• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Abitur

Dustin

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
So, heute Abiturergebnisse bekommen.......3,0.....
aber immerhin aus einem Allgemeinbildenden Gymnasium in BaWü:D
Ich häng grad iwie voll durch....
es ist einfach so, dass ich ganz und gar nicht doof bin, sondern einfach faul.
Es gibt Menschen an unserer Schule, die so dumm sind, dass man sich wundert wieso die sich nicht längst selbst ausversehen marginalisiert haben, aber dennoch einen 2,0 Schnitt haben.....wo ist da die Gerechtigkeit?
Da bin ich dann doch lieber heimlich schlau als unheimlich doof:lol:

Wie sah denn bei euch damals/heute das Abi aus, und zu was habt ihrs damit gebracht? Ich glaube ich rutsch in eine Existenzkrise:ballaballa:
 

QBorg

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Erinnert mich an mein Abitur damals, in grauer Vorzeit ;-)

Mich hat der Mathe LK nach unten gezogen und hat meinen Durchschnitt ganz gehörig versaut ... dass ich da so versagt habe, lag an drei Gründen:
1) Ich war faul
2) Ich war faul
3) Der Lehrer war ... eigentlich Sportlehrer und nicht so wirklich als Mathelehrer zu gebrauchen (nicht nur meine Meinung, sondern die des gesamten Mathe-LK)

Aber man lebt auch mit einem nicht ganz soooo tollen Abischnitt ganz gut... und grillen geht auch gänzlich ohne Abi ;-)
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Pffft, scheiß auf die Abi-Note, kräht kein Hahn danach ... außer beim Zugang zum Studium natürlich.

Hatte 2,6 und bin mit glaube ich 555 Pkt. insgesamt nur um einen Punkt an 2,5 vorbeigerutscht :blinky:

:prost:
 

saschadoemer

Dauergriller
Ahoi,

Pffft, scheiß auf die Abi-Note, kräht kein Hahn danach
Das sehe ich ähnlich! Allerdings mit der Einschränkung, dass du studieren willst.
Für eine Ausbildung ist die Note dann doch wichtiger. Allerdings ist meine Erfahrung eher, dass man mit der Arbeit, die man macht überzeugen sollte, nicht mit schnöden Schnitten.

Ich selber habe mein Abi mit 2.3 gemacht, allerdings nur aus dem Grund, dass ich die Mathe-LK-Nachprüfung habe sausen lassen und fischen gefahren bin :D
Hätte allerdings 13+ Punkte gebraucht um einen besseren Schnitt zu erreichen und die 5, die es dann gab, hat nix dran geändert :D

Der Schnitt wurde erst im Studium deutlich besser, da konnte ich mich auf den Bereich konzentrieren, den ich wirklich machen wollte!
Und da hat es dann auch geklappt!

Also, nicht den Kopf hängen lassen, sondern das bestandene ABI feiern!
 

Centrino

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Zum Glück sagt die Abinote nichts über die tatsächliche Intelligenz einer Person aus. ;-) Außerdem kommt es auch immer auf die Fächerkombination an, die jemand gewählt hat. Zumindest war das damals bei mir so.

Ich habe mein BWL-Studium mit einer 1,6 beendet und im jetzigen Medizinstudium strebe ich eine 2,0 an.

Dennoch fühle ich mich mit meinerm Abischnitt von 1,6 manchmal ziemlich dumm, wenn ich Kommilitonen sehe, die mit einer 1,0 bestanden haben. Ist eben alles relativ.

Sieh es so... Du hast es geschafft und das zählt!!:thumb2:
 
Zuletzt bearbeitet:

Silver79

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hab auch ne 3 Komma im Abi gehabt. Heute, 11 Jahre danach, interessiert es wirklich niemanden mehr. Nach deinem Studium zählt nur das, nicht das, was davor war!
 

V8irrer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Eh is doch gut, hatte damals auch 3er Durchschnitt, dank Elektro LK, den Lehrer könnt ich heut noch killen.

Hat bis heut kein Hahn danach gekräht, meinem jetzigen Chef hat das Zeugniss nicht mal interessiert, allgemeinbildung war ihm wichtig.
Gibt viele Überstudierte die trotzdem keine Ahnung haben und net richtig arbeiten wollen.
 

u_h_richter

Wurstversteher
Neusprachliches Abitur 1974 mit 3,4 und dann Diplomstudium an der
Universität Dortmund im Nachrückverfahren Informatik/Mathematik
mit Abschluß 1,3 im Jahr 1982.

Fragt heute niemand mehr nach.

:prost:
Uwe
 

Camper

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo Dustin,

willste das wirklich wissen? Na gut, mein Abi hab ich mit 1,2 gemacht (DDR-Abi in der Erwachsenenqualifizierung). Hoffentlich steh ich damit nicht als Streber da, ich hab auch nicht viel mehr gemacht als andere. Naja, außer beim Sport vielleicht. Es war nicht ganz einfach, bei den 3000m unter 11:20 zu kommen, da hab ich oft trainieren müssen. Mathe, Physik und Chemie waren die Lieblingsfächer, da ging das Lernen ganz von alleine. Schlimmer war Deutsch. Die zu lesenden Bücher fand ich alle langweilig und die reinste Zeitverschwendung. Hab sie mehr quergelesen, um wenigstens halbwegs mitreden zu können.

Falls du nicht gerade in einem NC Fach studieren willst, interessiert das hinterher sowieso niemanden mehr. Es gibt wichtigeres als Schulnoten und bestanden hast du ja immerhin. Also lass den Kopf nicht hängen. Ich hab später ein Fernstudium der Informatik absolviert, bin jetzt Dipl.-Inform.(FH) und arbeite an einer Hochschule. Wie siehts bei dir aus, hast du schon einen Studienplatz oder Pläne? Kannst ja mal bei der DHBW schauen, ich finde das Konzept des dualen Studiums recht gut, wenn man nicht unbedingt den Master haben muss. Der Praxisschock entfällt und es gibt eine Ausbildungsvergütung. Allerdings ist es auch recht straff.

Gruß
Camper
 
Zuletzt bearbeitet:

schalkeglatze

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
3,0... Ich hatte 3,7 :-D und stehe (obwohl ich kein Studium beendet habe) fest und sicher im Berufsleben, kann mir mit meiner Frau ein Haus leisten, ein Auto und einen Grill. ;)
Also alles halb so wild....
 

Birzi

Nix hin
5+ Jahre im GSV
Glückwunsch zum Abi - 2,6er Schnitt hier, und alles kein Problem, freu dich, fahr auf Abifahrt, trink ein oder zwei Bier für mich mit (Gott war das ne lustige Zeit damals 2005) und feier gescheid.
 

Masklin

Metzger
Glückwunsch und macht dir kein Kopf mit der Note. Ist eigentlich sowas von unwichtig.

Wenn du nächsten Lehrschritt machst, mit dem nächsten Beruf- oder Studiumabschluss, interessiert sich keiner mehr für dein Abi :sonne:

Feier erstmal kräftig durch, haste noch genug Arbeitsjahre vor dir :snowboard: Denk dran, überhaupt ein Abi zu haben ist schon Top!
 
OP
OP
Dustin

Dustin

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich will bei der Bundeswehr studieren, zum Glück zählen da die Noten auch nicht so. Denn ich bin IMHO gut allgemeingebildet, hab viele Interessen, weiß viel nützes und unnützes Zeug etc....
wenn das nix wird geh ich zur Polizei oder BKA oder BND...
und wenn das net klappt, dann studier ich iwas interessantes, sowie Jura oder
Sicherheitsmanagement.....sonst werd ich Rettungsassistent, das ist auch cool.
Mein innigster Wunsch ist Medizin zu studieren, und wenn ich die bei der BW nicht überzeugen kann, dann wirds wohl eher nix....

Und danke für die netten Worte, mittlerweile freu ich mich wieder auf das Spiel morgen:grün:
 

gategirl

Grillkaiser
Ich glaube viele Leute lernen durch eine nicht so dolle Abinote etwas für den Rest des Lebens. Nämlich nicht mehr faul zu sein :) Einige Bekannte von uns haben sich nur mit Hängen und würgen für ein Studium qualifizieren können, und dann fiel ein Schalter um, und es gab super Studiumsabschlüsse.
Ich war selber auch eher minimalistisch in der Schule, habe aber dank eines guten Gedächtnisses eine 1,4 im Abi. Es wäre schon deutlich mehr drin gewesen so im Nachhinein. Aber wer will schon Reli lernen?
Und nu bin ich "Hausfrau" mit einem Hundezubehör-Onlineshop, habe 2 Kinder und einen Hund. Ich habe Bio studiert und abgeschlossen, aber das war eher für die Katz weil unmögliche Joblage in D (aber es hat mich einfach interessiert, von den anderen Berufen, die ich in Erwägung gezogen habe (Mediziner oder GaLa-Bau) wurde mir immer nur abgeraten aus dem Bekanntenkreis). Man muss einfach seinen Weg finden :)
 

der_Alex

Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe auch am Montag (Gymi in BW) Abitursergebnisse bekommen und steh momentan auch "nur" auf 2,6.
Bin grade an meiner P5 (Präsentationsprüfung) dran, dann werdens noch 2,3-2,5 :D
:lame:

Wenn ich meine Anwesenheit und Faulheit einrechne dann komm ich eigentlich sehr gut weg:grün:

Grüße
 

cookacrisis

Bundesgrillminister
Note hin oder her, warum liegst du noch nicht besoffen vor dem Grill wenn du heute dein Abizeugnis bekommen hast?
 

PeterF

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ach Abi durch, das ist die Hauptsache. Mein Schnitt (in Bremen ;)) vor etwa 2 Jahren war glaub ich 2,0, bin mir aber nichtmehr sicher. Und weil Maschinenbau keinen NC hat ist mir das ziemlich wumpe.
Ich war ein absoluter Schulhasser. Mit diesen Lehrern, die alles zu wissen meinen, aber auch nicht viel mehr drauf haben als das, was sie jedes Jahr aufs Neue abspulen. Absolutes Highlight bei den Lehrern: Physiklehrer für den LK: gelernter Dachdecker, eigene Firma in den Sand gesetzt und ist dann Lehrer geworden... Da sagt nochmal einer "Wer nix wird wird Wirt"... Wen nichts mehr ehrt, der lehrt...
 
OP
OP
Dustin

Dustin

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Note hin oder her, warum liegst du noch nicht besoffen vor dem Grill wenn du heute dein Abizeugnis bekommen hast?
Das waren nur die Ergebniss vom schriftlichen:D
Mündliches entfällt bei mir, da ich Seminarkurs hatte, und somit war ich heute das letzte Mal in der Schule (abgesehen von der Zeugnisverleihung).
Die ist am Samstag in einer Woche und da lieg ich dann betrunken irgendwo rum:rotfll:
Hoffentlich irgendwo wo es weich ist:lol:
 

Martin1971

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
es ist einfach so, dass ich ganz und gar nicht doof bin, sondern einfach faul.
Ging mir auch so. Hatte einfach keinen Bock zu büffeln. Das kommt aber wenn Du es wirklich brauchst.

Abi: 3.1 - Dipl. Bw:1.9 - StB: 3,... irgendwas...

Trink Dir einen! Du hast es Dir verdient. Du hast Dein Abi. Nach der Note fragt nachher keine Sau mehr.
 
728_90 Bratwurstultra
Oben Unten