• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Alternative South Carolina Mustard Sauce

wyrm

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich hab mal die hier nicht so verbreitete South Carolina Mustard Sauce nach Liz Karmel fürs WE zubereitet:

90 ml gourmet Apfelessig
120 ml gourmet Senf
60 ml gourmet Zuckerrübensirup
30 ml gourmet Honig
1 EL gourmet Erdnussöl
1 TL gourmet Worcestershire Sauce
1 TL gourmet Fleur de Sel
1/2 TL gourmet Pfeffer
gourmet Cayenne nach Geschmack

Zutaten vermengen, in einem Topf aufkochen, 5 Minuten köcheln und abkühlen lassen.

Ich muss jetzt schon andauernd naschen. Hoffentlich ist bis zum Einsatz noch ausreichend übrig.
 

Butterkeks

Bundesgrillminister
hmmm.... Die Sauce ist schon lecker.
Aber Erdnussöl - das ist doch seeeehr geschmacksneutral?

Was ist denn "gourmet" für eine Marke? :rotfll: So heisst doch immer das Zeugs im Discounter (premium, gourmet, 1a...)

Grüße
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Erdnussöl schmeckt tierisch intensiv, das mit dem "Gourmet" wundert mich auch etwas.... ;)

LG, BBQQ (klingt aber lecker!)
 
OP
OP
wyrm

wyrm

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Gourmet = alles von Feinkost Albrecht, bis auf das Erdnussöl und das Grafschaftergold, führen die ja leider nicht. Das Stammt dafür von der Discount-Konkurenz. Ich hatte letztens in einem anderen Rezept "Gourmet Mayonnaise" aufgeschnappt und ich dachte es wäre auch hier angebracht auf die verwendete Qualität hinzuweisen.
Achja, meines Erachtens hat Erdnussöl schon einen ziemlichen Eigengeschmack. Nicht so penetrant wie Kern- oder Sesamöl, aber definitiv vorhanden.
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Oh nein, ich Idiotin habe Erdnuss- und Sesamöl verwechselt :patsch:, muss daran liegen, dass ich krank bin...
 
OP
OP
wyrm

wyrm

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich hab mal wieder ne Variation ausprobiert. Sehr schmackhaft. Diesmal nach Paul Kirk.

60 ml Zucker
1 TL Knoblauch
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer (schwarz)
1/2 TL Cayenne
1/4 TL Pfeffer (weiss)
40 ml Zitronensaft
30 ml Apfelessig
30 ml Apfelsaft
1/2 EL Worcestersauce
30 ml Zuckerrübensirup
225 ml Senf

Alle Zutaten bis auf Senf kurz aufkochen und vermengen. Senf hinzugeben und abermals Zutaten verrühren und aufkochen.
 
Oben Unten