• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

5-0-1 Ribs im neuen Raucha 20"

Koesti42

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Supporter
So, nun wird es Ernst....

Der neue Smoker ist montiert und eingefahren (Der Test), im ersten Lauf sind es 5-0-1 ganz klassisch geworden. Und weil noch Platz war, durften ein paar Porky Burnt Ends mitlaufen.

Pariert, ent-Silberhautet und voller Vorfreude, das Rohprodukt vom MmV:
Ribs_roh.jpg



Eingerubbt mit klassischem Memphis-Rub und über Nacht zur Ruhe gebettet:
Ribs_rub.jpg



Die Lok mit Pflaume angefeuert:
Laeuft.jpg



Nach knapp eine Stunde hatten wir Betriebstemperatur (114°C), rein damit!
Laeuft_1.jpg



Dann wurde es fast langweilig... Der Smoker hat die Temperatur hervorragend gehalten. Wenn sich die Temperatur den 100°C angenähert hat, einen Scheit nachgelegt und er lief weiter wie ein Uhrwerk. Zwischendurch mal nach dem Rechten gesehen:
Laeuft_2.jpg



Zum Ende hin:
Ribs_1.jpg



Die Burnt Ends haben auch ihre Zugabe an Ahornsirup und BBQ Sauce bekommen:
Burnt_Ends.jpg



Alles schön geglaced und den Deckel nochmal eine Stunde zu:
Ribs_Glace.jpg



Tatsächlich völlig entspannt ohne das Dämpfen zwischendurch... Im ersten Testlauf hatte sich ja gezeigt, dass die Temperatur durch die Tuningplates in der ganzen Pit nur minimal unterschiedlich war. Also mussten die Slabs zwischendurch auch nicht Reise nach Athen spielen, jedes blieb an seinem Platz!

Aber jetzt kratzten auch die Menschen, die ich sonst nur zu sehen bekomme wenn das WLAN kaputt ist, und hatten Hunger! Also raus damit!
Ribs_done.jpg



Herrlich klebrig und von betörendem Duft 😍
Ribs_cut.jpg



Die Burnt Ends haben mich Nerven gekostet... War nur ein gutes Pfund für den Test, die Anwesenden haben sich fast darum geprügelt 🤯
Burnt_Ends_2.jpg



Fazit: Das Gerät lief hervorragend, die Temperatur ließ sich entspannt halten, obwohl es hier teilweise extrem windig war. Die Farbe an der Firebox hat auch wieder beim anheizen ordentlich Feuer bekommen, es löst sich bis dato nichts ab. Im Test hatte ich ja schon auf die Lösung mit der Schublade an der SFB hingewiesen. Hier war ich mir nicht einig, ob dadurch der Zug schwer zu kontrollieren ist. In den gut sechs Stunden für die Ribs war das aber völlig problemlos. Nachdem ich dann alle Schotten dicht hatte, ist der letzte Scheit tatsächlich auch ausgegangen und nicht noch komplett abgebrannt/abgeglüht. Also, alles Top!


Jetzt natürlich noch die obligatorischen Tellerbildchen ;-):
Burnt_Ends_3.jpg


Ribs_done_1.jpg



Und ein kleiner Abschluss für mich :-):
Lohn.jpg



Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, die nächste Runde wird ein Brisket oder ein pulled Pork, ich lasse mich überraschen :-)
 

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV
Standesgemäß mit einem sichtbar leckeren Ergebnis eingeweiht:thumb1:
 

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Optimal eingeweiht! Ribs sind schon was tolles!
 

Mumpitz

Veganer
Sensationell! Schöne Bilder und Eindrücke. Die Laufruhe auf Anhieb macht natürlich Freude! Also weiter genießen und Glückwunsch zur gelungenen Jungfernfahrt.
 

BBQfertig

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Einfach top!
 
Oben Unten