• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Alter Druckminderer

röhrich

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo miteinander
Wollte mal schreiben warum Ich auf der suche nach einem neuen Grill bin.
Also letztes Jahr waren wir im Garten zum Grillen. Es war ein Grillino ca. 15 Jahre alt und in Top zustand. Immer gut geputzt, auch den Druckminderer. So kam es das man diesem Teil ( Druckm. ) sein wares alter nicht ansah. Grill an, Fleisch drauf und Deckel zu. Meine zwei Jungs standen vor dem Grill und schauten durch das Sichtfenster. Ich hatte etwas angst das sich einer eventuell verbrennt und schickte sie etwas weiter weg. Plötzlich ein lautes Pfeifen, dann ein Knall und der Grill stand über zwei Meter hoch in Flammen. Bis ich an die Gasflasche, die neben dem Grill stand, kam war dieser nur noch ein verformtes etwas. War aus Aluguß.
Am Druckminderer, der auch ca. 15 Jahre alt war, hatte sich die Membrane verabschiedet und der volle Flaschendruck stand an. War eine super Show, meinten unsere Nachbarn :burn:
Deshalb schaut mal Vorsichtshalber auf das aufgedruckte Datum an eurem Druckminderer, kann es nur empfehlen.
gruß klaus
 

Natural Born Griller

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ich hab das mal als "Wichtig" gepinnt :)
 

bullrich

Youtube-Bot
Danke Klaus !!

deswegen geht jetzt mein Gasi auch weg, mal sehen ob sich mein "höchstbieter" hier im Forum meldet ;)

btw. ist schon ein geiles Forum hier, odrrrr ?
 

Magic

Militanter Veganer
Hi, wie lang ist denn in der Regel die Lebensdauer eines Druckreglers? Werde am Freitag meinen auf eBay erworbenen MAXXUS BBQ 4000 abholen und dann auch zur großen Gas-Griller-Gemeinde gehören. Habe also keine Ahnung von diesen Dingen und wäre über Hilfe sehr dankbar! :-?

Grüße Magic
 
OP
OP
R

röhrich

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hey was ist denn das für ein großer Grill?
Also am Wohnwagen soll laut TÜV der Druckminderer alle 10 Jahre gewechselt werden, sonst gibt es keine Gasabnahme. Am Grill würde ich es genauso halten, kostet ja nicht die Welt. Auf jedenfall werde Ich es so machen. Sicher ist sicher.
gruß klaus
 

KbMUC

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Danke Klaus,

ein ganz ganz wichtiger Beitrag. Man wird halt leicht ein bisschen lasch im Umgang mit Gas, passiert ja nichts!?

In diesem Zusammenhang habe ich eine Frage an die Experten:
Gibt es nicht ein Schutzventil (oder so ähnlich), welches man zwischen Flasche und Druckminderer schrauben kann und welches (ähnlich wie der Wasserstopp bei der Waschmaschine) sofort die Gaszufuhr sperrt, wenn zuviel Gas abfließt?

Nur mit alle zehn Jahre den Druckminderer austauschen ist es m.E. nicht getan. Es kann ja auch in der Zwischenzeit so ein Druckminderer seinen Geist aufgeben.

Viele Grüße

Werner
 

beercanbernd

Grillkaiser
KbMUC schrieb:
Danke Klaus,

ein ganz ganz wichtiger Beitrag. Man wird halt leicht ein bisschen lasch im Umgang mit Gas, passiert ja nichts!?

In diesem Zusammenhang habe ich eine Frage an die Experten:
Gibt es nicht ein Schutzventil (oder so ähnlich), welches man zwischen Flasche und Druckminderer schrauben kann und welches (ähnlich wie der Wasserstopp bei der Waschmaschine) sofort die Gaszufuhr sperrt, wenn zuviel Gas abfließt?

Nur mit alle zehn Jahre den Druckminderer austauschen ist es m.E. nicht getan. Es kann ja auch in der Zwischenzeit so ein Druckminderer seinen Geist aufgeben.

Viele Grüße

Werner
Ein zweiter Druckminderer! :lol:
 

Schnitzelkauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
So, Druckminderer anno 1975 entsorgt.... :patsch:
Die alte Campinggaz Flasche mit einem ähnlichen Alter wurde letztes Jahr schon
"verloren".
 

bbqer

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
guten morgen,

meines wissens nach 10 jahren auf den müll damit...

gruss BBQer :prost:
 

clint

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Guten Morgen,
sprach mit einem Freund der eine Linde-Niederlassung in D´Dorf betreibt. Er meinte, dass vor allem Feuchtigkeit den Membranen der Druckminderer zusetzt und diese dann alle fünf Jahre zu wechseln ( Er muss ja auch leben). Bei Preisen von ca. 9.-€ sollte das möglich sein. Wichtiger fand er ab und an mal das TÜV-Datum der Gasflasche zu kontrollieren, falls die schon länger stehen sollte.
Gruß Micha
 

bbqer

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
bei welchem aktiven griller steht eine flasche lange rum :D

p.s. die gasflaschen beim händler müssen immer eine gültige tüv-plakette haben

gruss BBQer :prost:
 

Georg Kiesewetter

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Magic schrieb:
Hi, wie lang ist denn in der Regel die Lebensdauer eines Druckreglers? ...
Bleib' ganz ruhig!
Gas ist harmlos. Millionen holländischer Wohnwagen beweisen das :D
Das einzig wirklich gefährliche sind Gas-Luft Gemische, die sich irgendwo ansammeln (im Kellerfensterlichtschacht, in der Flaschen-Aufbewahrungsbox, im Abgang der Kellertrepper.
Wenn die Anlage irgendwo undicht ist und Gas unverbrannt austritt. das sinkt, da dichter als Luft nach unten. Sammelt sich, vermischt sich mit Luft und geht beim ersten Funken hoch.... :o
Der ordnungsgemäße Betrieb deines Grills ist sicher und risikoarm. Austreten ohne zu verbrennen darf halt nix...
 

clint

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Genau das ist das Problem. Beim Grillen habe ich häufiger mit Flammen und Funken zu tun. Ich kontrolliere meine Anschlüsse regelmäßig und habe auf bitten meines Weibes eine Dose Lecksuchspray gekauft. Mein Seifenlaugengemisch reichte ihr nicht. Mein Freund von Linde erzählt mir auch von seinem mulmigen Gefühl jeden morgen, bevor er sich im Laden die erste Zigarrette anzündet. Ich denke man sollte den Umgang mit Gas nicht auf die zu leichte Schulter nehmen.
Gruß Micha
 

KbMUC

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hallo beercanbernd,
beercanbernd schrieb:
KbMUC schrieb:
Gibt es nicht ein Schutzventil (oder so ähnlich), welches man zwischen Flasche und Druckminderer schrauben kann und welches (ähnlich wie der Wasserstopp bei der Waschmaschine) sofort die Gaszufuhr sperrt, wenn zuviel Gas abfließt?
Ein zweiter Druckminderer! :lol:
Ist das Dein Ernst oder ist das ein Joke?

Gruß

KbMUC
 

darkness

Veganer
10+ Jahre im GSV
Zum Thema TÜV auf Gasflaschen:

Habe bei einer Bekannten Ihren Grill aufgebaut (Baumarkt-Gasgrill) und wollte die Gasflasche anschließen. TÜV 1992 abgelaufen und noch fast voll :burn:.
Daraufhin meinte Sie da stände nochmal eine rum, bei dieser war der TÜV 1994 abgelaufen und auch noch randvoll.
Beide lagerten schon über 10 Jahre in ihrem Keller.

Der nette Mitarbeiter am Baumarkt wollte Sie erst gar nicht annehmen, da sein Gaslieferant erst wieder in 3 Tagen kommt und es Ihm zu gefährlich war die mit den anderen Flaschen zu lagern.

Habe dann aber doch noch 2 volle Flaschen dafür bekommen :D

Kann also jedem nur raten die Gasflaschen zu kontrollieren, auch wenn man nur mal eingeladen wird.

Gruß
darkness
 
OP
OP
R

röhrich

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo
So noch mal Ich. Meinen Beruf erkennt man ja an meinem Namen. An manchen Antworten liest man doch etwas unsicherheit mit dem Umgang von Gas raus. Es ist ja schon peinlich wenn einem als Installateur so was passiert. Aber Ich hab bis dahin noch nie aufs BJ. geschaut. Wenn nichts an der Gasanlage rumgebastelt wurde ist alles in Ordnung.
Es gibt sogenannte Schlauchbruchsicherungen. Diese sind mit dem Regler in einem Stück. Ich kenne das Teil aber nur an meinem Isolierbrenner von der Baustelle. Hier ist er vorgeschrieben da Ich im Graben arbeite. Werde mich demnächst mal umhören ob es sowas für den Hausgebrauch auch gibt. Kann aber etwas dauern.
gruß klaus
 

KbMUC

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hallo Klaus,
bei meiner Internetsuche bin ich auf sogenannte "Gasströmungswächter" gestoßen, die das Problem lösen dürften (funktionieren tatsächlich so ähnlich wie der Wasserstopp bei den Waschmaschinen). Allerdings nur für 30 mbar.
Vielleicht hilft Dir diese Information was.
Viele Grüße
Werner
 
Oben Unten