigung, fällt der Gegendruck in der SBS, und der Gasdruck der Eingangsseite wird größer als der der Ausgangsseite. Es kommt zu einem Ungleichgewicht, der Gasfluß wird gestoppt. Nach Beseitigung der Fehlerquelle kann die SBS wieder geöffnet werden. Die Durchgangsleistung der SBS muss immer höher liegen als die der eingesetzten Brenner."

Daher müsste bei einem kaputten Druckminderer ebenso ein Ungleichgewicht auftauchen, und der SBS abregeln. Oder?
 

KeulesBruder

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ich wollte nur drauf hinweisen mehr nicht !
Sorry, das sollte keine Angriff sein, falls Du es so verstanden hast. Ich hatte mir die Sendung auf Deinen Tipp hin angesehen und hatte mich ehrlich gesagt sogar schon darauf gefreut.
Ich wollte lediglich ein kurzes Feedback zu der Sendung geben. War somit nicht an Dich adressiert. :anstoޥn:
 

fastclimber

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe die Sendung nicht gesehen. Ich habe bei mir eine Schlauchbruchsicherung nachgerüstet. Ist vielleicht nicht schlecht für den Fall der Fälle. Klar, wie überall wird halt nur das eingebaut was der Gesetzgeber vorschreibt. Kostet ja alles Geld und mindert die Marge und beim Kauf schaut der Kunde auf anderes.
Was bringt ein doppelter Druckminderer, bzw was ist das Problem bei den einfachen Druckminderern?
Nachdem ich mal eine Miniverpuffung hatte, weil vor dem Zünden ein Regler offen stand (habs übersehen, ist vermutlich beim Wegnehmen der Haube passiert) und dann beim Zünden Gas abgefackelt ist, denke ich auch dass so ein paar Features, die man vom Küchengasherd kennt (Gas geht aus beim Verlöschen der Flamme + solange der Brenner nicht brennt, strömt das Gas nur wenn man den Regler gedrückt hält) in einem Gasgrill nicht schlecht wären. Vielleicht bin ich auch zu pingelig, man hört nicht gerade oft dass ein Unfall passiert. Scheint somit ok zu sein.
 
OP
OP
Der Oger

Der Oger

Partnervermittler
5+ Jahre im GSV
Sorry, das sollte keine Angriff sein, falls Du es so verstanden hast. Ich hatte mir die Sendung auf Deinen Tipp hin angesehen und hatte mich ehrlich gesagt sogar schon darauf gefreut.
Ich wollte lediglich ein kurzes Feedback zu der Sendung geben. War somit nicht an Dich adressiert. :anstoޥn:


Kein Problem !

Ich sehe mich ja nicht für den Inhalt als Verantwortlich an !
Ich bin der Meinung das Sicherheit vor allem geht !
Deshalb habe ich auf den Beitrag hingewiesen!

So Long De Oger
 

smokey_coast

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Welchen Springerazubi haben die denn da an die Feder gelassen ?

Bruchsicherungen habe ich auch an allen Gasgeräten, der 10er pro Gerät ist bestimmt nicht schlecht angelegtes Geld. Aber der Rest ist mal wieder mediale Leuteverdummung...
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
:hmmmm:

@nedab: Die Schlauchbruchsicherung hilft Dir nur wenn der der Druckabfall nach dieser Sicherung erfolgt, der Druckminderer sitzt halt vor dem Teil ;)

Ich habe die Sendung gesehen und finde die Sicherheitshinweise so falsch nicht.
Selber hatte ich schon 2 defekte druckminderer, die waren allerdings zu und net komplett offen !
Die Brandbeispiele aus dem Beitrag können IMHO genau so durch einen Fettbrand verursacht worden sein. Dieses Problem eben dieses Fettbrandes im Gasi wird einfach zu wenig beachtet !
Dazu kommt noch dass Gasgrills keinen geschlossenen Korpus haben dürfen......wegen der Abgase und ev. Verpuffungen, man also ein Feuer nicht abwürgen kann.

Mir sind Gasi's nicht geheuer, darum habe ich auch meinen Napi wieder verkauft !
 

nedab

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Mir sind Gasi's nicht geheuer, darum habe ich auch meinen Napi wieder verkauft !
Nunja, Gas brennt, ist unsichtbar und wird unter Druck gelagert/transportiert - all dies macht es so ungeheuer; trotzdem habe ich davor nur Respekt, aber keine Furcht.

Als Chemielehrer arbeite ich fast täglich mit Gas, und das gefährliche daran ist immer der Mensch.

Ich überlege nun, ob ich mir einen doppelten Druckminderer mit Anzeige und dazu eine Schlauchbruchsicherung besorge:
https://www.gasprofi24.de/gas-techn...0-mbar-fuer-3-5-und-11-kg-gasflaschen/a-4129/

Es sind dann zwar ca. 50 EUR, aber erstens betrift dies Sicherheit und zweitens muss ich aufgrund der Anzeige nicht alle 5 oder 10 Jahre auswechseln, sondern erst wenn die Anzeige auf rot geht.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Mich würde interessieren, was die generelle Zielsetzung der Sendung war.

Sollte/wollte die gezeigte Feuerwehr potentielle Nutzer abschrecken, das eigene Löschvermögen unter Beweis stellen, oder sollte es etwa gar um eine objektive und fundamentierte Berichterstattung handeln?
Ich hadere zwischen 1 und 2 ...

:prost:
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Mich würde interessieren, was die generelle Zielsetzung der Sendung war.

Sollte/wollte die gezeigte Feuerwehr potentielle Nutzer abschrecken, das eigene Löschvermögen unter Beweis stellen, oder sollte es etwa gar um eine objektive und fundamentierte Berichterstattung handeln?
Ich hadere zwischen 1 und 2 ...

:prost:


.....vermutlich war das Ziel der Sendung ein Produktplacement der Firma GOK !
 
OP
OP
Der Oger

Der Oger

Partnervermittler
5+ Jahre im GSV
Mich würde interessieren, was die generelle Zielsetzung der Sendung war.

Sollte/wollte die gezeigte Feuerwehr potentielle Nutzer abschrecken, das eigene Löschvermögen unter Beweis stellen, oder sollte es etwa gar um eine objektive und fundamentierte Berichterstattung handeln?
Ich hadere zwischen 1 und 2 ...

:prost:
Lieber Taigawutz

Vermutlich wird Dir hier niemand eine Antwort geben können.
Wenn Du Interesse an einer Antwort hast, empfehle ich Dir die Homepage des Senders.
Eventuell kann Dir dort jemand weiterhelfen.
Ich habe nicht gedacht dass ich mit dem Tipp auf die Sendung eine solche Fragestellung ins Leben rufe!
Wenn Du eine ergiebige Antwort vom SWR bekommen hast würde ich mich aber über eine Info hier freuen !

Gruß Der Oger
 

nedab

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe nicht gedacht dass ich mit dem Tipp auf die Sendung eine solche Fragestellung ins Leben rufe!
Nunja, so ist das halt mit Informationen: sie werden ausgewertet, hinterfragt und bewertet.

Falls Du Dich fragst, ob Du diesen Tipp hättest sein lassen sollen: ich bin Dir dankbar, da ich vorher nicht wusste, dass es diese doppelten Gasdruckminderer gibt.
Denn genausoeinen habe mich mir gestern bestellt.
 

Nikolena

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Nunja, so ist das halt mit Informationen: sie werden ausgewertet, hinterfragt und bewertet.

Falls Du Dich fragst, ob Du diesen Tipp hättest sein lassen sollen: ich bin Dir dankbar, da ich vorher nicht wusste, dass es diese doppelten Gasdruckminderer gibt.
Denn genausoeinen habe mich mir gestern bestellt.

Hallo,

welchen konkret hast Du dir denn bestellt? Auch die Schlauchbruchsicherung? Ich würde mich gerne dranhängen. Ich habe einen Broilking Signet, denke aber das die Anschlüsse genormt und somit für alle verwendbar sind.

Danke.
 

nedab

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe einen Broilking Signet, denke aber das die Anschlüsse genormt und somit für alle verwendbar sind.
Jo, bei Gas sollte das immer passen, ausser man hat einen Weber mit eigenen Weber-Gasflaschen oder was aus dem Ausland.

Habe etwas weniger als 50 EUR bezahlt, online von gasprofi24:
hier als bundle:
https://www.gasprofi24.de/gas-techn...r/profi-gas-kit-50-mbar-gwregler-sbs/a-18889/
aber einzeln billiger:
https://www.gasprofi24.de/gas-techn...0-mbar-fuer-3-5-und-11-kg-gasflaschen/a-4129/
https://www.gasprofi24.de/gas-technik/ersatzteile/gok-schlauchbruchsicherung-50-mbar/a-6406/

Ich habe auch gewollt keine integrierte Schlauchbruchsicherung gekauft, da ich für meinen Napi TravelQ Pro noch einen regelbaren Druckminderer habe.
 
Oben Unten