• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

3 2 1 Methode Rippchen etwas zu schwarz

Hallo ich habe mit meinem Smoker schon viel Ausprobiert aber so 100 % gelingen mir die Rippchen nicht.

Würde gerne raus finden woran das liegt.

Ich habe meine letzten Ripchen mit einem Rub behandelt wo Honig enthalten war ich vermute persöhnlich es liegt am Honig in dem Rub.

Und dann 3 Stunden im Rauch gelassen leider waren die Rippchen extrem schwarz...

Dann 2 Stunden in Alu Folie mit Apfelsaft zum Dämpfen und 1 Stunde zum glasieren ...

Also zum Fleisch das Fleisch war sehr schön Zart und sehr ordentlich aber die Rippchen sind außen sehr hart und zäh geworden...

Was hab ich falsch gemacht?

Also nach 3 Stunden waren die Rippchen sehr schwarz bin schon am Überlegen sie 1 Stunde im Rauch zu lassen das die Farbe bekommen und dann 4 Stunden in Alu folie mit Apfelsaft zum garen.

Wäre dann sozusagen 1 4 1 Methode )))

Andere überlegung von mir wäre noch die Rippchen alle 15 Minuten mit Apfelsaft während den Smokens zu besprühen machen inden USA wohl einige smoker so.
 

DonMichele

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Versuche mal einen Rub mit weniger Zucker und achte auf die Temperatur im Garraum. 110-140-110 Grad, dann sollte es klappen!

Grüßle Micha :-)
 

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Meine Methode (eine von mehreren jedenfalls...): Rippchen - wie @DonMichele gesagt hat mit zuckerarmen oder zuckerfreiem Rub im Halter auf die Koncis-Form, Apfelsaft in die Form und Grill auf 120° bringen. Räuchbox an, so lange brennen lassen wie sie halt brennt und insgesamt ca. 5 Stunden durchlaufen lassen. Die letzte Dreiviertelstunde die Temperatur ein wenig hoch nehmen und moppen - jetzt aber mit einem zuckerhaltigen Mop. Klappt super! :)
 

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Meine Vorredner haben eigentlich schon alles gesagt.
Die Räucher-Phase würde ich noch etwas verkürzen auf ca. 2 bis 2 1/4 Stunden und das Dünsten bei 2 Stunden belassen. :anstoޥn:
 

zerocool

Grillkönig
Ja geb meinen senf auch noch dazu also ich würde erst mal ein trocken rub nehmen mit wenig zucker und zum schluss so letzte dreiviertel std. Nach dem dämpfen glacieren sprich moppen
 

Tom1981

Militanter Veganer
Hi,

Mit zucker im Rub hab ich bis jetzt keine Probleme gehabt was die Farbe angeht.....
Allerdings kann ich da nur vom WSM reden ....
Waren bei mir das letzte mal 3 Stunden bei 125 Grad schön anzuschauen.
 

Smourf

Bundesgrillminister
Mit Zucker im Rub hatte ich bislang auch keine Probleme, wobei ich ohnehin keine sehr süßen Rubs verwende - der Zuckeranteil ist da sehr gering.

Mit Honig ist es wie mitm Glacen zum Schluss, zu viel Wärme und die Rippchen werden schwarz und verlieren an Geschmack.
 

MuhKuhMuh

Burgerkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo ich habe mit meinem Smoker schon viel Ausprobiert aber so 100 % gelingen mir die Rippchen nicht.

Würde gerne raus finden woran das liegt.

Ich habe meine letzten Ripchen mit einem Rub behandelt wo Honig enthalten war ich vermute persöhnlich es liegt am Honig in dem Rub.

Und dann 3 Stunden im Rauch gelassen leider waren die Rippchen extrem schwarz...

Dann 2 Stunden in Alu Folie mit Apfelsaft zum Dämpfen und 1 Stunde zum glasieren ...

Also zum Fleisch das Fleisch war sehr schön Zart und sehr ordentlich aber die Rippchen sind außen sehr hart und zäh geworden...

Was hab ich falsch gemacht?

Also nach 3 Stunden waren die Rippchen sehr schwarz bin schon am Überlegen sie 1 Stunde im Rauch zu lassen das die Farbe bekommen und dann 4 Stunden in Alu folie mit Apfelsaft zum garen.

Wäre dann sozusagen 1 4 1 Methode )))

Andere überlegung von mir wäre noch die Rippchen alle 15 Minuten mit Apfelsaft während den Smokens zu besprühen machen inden USA wohl einige smoker so.


Hallo

Die rippchen die Du hier üblicherweise bekommst sind für 321 smoken nicht wirklich geeignet. Ich mache meißt baby back ribs und dann 1,5 1,5-2 0,5. In der ersten Phase tausche ich die ribs so durch das sie alle mindestens einmal gewendet werden und am besten auch die positionen im smoker gewechselt haben. Es ist wichtig das sie dort etwas Farbe annehmen und schon ganz gut durchgegart sind.
 

Burn_out

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Zucker verfärbt sich erst ab 143°C. Was für einen Smoker verwendest du? Hast du eine saubere Verbrennung, oder ist es evtl. Ruß?

:prost:
 

zerocool

Grillkönig
Das mit dem zucker stimnt aber nicht weil wenn mann andere sachen glaciert sprich sprich pork Belly burnd ends oder eben auch rips sowie hänchenschenkel wird das äußere immer braun und habe bei solchen aktionen nie über 130 grad auf dem maverick

DSC_0183.JPG
 

Anhänge

  • DSC_0183.JPG
    DSC_0183.JPG
    516,4 KB · Aufrufe: 416

Enrique78

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
lag ziemlich sicher am Honig. Der enthält Fruchtzucker, und der karamelisiert schon bei deutlich niedrigeren Temperaturen als Haushaltszucker. Sowet ich gelesen habe ab 110°C
 
Oben Unten