• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

4-Stunden-Bolognese aus dem Dopf

Huschdegutsel

Der, der Mäuse frittiert!
5+ Jahre im GSV
Nach diesem Rezept habe ich die Bolognese schon sehr oft im Topf gekocht, was im Topf geht, kann im Dopf nur besser werden;)

- 1,5 Kg gemischtes Hackfleisch
- 4 Dosen passierte Tomaten
- 1 Bund frischer Majoran
- 1 Bund frischer Oregano
- 1 Bund Suppengrün in kleine Würfel geschnitten
- Pepperoni nach belieben
- Salz/Pfeffer
- mit getrocknetem Oregao ggf. abschmecken
- 3-4 Zehen Knoblauch
- 2 große Zwiebeln

Das Hackfleisch habe ich jedoch vorher in der Pfanne angebraten:bdsm:
Dann Gemüse dazu, passierte Tomaten, Kräuter und Gewürze rein, Deckel drauf und 4h später über das Ergebnis freuen (Bilder sind leider vom Handy, sorry)

Das Rezept ist ursprünglich für eine 8-Stunden-Bolognese. Dafür war heute nicht die Zeit und es wären 1-2 Dosen Tomaten mehr nötig gewesen.

Von der fertigen Sauce reichen uns 1-2 Löffel pro Teller pasta. Die ist so schön intensiv und "cremig" - also eine schöne Konsistenz:hmmmm: Ach egal - schmeckt lecker:)

Nun die (Handy)Bilder.

bolo1.jpg
bolo2.jpg
bolo3.jpg
bolo4.jpg
 

Anhänge

  • bolo1.jpg
    bolo1.jpg
    182,9 KB · Aufrufe: 806
  • bolo2.jpg
    bolo2.jpg
    240,9 KB · Aufrufe: 796
  • bolo3.jpg
    bolo3.jpg
    251,9 KB · Aufrufe: 789
  • bolo4.jpg
    bolo4.jpg
    215 KB · Aufrufe: 806

Tacofritz

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
...so ca.mach ich 's auch..ist fast original italienisch.
Ich hol mir beim MmV dann noch Schinkenschwarte und lass die mitköcheln, das gibt den Extrabumms.
Die Schwarte hat er fast immer im Kühli, gibt ś für lau dazu.
Die billigen Tomaten tun 's auch, kein Problem.
 
Oben Unten