• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

2,4 kg Riesen Porterhouse Steak

Freddy3010

Militanter Veganer
Hallo Sportsfreunde,

gestern hatte ich Besuch der ein schönes Stück Fleisch von der BESH mitgebracht hat. Es war diesmal ein 2,4 kg schweres, Dry Aged Porterhouse Steak. Man war das ein Gerät.

5214566C-6F57-4969-BAF4-B240E3680CAB.jpeg
F0DB63FA-7151-489E-A3D2-CBC3D1C878D8.jpeg
51BF3DAB-C6C0-4FBB-9C37-41080E330307.jpeg
9E0FE39E-07BC-477F-ABBD-CE9A02882AFD.jpeg


Ich habe das Steak dann gesalzen und gepfeffert und ca 50min einziehen lassen bevor es auf den Grill gekommen ist.

D11F1AD7-47E3-4758-9926-05FD2D1278C5.jpeg


Nachdem bei meinem letzten Riesensteak die Röst Aromen etwas wenig waren habe ich diesmal 4x110 sec scharf angegrillt sowie auch an den seiten jeweils 90-120 sec


CFD15EF4-9A6F-4F6C-88C9-CBE2B078308D.jpeg


dann die große Warterei.. ca 2,5std bei 90Grad Celsius bis auf 54Grad Celsius Kerntemperatur durchziehen lassen.

9CFF700D-8258-429E-8578-47A1DDDB43CE.jpeg
7638FC4B-5CCF-4BB7-8240-20B9332A6203.jpeg

A1545451-2074-49F2-9F0D-E5B5586AA565.jpeg

DFFCA615-377D-474B-8961-1669FFE631C1.jpeg
BE960309-3F8B-4938-A135-A512C25C8588.jpeg
29898F7A-F480-4E8C-BDA8-1689D1093211.jpeg


Wir haben alles gepackt und als Beilage gab es nur ein bisschen Baguette. Danach wurde natürlich noch genüsslich der Knochen abgenagt.

sportliche Grüße
Freddy
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Wow!
Klasse gebastelt. :thumb1:

Gruß
Peter
 

Birzi

Nix hin
10+ Jahre im GSV
Stark!
 

jop68

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Definitiv kein Carpaccio. Klasse!
 
OP
OP
F

Freddy3010

Militanter Veganer
Sorry, nicht mein Fall - da hätte ich lieber zwei oder drei Steaks schneiden lassen und mehr Röstaromen gehabt.
Wenn es euch geschmeckt hat passt es aber - wieviele Personen sind denn satt geworden?
Das war mein erstes Mal mit so einem großen Steak. Ich hatte Angst davor, aber es war echt Ultra lecker.

Noch mehr Röstaromen? D.h. Noch länger scharf angrillen? Ich hatte jetzt schon Angst, dass es schwarz wird. Geht da noch mehr?

wir haben das Steak mit 3 Personen gegessen, obwohl die eine nur sehr wenig gegessen hat. Haben extra nix gegessen den ganzen Tag
 

Cengiz

Veganer
Hab nur mit 2,5 Kilo Tomahawk Erfahrung aber so ein riesen Teil hätte ich rückwärts gegrillt. Erst mal indirekt auf Kerntemperatur, danach auf den IR Brenner. Sonst täuscht das äußere. Ist jedenfalls bei mir so
 

bbq_buddy

Dauergriller
2,4kg und 2,5h zum Ziehen - das nennt man hier Sonntagsbraten, statt Steak. "Kurzgebraten" ist das nicht mehr... :D Aber es sieht richtig gut aus. Top vergrillt. :respekt:
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Meinen Premium GrillWender von Weber hats bei dem Gewicht verzogen.
Tja - was nicht alles "Premium" heisst ...

Das Stückchen Fleisch ist aber sehr schön! Und den Gargrad hast du imho perfekt getroffen! :thumb2:

Reverse grillen ist gut - mach ich (fast) immer, damit die Kruste nicht wieder weich wird. Aber ich hätte das auch genau so am Stück gemacht. Der Geschmack des puren Rindfleischs ist mir da lieber als "viele Röstaromen". Die werden m.E. ohnehin oft zu schwarz - siehe das sog. "Branding" ( = Brandzeichen). Roastbeef wird auch nicht umsonst sehr gerne am Stück gegrillt. Oder auch Chateaubriand ...
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse gemacht, da gibt es nix! :thumb2:
Gargrad ist stark! Ich hätte allerdings das Ding auch "Reverse" gemacht und vorab ohne Pfeffer.
Das ist allerdings nur meine Meinung. In Summe ist das Ding verdammt stark!!! :thumb2::thumb2::thumb2:
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn wir schon bei Details sind ;-) Ich hatte auch den Pfeffer erst vor dem Servieren draufgestreut, aber vor allem dem Salz mehr Zeit gegeben. So hattest Du ein Rennen zwischen Salz (50 Minuten Vorsprung) und Waerme (ist wahrscheinlich schneller als die Salzdiffusion). Vermutlich hat das Salz gewonnen, aber ich gehe als Chemiker immer auf #Sicher.
 
OP
OP
F

Freddy3010

Militanter Veganer
so viel positive Resonanz, Danke!

Rückwärts grillen überlege ich schon länger, aber ich hab nur 3 „normale Brenner“, also keine Sizzle oder Sear Zone. Wird dann bisschen schwierig, oder?

Wenn wir schon bei Details sind ;-) Ich hatte auch den Pfeffer erst vor dem Servieren draufgestreut, aber vor allem dem Salz mehr Zeit gegeben. So hattest Du ein Rennen zwischen Salz (50 Minuten Vorsprung) und Waerme (ist wahrscheinlich schneller als die Salzdiffusion). Vermutlich hat das Salz gewonnen, aber ich gehe als Chemiker immer auf #Sicher.
Mit der Zeit beim einziehen bin ich bei dir, 30-40min länger oder so, dann wärs Narrensicher gewesen. Waren etwas unter Zeitdruck (😂), da wir nicht erst um 22Uhr essen wollten und ich die lange Garzeit schon vorausgeahnt habe.

Ansonsten wird’s wohl bald einen neuen Pfannenwender geben bei mir 😂
 

medium.rare

Landesgrillminister
So ein Klopper ist schon einfach optisch beeindruckend! Schöne Kruste! Erinnert mich an Bistecca alla Fiorentina in der Toskana :-)
Wenn ich sowas mache dann entweder Rückwärts im BO bei 80° oder SV und anschließend unter den OHG.
 
Oben Unten