• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Aldi Gas Grill Enders Gasgrill Boston Black 4 IK Turbo

WreatH82

Militanter Veganer
Du sagst bzw. zeigst nicht, was passiert ist? Waren die Steaks nicht gut? Was war daran falsch? Hast du Bilder? Wie soll man bei so einer Beschreibung Rat geben?

Bilder habe ich leider nicht.

Sie waren halt nach 2 minuten von beiden seiten, durch. Ich meine man soll ja scharf angrillen. Ich hab das bei der Turbo Zone aber extrem unterschätzt.
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
Was heisst "gute" Steaks? Wie dick waren die? Welches Feisch? Rumpsteak, Filet, Ribeye,...?

Anstatt scharf anzubraten probiers mal anders herum - erst auf 7° bis 8° unter gewünschte KT ziehen und dann auf der Turbozone unter ständigem wenden und bewegen bräunen, bzw. eine Kruste erzeugen.
 

WreatH82

Militanter Veganer
Was heisst "gute" Steaks? Wie dick waren die? Welches Feisch? Rumpsteak, Filet, Ribeye,...?

Anstatt scharf anzubraten probiers mal anders herum - erst auf 7° bis 8° unter gewünschte KT ziehen und dann auf der Turbozone unter ständigem wenden und bewegen bräunen, bzw. eine Kruste erzeugen.

Sie waren 4 cm dick ca. Es war US Roastbeef. Mit dem Rückwärts Grillen hab ich zu meiner Frau auch gestern gesagt. Werde das beim nächsten mal ausprobieren.

Ich bin halt totaler Anfänger, muss mich langsam an die sache ran tasten.
War halt etwas sauer bei 40€/kg 😂
 

marvin78

Grillkaiser
Supporter
Also ich habe neulich 1/6 Rind beim Bauern aus der Nachbarschaft gekauft. Ja, es war etwas Suppenfleisch und auch ein paar wenige Knochen darin dabei, aber ich habe 6 € pro Kilo bezahlt. Die 1. Steaks waren die besten, die ich je gegessen habe (und ich habe schon viel gegessen) und die 2 Braten und etwa 46 Burger, die ich daraus gemacht habe, waren ebenfalls fantastisch.

Selbst bei meinem Metzger bekomme ich wunderbares Rindfleisch zu einem max Preis von 30€ (dann aber feinstes Filet)...Warum zum Geier nutzt man, wenn man es noch nicht kann, Fleisch für 40€?
 

GaborDenes

Militanter Veganer
Hey Forum,
ich würde mich gerne mal hier dranhängen.da ich gerade vor einer Kaufentscheidung stehe:
Ich habe mir folgende Grills näher angesehen:
Enders Gasgrill MONROE 3 S Turbo (369€)
Enders Gasgrill MONROE 3 SIK Turbo (479€]
und tendiere zum SIK, ohne genau zu wissen, ob ich die Zusatzfeatures brauchen werde.

Gibt es absolute KO-Kriterien, die gegen die beiden sprechen? Ich bin eigentlich der Holzkohle-Griller mit Weber-Kugel, darf ich aber nicht mehr, nach Umzu.
Oder ein dringendes Kaufen, es gibt nix besseres :-) ?
Mir gefällt das Sichtfenster
Gruß Gabor
 

fjm

Oldschool Grillrost Griller
10+ Jahre im GSV
Supporter
War halt etwas sauer bei 40€/kg
Oh ja ... da hab ich vollstes Verständnis o_O

Mit dem "rantasten" ist halt so. Das haben wir alle durchgemacht ... wichtig ist nicht unterkriegen zu lassen - und evtl. zu Anfang nicht direkt so ganz "edle" Teile zu nehmen ... ;)
 

WreatH82

Militanter Veganer
Oh ja ... da hab ich vollstes Verständnis o_O

Mit dem "rantasten" ist halt so. Das haben wir alle durchgemacht ... wichtig ist nicht unterkriegen zu lassen - und evtl. zu Anfang nicht direkt so ganz "edle" Teile zu nehmen ... ;)

Hab mich da etwas überschätzt. Werde aber am Ball bleiben.

Danke für eure Antworten.

Gruß Matze
 

jiri01

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
So, hab jetzt weiteres mit der Rotissiere gemacht. Einen 4Kg Krustenbraten vom Schweinebauch und einen Fleischspieß von der Schweineschulter für Tacos el Pastor.

20190614_184355.jpg
20190616_182416.jpg


Was mich an der MV Roti selbst stört....die Stange ist vorne nicht spitz, was das aufstecken von Fleisch erschwert. Muss ich mal anspitzen lassen, das Ding.

Was mich am Grill stört
- Die Fettauffangschale geht nur nach hinten raus -> das ist für mich ein grober Konstruktionsfehler. Würde den Grill vermutlich schon aus diesem Grund nicht nochmal kaufen. Ich wusste das vor dem Kauf, da das aber mein erster Gasgrill ist, wollte ich es mal versuchen. Will ich so nicht nochmal haben.
- Die Deckelhöhe ist suboptimal. Wie man auf den Bildern vielleicht erkennt, muß man bei Nutzung der Roti schnell den Rost rausnehmen und die Brennerbleche entfernen, weil man sonst keine Schalte unterstellen kann. Bei meinem nächsten Grill sollte die Roti höher hängen und der Deckel dementsprechend auch höher sein.

Ansonsten bin ich immer noch sehr zufrieden mit dem Grill.
 

DonParrot

Militanter Veganer
Hallöchen, ich bin komplett neu hier und vor Allem neu beim Grillen mit Gas. Doch nach 11 Jahren Smoker will ich mal was Neues probieren - schon weil ich denke, dass das spontane Grillen mit dem Gasgrill etwas einfacher ist.
Nun meine Frage: Hab mir bei Raiffeisen auch den Boston 4 IKR gekauft und heute zusammengebaut. Hat auch Alles prima geklappt. Nur eines mach mich stutzig: Das Venturirohr des Seitenkochers ist ja nur ganz locker mit der Düse verbunden. Soll das so sein oder hab' ich da Irgendetwas übersehern? In der Montageanleitung steht jedenfalls weiter nix. Und da ich mich nicht gleich beim ersten Versuch in die Luft jagen möchte...

Aufklärung wäre klasse. Danke im Voraus.
 
OP
OP
A

andigu

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallöchen, ich bin komplett neu hier und vor Allem neu beim Grillen mit Gas. Doch nach 11 Jahren Smoker will ich mal was Neues probieren - schon weil ich denke, dass das spontane Grillen mit dem Gasgrill etwas einfacher ist.
Nun meine Frage: Hab mir bei Raiffeisen auch den Boston 4 IKR gekauft und heute zusammengebaut. Hat auch Alles prima geklappt. Nur eines mach mich stutzig: Das Venturirohr des Seitenkochers ist ja nur ganz locker mit der Düse verbunden. Soll das so sein oder hab' ich da Irgendetwas übersehern? In der Montageanleitung steht jedenfalls weiter nix. Und da ich mich nicht gleich beim ersten Versuch in die Luft jagen möchte...

Aufklärung wäre klasse. Danke im Voraus.
Hallo DonParrot,
der Aufbau bei mir ist schon eine weile her, aber ich meine mich erinnern zu können, dass das bei mir auch so war. Ich schau aber nochmals nach.
Ich vermute das kommt daher, dass der Brenner luft ziehen muss ( korrigiert mich wenn ich falsch liege) um ein zündfähiges Gas zubekommen.
Hast du den Brenner mal getestet?
 

Nobel-Schröder

Vegetarier
So sieht es aus. Schau einfach mal hier im Forum unter dem Stichwort "Seitenkocher". Da gibt es so einige, die vor de gleichen Frage standen und denen das komisch vorkam.

Bei meinem Kingman ist es auch nur ineinander gesteckt und nichts verschraubt. Siehe hier:

20180517_063842.jpg
 

DonParrot

Militanter Veganer
Danke Euch für die Antworten, habe mittlerweile auch mit dem Grill-Profi-Shop Kontakt aufgenommen, die haben mir bestätigt, dass das so sein soll. Der Seitenkocher funktioniert prima, wie auch der ganze Grill inklusive Rear-Burner. Hatte ja bis jetzt zur Sicherheit meinen Smoker noch behalten, aber der darf jetzt gehen. Und zu dem Temperaturen: Brauche zwar diese Extrem-Temperaturen nicht, aber wollte mal testen, was geht. Ohne Rear-Burner ca. 290 Grad, mit Rear-Burner 325 oder so. Und was gelegentlich als Nachteil erwähnt wird, dass der Grill hinten heißer wird als vorne, empfinde ich sogar als Vorteil.
 

ElvisCash

Militanter Veganer
Hallo. Haben den Enders Boston Black 4 IK Turbo auch seit diesem Sommer mit dem Gussrost. Was mir gefällt ist das Fleisch anbraten. Auch größere Mengen. Auf der Turbo Zone angrillen und dann zur Seite und nachziehen. Muss aber sagen das die hitzeverteilung fürs WürstchenGrillen überhaupt nicht gut ist bzw ich damit einfach nicht klar komme. Bekomme keine gleichmäßige Hitze bzw Bräune bei den Würstchen hin. Entweder an einem Ende total schwarz und in der Mitte/andere Ende nicht durch.
Habt ihr auch solche Probleme? Was habt ihr dagegen gemacht bzw was könnt ihr mir empfehlen?
Liebe Grüße, Max
 
OP
OP
A

andigu

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Max,
ja das ist bei mir tatsächlich auch so, da hat der Grill eine Schwäche. Besonders vorne am Deckel bleiben die Würstchen blass, währen hinten eine schöne Bräune vorhanden ist.
Technisch habe ich dagegen nichts unternommen, ich wechsle halt die Würstchen von vorne nach hinten durch :P....
Gruß Andy
 

Fleischwölfchen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ist ja bei den meisten Grills, dass die Hitze nach vorne weniger wird. Ich seh das nicht als Nachteil, sondern man kann die verschiedenen Temperaturzonen ja nutzen...
Nur blöd, wenn man den ganzen Grill mit Würstchen voll hat und alle gleichzeitig fertig sein müssen...aber wie oft kommt das vor?!
 

ElvisCash

Militanter Veganer
Hallo. Das hinten mehr Hitze ist als vorne ist ja durch den Brennerhalter/Abdeckung geschuldet und stört mich nicht. Bei mir ist es aber leider so, dass die Hitze zwischen den Brennern so erheblich abflacht. Kann man da irgendwas mit anderen FlameBars machen? Vielleicht breitere damit die Hitze mehr in den Zwischenraum gelangt?
 
Oben Unten