• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Aldi-Süd Gas-Grill Enders

[focusbiker]

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
What you pay, is what you get...

Wer billig kauft, kauft zweimal...

Die Wahrheit liegt aufm Platz (Grill)....

Nach der Reklamation ist vor der Reklamation (beim Aldigrill)

Ob jetzt ein Weber oder Napoleon den Mehrpreis wert ist, sei mal dahingestellt, das muss jeder selbst entscheiden.

Ob es der Ärger im Nachgang wert ist, weil man nen billigen Gasgrill gekauft hat, muss auch jeder selbst entscheiden.
 

Marc2006

Militanter Veganer
Leider ist die Hülle von dem Grill nicht wirklich wetterfest, aktuell beim Regen ist die Edelstahl-Haube schon nass geworden. Hatte mich zwar gefreut, dass ich eine passgenaue Hülle für meinen Grill habe, allerdings ist es mir dann nicht wert, dass der Grill durch die Plane nass wird.
Also werde ich mich wohl mal umsehen müssen, was für eine Plane ich da hole.
 

Lovecraft

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ein Gasgrill für 200 Euro. Bedenkt man den kg Preis von guten Edelstahl, Alu etc... was soll da für 200 Euro verbaut worden sein?
44 kg Gewicht. Klingt für mich nach viel günstigem Material bei den Maßen....

Da würde ich mich lieber nach einem besseren, aber gebrauchten (gut gepflegtem) Grill umsehen.
 

lordfalcon

Veganer
Ich persönlich finde, dass Mann hier für 199€ einen guten Gegenwert für 2-4 Jahre Grillspaß bekommt - nicht mehr und nicht weniger.

Wer in das Hobby einsteigt, der kann sich an diesem Grill Zeit probieren.

Der Wertverlust bei einem Premiumgrill liegt nach dieser Zeit bei deutlich mehr als 199€, insofern hat man hier für diese Halbwertszeit einen mehr als guten Gegenwert, aber eben halt auch nichts für die Ewigkeit
 

Lovecraft

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Habe damals als Einstieg einen gebrauchten Avalon für 220 Euro ( Neupreis 1500) gekauft. Das war viel grillspaß für wenig Geld.
 

ilaycan

Putenfleischesser
Ich habe diesen Gasgrill gekauft (mein erster Gasgrill) und bin bis jetzt sehr zufrieden. Aufbau war einfach, Verarbeitung soweit auch sehr in Ordnung und funktionieren tut er sowieso. Die Grillergebnisse waren erstaunlich gut, also eigentlich genauso gut wie wenn ich mit Kohle grille. Hätte nicht gedacht das ein Gasgrill da geschmacklich rankommt. Wenn der Grill 5 Jahre halten sollte, bin ich auf jeden Fall zufrieden für die 199€.
 

Bavariangriller

Militanter Veganer
Hab den enders ebenfalls gekauft. Werd ihn die Tage mal montieren und testen. Er wird einen 8 Jahre alten barbecook Vanilla ersetzt. Hat damals 450 gekostet. Wenn der hier 4 Jahre hält und tut was er soll is gut.
 

12oven

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Wurde soeben bei "Markt" im TV gegen den Weber getestet. Ergebnisse u.a.: schlechte Hitzeverteilung, sehr schwer zu reinigen/miese Selbstreinigung durch Pyrolyse. Kein Gußrost sondern Edelstahlblechle usw. Schnäppchenpreis ja, aber man muß die deutlichen Abstriche beim Grillergebnis und der mühsameren Reinigung dann halt hinnehmen wollen.
 

gerti123

Militanter Veganer
Wurde soeben bei "Markt" im TV gegen den Weber getestet. Ergebnisse u.a.: schlechte Hitzeverteilung, sehr schwer zu reinigen/miese Selbstreinigung durch Pyrolyse. Kein Gußrost sondern Edelstahlblechle usw. Schnäppchenpresi ja, aber man muß die deutlichen Abstriche beim Grillergebnis und der mühsameren Reinigung dann halt hinnehmen wollen.
Dann bin ich ja froh das es bei Aldi keinen mehr gab .Ich habe mir am Mittwoch den Enders Monroe 3S Turbo als zweitgrill für den Cmpingplatz bestellt
 

Bavariangriller

Militanter Veganer
Ob Aldi oder nicht is ja egal. Bleibt ein enders. Und Aldi drückt nur den Preis. Für 60 Euro rüstet man den Grill komplett auf original gussroste um und für 200 einen grill mit turbozone etc gibt' s denk i nirgends. Kann ja keinen Opel Corsa mit einem 5er BMW vergleichen was den Comfort angeht. Ist klar das der Weber Vorteile hat aber der Preis wird zum Nachteil. Ein versierter griller und Top Grillgut sollte aufgelegt werden um Spitzenergebnisse zu liefern. Denke wers kann kommt mim enders vom Aldi locker klar und liefert gaumenfreuden die seinesgleichen suchen. Bin nun seit rund 12 Jahren von Kohle auf Gas umgestiegen und denke mittlerweile dass es egal ist welches Gerät man mir vorsetzt
 

ilaycan

Putenfleischesser
Ich habe den Aldigrill und das was bemängelt wird kann ich auch alles bestätigen, aber ich ordne diese Mängel als geringen Nachteil ein. Die Hitzeverteilung ist nicht gleichmäßig (auch nicht grottenschlecht), aber sobald man den Grill kennenlernt, kommt man damit locker klar. Deutliche Abstriche beim Grillergebnis kann man das jetzt bei weitem nicht nennen. Grillergebnis bis jetzt immer super gewesen, obwohl ich ein Amateur bin. Beim Saubermachen braucht man dann eben 5 Minuten länger, ist auch kein Beinbruch. Der Grill besteht halt größtenteils aus beschichtetem Material und wird irgendwann anfangen zu rosten, aber Minimum 5 Jahre wird der auf jeden Fall mitmachen. 330°C schafft er in 10 Minuten auch mit geschlossenem Deckel, falls es jemanden interessiert.
 

gerti123

Militanter Veganer
Dann bin ich ja froh das es bei Aldi keinen mehr gab .Ich habe mir am Mittwoch den Enders Monroe 3S Turbo als zweitgrill für den Cmpingplatz bestellt
Ich bin etwas entäuscht dort wo die Turbozone ist hängt der Rost ganz schön durch nach 5 mal grillen,Material ist vom Rost nicht so pralle.
 
Oben Unten