• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

3x Ouzo-Platte nach Art des Hauses - Gyros, Souvlaki, Bifteki

GyroKeg

Gyros-Guru
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

am letzten Wochenende hatte mal alles gepasst, das Wetter, keine Termine und alle hatten Appetit auf griechische Leckereien. Gyros, Souvlaki, Bifteki - haben wir alles schon gehabt, nur irgendwie nie gleichzeitig.

Start war am Samstag, zuerst den Zwiebelsaft angesetzt...

1.Zwiebelsaft
1 Gemüsezwiebel, grob gehackt mit
2 TL Salz
2TL Zucker
in einem Sieb vermischen und in ein passendes Gefäss stellen. Nach etwa 6h haben sich 3 EL Saft gebildet, die für 3kg Fleisch ausreichen.

Danach ging es ab zum Markt um die restlichen Zutaten zu besorgen. Glatte Petersilie, cremigen Schafskäse, Peperoni, Oliven, Weißkohl, Rotkohl, usw.....

2.Zaziki
1kg griechischen Joghurt
2 Knoblauchzehen, gepresst
1,5 TL Salz
10cm Salatgurke, geraspelt
1 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
1 TL Dill, getrocknet
2 TL frischer Zitronensaft

Wir lassen den Joghurt in einem Geschirrtuch noch abtropfen, die Molke kann ruhig weg. Dafür pressen wir die Gurkenraspel nicht aus, gerade im Sommer bei Gurken aus eigener Ernte bringt das Geschmack.

H71_3420_00005.jpg


Weiter ging es mit dem Bohnensalat - der geht bei uns immer, auch ohne Grill-Session.

3.Bohnensalat
400g Dose weiße Bohnen
200g Dose rote Bohnen
Bohnen in ein Sieb geben, waschen und abtropfen lassen
1 rote Zwiebel, fein gehackt
2 TL glatte Petersilie, gehackt
4 EL Olivenöl
0,5 TL Salz
0,25 TL Pfeffer
Prise Zucker
1 TL Oregano
1 TL frischen Zitronensaft
1 TL hellen Balsamico


H71_3415_00004.jpg

Als Nächstes kam das Fleisch an die Reihe, 2,6kg Schweinenacken vom Hofladen. Deutsches Hausschwein, nicht Bio aber aus vernünftiger Haltung und Schlachtalter 24 Monate.

H71_3408_00001.jpg


Die Sehnen, das "lose" Fett noch entfernt und in 6-8mm dünne Scheiben geschnitten ging es ab in die Marinade.

4.Gyros-Marinade (pro 1kg Fleisch)
50ml Olivenöl
1 EL vom angesetzten Zwiebelsaft (10g)
1 EL Branntweinessig (10g)
1 Knoblauchzehe, gepresst
1,5 EL Oregano, getrocknet (2,5g)
0,5 TL Majoran, getrocknet (0,8g)
1 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen (1,5g)
0,5 TL Kreuzkümmel, gemahlen (0,5g)
1 TL Paprika, edelsüß (1,5g)
1/8 TL Cayennepfeffer (0,2g)
1 geh. EL glatte Petersilie, gehackt
Das Salz mische ich erst am nächsten Tag, vor dem Stecken des Spießes, dazu
15-18g Salz, je nach Gusto

Alles (zunächst ohne das Salz:-)) vermischen und zum Fleisch geben.

H71_3410_00002.jpg


Dann gut abgedeckt für 24h in die Kühlung.

H71_3412_00003.jpg


Am Sonntag in der Früh wurden als erstes die Souvlaki-Spieße eingelegt...

5.Souvlaki (6 Stk.)
600g Schweinelachs
1 Knoblauchzehe, gepresst
Saft einer 1/2 Zitrone
25ml Olivenöl
2 TL Oregano
1 TL Salz
0,5 TL Pfeffer
2 TL glatte Petersilie, gehackt
Zwiebelringe zum Einlegen

...und die Bifteki gebastelt.

6.Bifteki (6 Stk.)
500g gemischtes Hackfleisch
100g cremigen Schafskäse
1/2 Zwiebel, sehr fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 TL Salz
0,5 TL Pfeffer
1 TL Oregano, getrocknet
1 TL Thymian, getrocknet
1 TL Paprika, edelsüß
2 EL glatte Petersilie, gehackt
1 Spritzer Zitronensaft

Da unser bevorzugter Schafskäse in etwa die Konsistenz von Frischkäse hat, teile ich ihn in 6 Portionswürfel und gefriere ihn bis er fest ist. Dann klappt das später besser mit dem Zusammenbau :-)


Nun endlich wurde das marinierte Gyros-Fleisch mit dem Salz vermischt und auf den Spieß gesteckt.

H71_3426_000055.jpg


Während die Sache schon mal läuft habe ich gekochte Kartoffeln vom Vortag mit etwas Rapsöl, Paprika, Salz und einer Prise Pfeffer vermischt. Diese kamen dann bei 180°C in die Kugel.

H71_3442_00006.jpg


Nach 20 Minuten kam zu den Kartoffeln noch etwas Gemüse, vermischt mit Öl, Salz, Knoblauch, mediterranen Kräutern und etwas Pfeffer.

H71_3443_00007.jpg


Deckel drauf und weiter ging es mit "dem Bügelbrett für den Herrn", mein neuer TQ285. Ein klasse Teil, macht genau das, was er soll - in diesem Fall Bifteki.

H71_3448_00008.jpg


H71_3463_00009.jpg


Die Kartoffeln sind gut, das Gemüse hat noch Biss...

H71_3466_00010.jpg


...Zeit für die Spieße. 30 Sekunden pro Seite auf den heißen Rost, dann nur noch kurz indirekt auf der Platte garziehen lassen, sonst wird das trocken :o

H71_3468_00011.jpg


Anschnitt...:sun:

H71_3484_00013.jpg


Als Gyrosschaufel dient mir immer noch die alte Stielkasserolle, die ich vor 6 Jahren in der Mitte durchgeschitten habe - ein Provisorium setzt sich durch ;)

Herrlich, schöne Bräunung, aussen würzig und innen aromatisch saftig - ick freu´mir...

H71_3497_00014.jpg


...auf zur nächsten Kruste.

H71_3499_00015.jpg


Meine Tochter hatte in der Zwischenzeit den Reis vorbereitet, zu meiner Freude ohne Erbsen.
Ich mag Erbsen, aber eben nicht im roten Reis :-).

Zum Gemsal gibt´s nicht zu erzählen, Weißkohl und Rotkraut mit Essig, Öl, Salz, Zucker und einer Prise Pfeffer, etwas kneten und über Nacht ziehen lassen. Dazu etwas Deko.

H71_3519_00020.jpg


So, wer hatte die Nr.23, Ouzo-Platte?

H71_3525_00021.jpg


H71_3518_00019.jpg


Ging so, kann man maaal essen...:D



Spass beiseite, das war echt saulecker :essen!:

Ich glaube, ich brauche doch so einen Profi-Gyros-Grill mit Indoor-Zulassung, der Eigenbau hat für größere Verköstigungen dann doch nicht genug Wumms und bei Wind schwächelt er sowieso.
Göga hatte bei dem Vorschlag milde gelächelt, äh, glaube ich jedenfalls...egal, mal sehen:hmmmm:

Vielen Dank für´s Reinschauen und bis bald...
 

Anhänge

airball

Landesgrillminister
Perfekt. Was will man mehr?
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Fantastisch! Ich liiiieeeebe die griechische Küche. Sehr schön umgesetzt und prima dokumentiert. Macht gleich Hunger...

Bei mir steht für nächste Woche auch die griechische Trilogie auf dem Plan, allerdings wird das Gyros in Ermangelung eines vertikalen Drehspießes in Form eines Tümchens gebaut. Frühere Versuche waren da auch ganz erfolgreich.

Naja - ich hoffe zumindest, dass es auch annähernd so gut wird.
 

easy2017

Grillanzünder
Irre.
Klasse Aktion.
Meinen vollen :respekt:



Hab ganz frech mal gebookmarked.
 

Viehhändler

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Geile Aktion und sehr lecker.
Jup Gyros oder sagen wir so allgemein Griechisch fetzt immer ;-)
 

Tloewen

Grillkönig
Vielen Dank für das Rezept, das wird an einem Griechischen Abend nachgegrillt
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
:thumb2:
mehr brauchts ned :D
:weizen:
 

AyatollahRodriguez

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hammer! Bisher habe ich keine so geile Griechen-Platte hier gesehen. Respekt!
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Henning,

tolle Ouzo-Platte :thumb1:

Nehm ich dann auch mal
happa.gif

:prost:
 

Anhänge

kingboa

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Wie akkurat der Spieß bestückt ist... respekt!
 

Flügel

Prof. Olsberg
5+ Jahre im GSV
Wie geil ist das denn :o Danke für die tollen Bilder und die vielen Rezepte :thumb1:
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
Bäng! Volltreffer.

Und der "Häck" mit der halben Kasserolle ist gleich abgekupfert. Wofür? Mal sehen. Heiße Kohlenschaufel oder keuerfestes Kehrblech. Großkelle für heißen Fleischtransport. uvam..

Moment groß? Da muss dann die hohe große Edelstahlpfanne mit dem billigen dünnen Boden aufs Schafott. Und schon hätte ich eine sicheren Transportschieber für 3kg schwere und heiße Schweinenacken.

Grüße

Christian
 

Kingklops

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
grrrrrr.. ich hab Hunger auf Gyros..
 
Oben Unten