• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

72 Std. Brisket mit Kansas city style BBQ - Sauce

BbqBen

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, in Ermangelung eines Smokers gepaart mit durchwachsenen Ergebnissen von Long-Jobs aus dem Nappi wie auch Spirit hab ich das Thema brisket und pulled pork lange vernachlässigt.
Nun geschah es, dass ein Kollege mir von seinem Erfolg mit dem Souv Vide garer erzählte. Derart angefixt hab ich mir eine US Beef Brisket besorgt.
Einen Rub aus Salz, Pfeffer, geräuchertem paprika, chiliflocken, knoblauchpulver und 3 Kaffeebohnen im Mörser gemacht. Das brisket tüchtig gepudert und zusammen mit 3 El Butter vakuumiert und dann 72 Std bei 64 Grad gegart.

Am Tag des Festmahls die Sauce aus:
1 rote zwiebel mit 3 Knoblauchzehen in 2 El Butter glasig gebraten, dann
200g Ketchup
100g zuckerrübensirup
80g rohrzucker
80g balsamico
1 tl Chilipulver
1EL geräuchertem paprikapulver UND
dem Fleischsaft aus dem Beutel eine sauce gekocht.

3 Minuten kochen, dann mit dem Stabmixer passieren und in einen anderen Topf durch ein Sieb streichen.
20 bis 30 Minuten auf gewünschte Konsistenz reduzieren.

Das brisket auf dem sehr heißen Grill kurz vorsichtig von allen Seiten angrillen. Dann indirekt fertig grillen, wobei die Sauce mehrfach zum lackieren verwendet wird. Achtung, der Zucker kann schnell zu dunkel werden und dann ist das brisket dahin.

Den Rest der Sauce zum Fleisch reichen und Beilagen (wir hatten spanische Salzkartoffeln) nach Geschmack.
Das Ergebnis war der Hammer! Die Sauce ist unglaublich intensiv. Das brisket butterzart.
Wer mag, kann die Sauce zusätzlich mit Senf und liquid smoke verfeinern.
Viel Spaß beim nachmachen.
Nächstes Wochenende werde ich auf ähnliche Weise pulled pork machen.

IMG-20210422-WA0015.jpg


IMG-20210422-WA0017.jpg


IMG-20210422-WA0018.jpg


IMG_20210425_150534.jpg


IMG_20210425_150550.jpg


IMG_20210425_151858.jpg


IMG_20210425_154907.jpg


IMG_20210425_155019.jpg


IMG_20210425_155214.jpg
 
OP
OP
BbqBen

BbqBen

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi, dass mit der Melasse werde ich mal testen. Muss ich mir erst noch besorgen, hatte ich nicht auf dem Schirm.
Danke für den Tipp
 

Pitboy

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Muss ich mir erst noch besorgen, hatte ich nicht auf dem Schirm.
In eingedeutschten US-Rezepten wird die Melasse sehr häufig durch Rübensirup ersetzt.
Das ist allerdings nicht miteinander zu vergleichen, Melasse ist weniger süß und kräftiger im Geschmack.

Ich weiß nicht, ob es die mittlerweile schon im Supermarkt gibt, im Reformhaus gibt es die auf jeden Fall.
 

Cooky

Raketenwichtel
5+ Jahre im GSV
Hi 72 Stunden finde ich schon heftig. Ich mach immer 1 Stunde pro Zentimeter Fleisch. Allerdings verstehe ich nicht ganz warum Du so ein tolles Fleisch nicht auf den Nappi oder Spirit schmeißt. Machen hier doch viele und Gas kann man ja perfekt einstellen. Räuchern geht auch, zwar nicht so gut, aber geht.
 

enemy87

Fleischesser
Wie sahen deine durchwachsenen Ergebnisse auf den Gasis aus? Hab zwar selbst einen Baron, aber kann mir nicht vorstellen dass das ein Problem sein dürfte?! Bin zwar selbst SV nicht abgeneigt, aber hatte noch nie einen Fehlschlag bei PP oder diversen anderen Longjobs...
 

enemy87

Fleischesser
Hi 72 Stunden finde ich schon heftig. Ich mach immer 1 Stunde pro Zentimeter Fleisch. Allerdings verstehe ich nicht ganz warum Du so ein tolles Fleisch nicht auf den Nappi oder Spirit schmeißt. Machen hier doch viele und Gas kann man ja perfekt einstellen. Räuchern geht auch, zwar nicht so gut, aber geht.
Naja, das gute ist dass beim SV pupsegal ist wenn es länger drinnen liegt...
 
Oben Unten