• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

2x Reisnudeln gewokkt, einmal Pad Thai und einmal Hot Beef und Pak Choi. Reisnudeln sind blöd :(

jakap

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

nach mehrjähriger Schreibabstinenz und 2 Umzügen habe ich mich endlich mal getraut, auf meinem neuen Balkon zu wokken. Mal sehen, wann die Nachbarn Amok laufen :o

Noch mehr Anreiz hat mir mein neues Schneidebrett, ein sogenanntes Frankfurter Brett, das ich zu Weihnachten bekommen habe gegeben:
dsc_5760-jpg.1637098

Macht schon Spaß muss ich sagen :)

Zurück zum Essen, es sollte also gestern und heute Gerichte mit Reisnudeln geben, die ich bisher noch nie verwokkt habe.
Gestern gabs ein Pad Thai, so ca mit diesen Zutaten:
DSC_5751 (1).JPG

  • 6 Eier, verrührt
  • 300 g Reisnudeln (3 mm), mit heißem Wasser überbrüht bis sie fast weich waren, dann in kaltem Wasser abgeschreckt und im kalten Wasser liegen lassen (das war definitiv ein Fehler)
  • 300 g Hühnchen, mit etwas Sojasauce und Sesamöl mariniert
  • 300 g Tofu, fest
  • 3 Thai Chillis, etwas Knoblauch und 3 Schalotten
  • "Knoblauchgras", was aber irgendwie anders war als im Rezept beschrieben :D. Habt ihr ne Idee, was das sein könnte (links im Bild, sieht aus wie junge Frühlingszwiebeln, riechen aber nach Knoblauch)
  • Mungbohnensprossen
  • Für die Sauce: 6 EL Fischsauce, 4.5 EL Tamardinenkonzentrat, 6 EL brauner Zucker (anstatt Palmzucker)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Laut Rezept fehlen noch getrocknete Schrimps und konservierter Rettich (beim nächsten Mal...)

Zubereitung recht simpel, habs dennoch etwas verkackt ;)
  1. Reisnudeln mit heißem Wasser überbrüht bis sie fast weich waren, dann in kaltem Wasser abgeschreckt und im kalten Wasser liegen lassen (das war definitiv ein Fehler)
  2. Sauce aufköcheln, dabei aufpassen, dass sie nicht kocht, nur Zucker muss verkocht sein
  3. Hühnchen pfannenrühren, rausnehmen, Wok säubern
  4. Chilli, Knoblauch, Schalotten kurz pfannenrühren, nach 30 Sekunden Tofu dazu
  5. Eier hinzugeben und bei viel Gas pfannenrühren, es soll ein stückiger Mix aus Tofu und Rührei (Zitat aus dem Rezept: "Kein Omelette").
  6. Gemüse raus, Nudeln aus dem kalten Wasser kurz abtropfen und zusammen mit der Sauce in den Wok geben, bei mittlerer Hitze pfannenrühren (warum bei mittlerer Hitze weiß ich nicht, braun wurden die Nudeln jedenfalls nicht)
  7. Alles anrichten, mit Erdnüssen, Limetten und frischen Sprossen garnieren
Das sah dann so aus: Nicht optimal aber ok.
DSC_5755.JPG

Leider waren die Nudeln zu weich (hätte sie nicht im Wasser lassen sollen), und etwas klumpig, d.h. die Nudeln haben sich, obwohl sie im Wasser waren entweder nicht vernünftig gelöst oder beim wokken wieder verklumpt.


Weil das Ganze lecker war und ich auf den Geschmack der Reisnudeln stehe, aber die Kosistenz nicht optimal war, gab's heute einen neuen Versuch:
DSC_5761.JPG

  • ca 120 g Reisnudeln
  • 1 Paprika (halb und halb rot/orange)
  • 1 kleiner Pak Choi
  • etwas Kohl (hab' ich noch übrig)
  • Hüfte vom Rind, mariniert mit Oyster sauce, 1 TL Stärke, ganz wenig Wasser für die Stärke, helle Sojasauce, etwas Reisessig
  • Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Schalotten, Ingwer
  • 2 Eier
  • Sauce aus Oyster Sauce, heller Sojasauce, etwas Vollrohrzucker, Reisessig und einer Menge Szechuan Pfeffer
  • 4 Thai Chillis
  • Handvoll Sprossen
Zubereitung sehr ähnlich wie vorher, interessant ist aber der Nudelteil.
Habe die Nudeln diesmal nur mit warmen Wasser aus dem Hahn übergossen und gewartet bis sie ganz leicht weich waren. Kalt überm Sieb abgespült und dann im Sieb gelassen.
Beim Wokken habe ich bei niedriger Hitze etwas Öl verteilt und die Eier dazugegeben. Vollgas und Nudeln aus dem Sieb dazu. Die waren noch eher hart als weich und wurden auch nicht weicher... Habe deswegen ganz wenig Wasser hinzugegeben. Die Nudeln wurden weicher, aber verwandelten sich zu einem großen Klumpen. :hmmmm:

Es sah dann am Ende so aus:
DSC_5765.JPG

Der Klumpen ist hier ganz gut links im Bild zu erkennen :ballaballa:
DSC_5767.JPG

Geschmacklich war auch das lecker, die Nudeln waren zumindest anfänglich auch noch nicht zu weich, nur von außen etwas glitschig. Aber eben ein großer Blob (bzw. mehrere Nudel-Blobs :D).

Wie funktioniert das mit den Reisnudeln richtig?

Danke fürs Lesen und eure Tips!:santawave:

DSC_5760.JPG


DSC_5751 (1).JPG
 

Anhänge

  • DSC_5760.JPG
    DSC_5760.JPG
    151,6 KB · Aufrufe: 1.702
  • DSC_5751 (1).JPG
    DSC_5751 (1).JPG
    200 KB · Aufrufe: 886
  • DSC_5751 (1).JPG
    DSC_5751 (1).JPG
    200 KB · Aufrufe: 888
  • DSC_5755.JPG
    DSC_5755.JPG
    353,1 KB · Aufrufe: 888
  • DSC_5761.JPG
    DSC_5761.JPG
    365,3 KB · Aufrufe: 894
  • DSC_5765.JPG
    DSC_5765.JPG
    381,7 KB · Aufrufe: 882
  • DSC_5767.JPG
    DSC_5767.JPG
    373,1 KB · Aufrufe: 908

Hupfi78

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
och das sieht doch sehr lecker aus, da würde ich auch ein zwei Teller von nehmen
 

Suedkurve

Militanter Veganer
Reisnudeln sind in der Tat nicht easy. Ich versuche sie mit heißem Wasser zu übergiessen bis sie 3/4 weich sind, dann kalt abschrecken und ein wenig mit Öl zu vermischen. Dann bleiben Sie geschmeidigt genug und lassen sich beim Wolken fertig garen.
 

firefrog

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Reisnudeln und ich stehen auch irgendwie auf Kriegsfuß. Zumal es bei uns im Asia Supermarkt eine ganze regelreihe von gibt. Von matsche über Klumpen hatte ich da auch schon alles dabei. Aber ich werde nicht nachgeben. Solange bis ich die für mich optimalen Reisnudeln gefunden habe.
 

Perry

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Ich kenn mich da nicht gut aus aber würde einfach wen im Asia Shop fragen. Die können bestimmt helfen.

Das Brett ist klasse.
 

marcu

Plaudertasche
Danke fürs Mitteilen Deiner Erfahrungen - Reisnudeln wollten wir auch mal probieren. Ich mag sie sehr gern, habe aber keinerlei Erfahrung.
Ich kaufe in letzter Zeit immer in der Mittagspause im Asia-Supermarkt; die beraten recht gut und die werde ich mal fragen (ich dachte nicht, dass man mit den Nudeln solche Probleme bekommen könnte?). Wenn ich was erfahre (und diesen Thread wieder finde, das ist für mich auch ein Problem), dann melde ich mich. ;)
 
OP
OP
J

jakap

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Ich bin ja froh, dass zumindest ein paar Leute auch Probleme damit haben :D

Vor ein paar Tagen gabs normale Eiernudeln, die haben deutlich besser geklappt:
DSC_5778.JPG

Bezüglich der Reisnudeln werde ich weiter testen :v:
 

Anhänge

  • DSC_5778.JPG
    DSC_5778.JPG
    301,5 KB · Aufrufe: 573

Luke Footwalker

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Der Beitrag kam genau passend. Für meine ersten Woktätigkeiten kaufe ich dann wohl besser die Mie-Nudeln. Im Asialaden hatte ich beim ersten Schnuppern eine riesige Auswahl an Reisnudeln neben zwei Sorten Mie-Nudeln gesehen. Das hebe ich mir für später auf.

Jakap, wenn Du die Reisnudeln im Griff hast lass es uns bitte wissen wie es geht.

Gruß
Dirk
 
Oben Unten