• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

3-2-1 Ribs - Anleitung für Blöde

pvhtv

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi zusammen,

ich habe stundenlang versucht eine Anleitung für 3-2-1 Ribs zu bekommen die auch ich verstehe, aber irgendwie war ich immer zu blöde das gescheit zu machen. Mal schmeckten die nach Kassler, mal waren die schwarz, mal schmeckten die gar nicht und so weiter... Jetzt, mit nem neuen Grill hat es das erste mal super hingehauen, daher schreib ich mal ne Anleitung für mich selbst die ich dann bei Gelegenheit nachlesen kann. Also...

Rub:
4 EL Paprikapulver edelsüß
2 EL Salz
2 EL Puderzucker
1 EL Senfpulver
1 EL Chilipulver
2 EL Kreuzkümmel
1 EL Pfeffer
2 EL Knoblauchgranulat

Silberhaut entfernen und einreiben.

Grill anmachen, ca. 20 Kohlen jeweils links und rechts rein, erst mal für den Hunger und die Familie grillen und dann Lüftung unten bis zum 2.Loch zumachen. Dann sollte die Temperatur so um die 120 Grad liegen. In die Mitte die Saucenschüssel mit Wasser. Dann Fleisch in die Ikeaständer.
Temperatur halten.
Stunde warten, nach ca. 45 Minuten 6 Kohlestücke anfeuern und die denn nachlegen.
Nach 1 Stunde 45 Minuten dasselbe.
Nach 3 Stunden die Ribs in die Aluwanne, Apfelsaft drauf das der Boden leicht bedeckt ist. Kpl. mit Alufolie verschließen und dann Gas geben mit 8 Briketts auf jeder Seite Schieber unten ganz auf.

Anfangen die Sauce zu machen.

Cola (ich hab kein Schimmer weiviel, denek das war so 500ml)
8 EL Ketchup
3 EL BBQ Sauce (Mississippi)
1 EL Worchester Sacue
1 EL brauner Zucker
0,5 EL Essig

Cola aufkochen und 10 Minuten auf Vollgas kochen lassen. Dann alles reinrühren und abschmecken, evtl. probiere ich nächstes mal noch ein EL Honig oder Ahornsirup.

Nach 2 Stunden Ribs wieder aus der Wanne raus, Temperatur wieder runter auf 120 Grad und die Ribs auf beiden Seiten einpinseln und in wieder rein in Grill. Alle 10 Minuten bepinseln und dann irgendwann essen wenn mans nicht mehr aushält...

Gruß

pvhtv

01.jpg


02.jpg


03.jpg


04.jpg


05.jpg
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    446,7 KB · Aufrufe: 6.457
  • 02.jpg
    02.jpg
    403,2 KB · Aufrufe: 6.400
  • 03.jpg
    03.jpg
    416,8 KB · Aufrufe: 6.441
  • 04.jpg
    04.jpg
    340,1 KB · Aufrufe: 6.415
  • 05.jpg
    05.jpg
    391,5 KB · Aufrufe: 6.414
OP
OP
pvhtv

pvhtv

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ha, cool!!! Ich wußte doch, mit einem blöden Titel finde ich das wieder ;)
Morgen gehts los...

Mal eine Frage an euch Experten: Wie bekomme ich schöne süße Ribs hin? Meine Frau mag meine Sauce nicht so dolle, ich habe jetzt mal gemixt Ketchup, Öl, Honig, Rohzucker, Worchester Sacue und das ganze kurz aufgekocht. Ich habe dann vor nach 5 Stunden die Ribs damit einzupinseln und dann kurz über der Glut anzurösten. Was meint ihr - gute Idee? Oder doof? Eine Alternative?

Gruß

ein ganz aufgeregter Passi
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Super.

Grüße

Christian
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Und sogar GN... :thumb2:
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Ribs!!!

Andi
 

BrendPitt

Vegetarier
Sehr gute Anleitung und das Ergebnis sieht zum Niederknien aus :gr
ich bin gerade auch dran, aber auf dem Gaser. Das wichtigste hast du noch vergessen: Cool bleiben und stressfrei grillen... bei meinen ersten Versuchen war ich 6 Stunden unter Strom, das ja alles perfekt wird... totaler Quatsch. :rolleyes:
 

holli1465

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Sieht ja richtig legger aus und scheint ja einfach zu sein...na dann werd ich das mal versuchen
Gruss vom Holli
 

Highnoooon

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wow, super geworden... Lecker!!!

Und das Beste: für morgen ist auch noch genug da...

Gruß
Passi

Anhang anzeigen 925359
Bei mir ist das immer anders. Da ist nie was für morgen da. Also entweder du hast zuviel gekauft ...oder...sie waren doch nicht so lecker. Oder, du hast vergessen mich einzuladen und es war meine Portion.
 
OP
OP
pvhtv

pvhtv

Veganer
5+ Jahre im GSV
Sorry, was heißt 'n das?

Das wichtigste hast du noch vergessen: Cool bleiben und stressfrei grillen...
Deswegen ja erst ein paar mehr Kohlen und die Familie abfüttern :D

Also entweder du hast zuviel gekauft ...oder...sie waren doch nicht so lecker. Oder, du hast vergessen mich einzuladen und es war meine Portion.
Verdammt, da war was... Wollte ja noch das ganze Forum einladen :flash:
Nee, Quatsch, waren 50 Knochen, das war selbst für mich nacher zu viel :o Habe ich auch nicht mit gerechnet...
Und doch! Waren Saulecker!!!!

Gruß

Passi
 

tribort

Veganer
5+ Jahre im GSV
Also ich habe meine Ribs über Nacht in Magic Dust eingelegt und dan gegrillt 3 Stunden.
Dann in Natur Apfelsaft (trüb) und Alufolie gekocht für 2h.
Am ende dann für eine Stunde fertig gegrillt.
Super lecker, Saftig und natürlich süß.
Ist nicht jedermans Sache ich finde es Lecker wenn die Etwas süßer sind.
 

RoSch1

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
moin; sehr gute Anleitung;); als Anfänger habe ich auch manchmal Schwierigkeiten die vorgegebenen Anleitungen :(
umzusetzen.
:angler:Gruß Roland
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Ja - aber mit solchen Anleitungen bist du ja dafür absolut auf der sicheren Seite :angel:
 

RoSch1

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
moin; und deshalb freue ich mich besonders auf solche Anleitungen .:)
Für die spitzen Griller ist das Eine oder Andere schon selbstverständlich und wird ( ich sehe hier auch keine böse Absicht )
nicht mehr erwähnt. Im laufe der Zeit wird es ja durch Wiederholungen gefestigt.:thumb2:
Grüße von der Küste
:angler:Roland
 
OP
OP
pvhtv

pvhtv

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja, das war der Sinn für mch, bin manchmal auch nicht so gut im nachgrillen. Und so weiss ich genau wie ich es gemacht habe, und dann klappts auch wieder!
Freut mich das ihr mit meiner anleitung auch was anfangen könnt!

Gruß

Pvhtv
 
Oben Unten