• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Alufolie besser als Weber Gemüsekorb?

Hi,

ich mache mir in letzter Zeit häufiger zu meinen Hänchensachen etwas Gemüse. Im Weber 140.

Rezept: Zwiebeln, Brokkoli, Möhren, Kohlrabi, Paprika, Kartoffeln, Speck, usw.
Gewürze: Öl, Pfeffer, Salz, süße Chilisauce, usw.

Früher, mit dem Gemüsekorb brauchte ich ca. eine Stunde um das Zeug, insbesondere die Kartoffeln, garzukriegen. Mit der Alufolie brauche ich nur noch 30 min., ich forme bei der gleichen Menge 2 Säckchen aus der Alufolie, lege diese auf das Rost und warte ab. Geht ja auch nicht anders. Beim Gemüsekorb habe ich das Zeug ab und zu gewendet.

Ich gehe mal davon aus, das beim Alusäckchen die Hitze größer ist, weil sie nicht raus kann.

Weiterhin kann ich mir vorstellen, das der Gemüsekorb in erster Linie für die Bullenhitze z. B. eines OTP entwickelt worden ist. Der hat indirekt immer noch soviel Hitze, wie Du willst.

Was sagt Ihr Profis dazu?

LG Winni
 

Humpadiedel

Prior des heiligen El Porti
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★

Birzi

Nix hin
10+ Jahre im GSV
Es ist im Prinzip die selbe Alternative wie der Backofen zum Grill...
 

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ich finde Alufolie gut :thumb1:
 

Bjoern1980

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Denke mal, viele Wege führen nach Rom.
Der eine mag es halt gedünstet, der andere gebraten. Meine Göfreu macht auch immer Säckchen aus der dünnen Folie, ich hingegen bevorzuge den Korb, da ich nur etwas Röstaromen ( gerade bei Paprika und frischen Pilzen ) haben möchte und es knackig sein sollte.

Es kommt vielleicht auch darauf an, welches Gemüse man verwendet.

Hauptsache es schmeckt.

Viele Grüße aus Mittelhessen

Björn
 
Oben Unten