• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Anfänger sucht Gas-Grill: 3flammig, nicht sichtbare Gasflasche, Sideburner.

fjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Supporter
Schöne Muster bekommst du auch so
Muster will doch keiner mehr haben, der einmal statt verbrannter Streifen eine richtige, leckere Kruste hatte...
 
OP
OP
J

jimbolaya

Militanter Veganer
Wow, was ist denn hier mit meinem Thread passiert? ;-) Da ist man mal paar Tage nicht online. Danke für Eure Inputs!
Ich wollte aber keine Glaubenskriege auslösen....

Also.. der Tipp zum Genesis II @Arnd ist zwar nett, aber ich finde die Abdeckungen rechts beim Genesis II optisch wirklich fragwürdig, da sie die hässliche Gasbuddel ja nicht wirklich verdeckt. OK, wenn man die Gasbuddel in den Unterschrank des Genesis II packt, könnte man dann die hässliche Abdeckung rechts abbauen?

Außerdem hat der Genesis II doch keine Sizzle Zone und auch keinen Back Burner - oder was habe ich da übersehen?
Sprich: Ich finde den Genesis II nicht gleichwertig zum Napoleon Prestige 500. Oder?

Bin gerade dabei mit verschiedenen Händlern zu telefonieren, um mir einen Paket-Preis auszuhandeln. Hab nun ein Angebot für 1649 inkl. Gussplatte als Zubehör. Wo ich auch schon bei meiner Frage wäre: Welches Zubehör ist aus Euer Sicht ein Must-Have?

Ich hätte nun noch die Abdeckhaube und das dreiteilige Grillbesteck mitbestellt. Und als Farbe nehme ich wohl Char Coal. Sonst noch irgendwelche Zubehör-Empfehlungen?

Kann ich mit der hier in diesem Set enthaltenen Bürste auch das Edelstahl-Grillrost reinigen? Da steht nur, dass die für das Gusseiserne Rost ist.. Hmm.. https://www.napoleon.com/de/de/grills/3-teiliges-grillbesteck-set-aus-edelstahl-70024 Was empfehlt ihr?
 

Arnd

Grillkönig
Moin @jimbolaya

nur in Kürze:
- Weber erlaubt keine Gasflasche im Grill.
- Die beiden Grills sind schon gleichwertig von der Qualität her, nur von der Ausstattung nicht. Bei den beiden Grills prallen - Achtung @Jeverschluck - Weber- und Napoleon-Philosophie aufeinander.
- Bei den Zangen der drei großen Hersteller halte ich diese hier für die beste. Klick mich.
- Die beste Grillzange (für Würstchen und Steaks je eine, eine auch als Kombi) gibt es von einem Schlosser in Rinteln mit Namen Hubert Lenort. Keine Website, muss man googeln. Eine traumhafte Qualität.
- Mit Edelstahlbürsten reinigt man Edelstahlroste. Die Bürste aus dem Link sieht ein wenig dürftig aus.

Munter bleiben,
Arnd
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wow, was ist denn hier mit meinem Thread passiert? ;-) Da ist man mal paar Tage nicht online. Danke für Eure Inputs!
Ich wollte aber keine Glaubenskriege auslösen....

Also.. der Tipp zum Genesis II @Arnd ist zwar nett, aber ich finde die Abdeckungen rechts beim Genesis II optisch wirklich fragwürdig, da sie die hässliche Gasbuddel ja nicht wirklich verdeckt. OK, wenn man die Gasbuddel in den Unterschrank des Genesis II packt, könnte man dann die hässliche Abdeckung rechts abbauen?

Außerdem hat der Genesis II doch keine Sizzle Zone und auch keinen Back Burner - oder was habe ich da übersehen?
Sprich: Ich finde den Genesis II nicht gleichwertig zum Napoleon Prestige 500. Oder?

Bin gerade dabei mit verschiedenen Händlern zu telefonieren, um mir einen Paket-Preis auszuhandeln. Hab nun ein Angebot für 1649 inkl. Gussplatte als Zubehör. Wo ich auch schon bei meiner Frage wäre: Welches Zubehör ist aus Euer Sicht ein Must-Have?

Ich hätte nun noch die Abdeckhaube und das dreiteilige Grillbesteck mitbestellt. Und als Farbe nehme ich wohl Char Coal. Sonst noch irgendwelche Zubehör-Empfehlungen?

Kann ich mit der hier in diesem Set enthaltenen Bürste auch das Edelstahl-Grillrost reinigen? Da steht nur, dass die für das Gusseiserne Rost ist.. Hmm.. https://www.napoleon.com/de/de/grills/3-teiliges-grillbesteck-set-aus-edelstahl-70024 Was empfehlt ihr?
Du kannst mit jeder Grillbürste den Edelstahlrost reinigen. Bei Guss soll das anders aussehen, also eher Messingbürste.
Als must have würde ich nach 5 Jahren Erfahrung mit Prestige und Sizzle IMMER zum Edelstahlrost für die Sizzle raten. Ja, sind nochmal 90-95 Euro, aber mehr als lohnenswert. Alles andere kann aus dem NoName Bereich kommen (falls Haube, dann auch nur Original, da sehr gut und atmungsaktiv).
 

devito666

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Du kannst mit jeder Grillbürste den Edelstahlrost reinigen. Bei Guss soll das anders aussehen, also eher Messingbürste.
Als must have würde ich nach 5 Jahren Erfahrung mit Prestige und Sizzle IMMER zum Edelstahlrost für die Sizzle raten. Ja, sind nochmal 90-95 Euro, aber mehr als lohnenswert. Alles andere kann aus dem NoName Bereich kommen (falls Haube, dann auch nur Original, da sehr gut und atmungsaktiv).
Als Must Have, da muss ich zustimmen - und ich hab erst seit Kurzem eine Sizzle - sollte ein Edelstahlrost für dieselbige sein.
Als weiteres evtl. ein Grillthermometer wie zum Beispiel der hier oder der hier. Da gibt es natürlich viele Varianten in unterschiedliche Preisklassen.
 

fjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Supporter
Wenn's um Thermometer geht: das Maverick et733 mit 2 Fühlern ist beliebt und bewährt (eigene Erfahrung) - gute Reichweite ... mit mehr Fühlern auch GrillEye oder inkBird in verschiedenen Ausprägungen. Und wenn's die Luxusklasse sein darf: Meater+ oder Meater Block - den hab' ich auch und bin bis jetzt begeistert.
 
OP
OP
J

jimbolaya

Militanter Veganer
Danke für den Tipp! Ich werde die Sizzle Zone aber erstmal so nutzen, wie sie kommt und den Wechsel auf Edelstahl machen, wenn ich die selben Schmerzen durchlaufen habe, wie offensichtlich einige von euch. Verstehe noch nicht ganz, warum Sizzle auf dem dem mitgelieferten Gussrost nicht so gut ist.. Das werde ich dann wohl bald merken ;)

Thermometer ist schon im Warnkorb.

Dumme Frage bezüglich Zangen/Grillwender:

Werden Zangen und Grillwender, die ausschließlich aus Edelstahl ist, ziemlich warm an den Griffen, sodass ich eher welche mit Platik-Griff nehmen sollte?
Ich schwanke zwischen den beiden hier:

https://www.napoleon.com/de/de/grills/2-teiliges-grillbesteckset-aus-edelstahl-pro-70033

oder

https://www.napoleon.com/de/de/grills/2-teiliges-grillbesteckset-70032
 

fjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Supporter
Muss es Napoleon sein? Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Mehrkopf-Bürsten des GSV-Partnershops: KLICK MICH
 

Arnd

Grillkönig

Arnd

Grillkönig
...
- Bei den Zangen der drei großen Hersteller halte ich diese hier für die beste. Klick mich.
- Die beste Grillzange (für Würstchen und Steaks je eine, eine auch als Kombi) gibt es von einem Schlosser in Rinteln mit Namen Hubert Lenort. Keine Website, muss man googeln. Eine traumhafte Qualität.
Moin @jimbolaya

ich zitiere mich noch mal selbst. Klick mal auf den obigen Link.
Wichtig ist (für mich) dass mindestens ein Ende der Grillzange ganz abgeflacht ist, damit man unter das Fleisch kommt.

Munter bleiben,
Arnd
 

Hansen84

Militanter Veganer
Derzeit geistert da ein Betrüger rum, wirst bald Post kriegen, dass du bitte direkt überweist oder so, schau mal die Bestelldetails an, wirst wahrscheinlich in UK bestellt haben.
Also war scheinbar ein harmloser Fake. Bestellung wurde nach drei Tagen von Amazon storniert mit der Info nicht lieferbar. Ahja, können scheinbar net schreiben dass es ein Betrüger war. Egal hab jetzt den Fred Deluxe bestellt.
 

Arnd

Grillkönig
Moin @flojja

hier der Link (Grill-Blog) zu den Grillzangen von Hubert Lenort - gerade in meinem Verzeichnis gefunden. KLICK MICH.

Munter bleiben,
Arnd
 

flojja

Militanter Veganer
Moin auch @Arnd,

ich danke Dir fuer den Eintrag, habe aber bereits Kontakt mit dem Herrn aufgenommen, Antwort war innerhalb weniger Minuten da. Er teilte mir mit, dass eine telefonische Beratung vorab (vermutlich auf Grund der mittlerweile großen Auswahl) sinnig waere. Eine Preisliste und diverse Bilder wurden sofort mitgesendet. Soweit also schonmal top, wenn es also bald ans Eingemachte geht bei mir, werde ich dort mal durchrufen. :)
 

Harro51

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Verstehe noch nicht ganz, warum Sizzle auf dem dem mitgelieferten Gussrost nicht so gut ist
Moin, ist im Prinzip ganz einfach, das Gussrost wird zu heiss und das Fleisch verbrennt dann an den Kontaktpunkten,
Edelstahlrundstäbe haben eine grössere Oberfläche und "schneiden" nicht so tief ein ins selbige und wenn das Rost
dann noch höhenverstellbar ist, ist der Komfort noch besser.
So meine Meinung und Erfahrung, Gussrost auf der Sizzle ist richtig "tricky" und das möchte man(/n) nicht :D

PS. Mit Verlaub gesagt, nimm gleich ein Edelstahlrost, dein Gaumen wirds dir danken ;)
 
OP
OP
J

jimbolaya

Militanter Veganer
PS. Mit Verlaub gesagt, nimm gleich ein Edelstahlrost, dein Gaumen wirds dir danken ;)
Konnte den Prestige 500 nur mit gusseisernem Rost auf der Sizzle kaufen. Und auf der Napoleon-Website hab ich unter Zubehör auch kein Edelstahl-Sizzle-Rost gefunden. Kannst du mal einen Link spendieren?

EDIT:
Gefunden. Sowas hier:
https://www.grillshop.at/998192-napoleon-zubehor-grillrost-fur-sizzle-zone-aus-edelstahl-fur-lex-le-p-500-pro-500-nr-n305-0076.html?channable=e58992.NTE5OA&gclid=CjwKCAjwqNnqBRATEiwAkHm2BIRZu9cGDppY5bza5i-g9IhVPEgQgWJ7Q7nZRPtY-59TFzMJ_ozWjxoCGdUQAvD_BwE

Werde aber erstmal mit gusseisernem starten und Erfahrung sammeln, denn das ist ja schließlich dabei und wegwerfen wäre blöd ;)
 

fjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Supporter
oder hier im GSV-Partnershop: KLICK MICH
 
Oben Unten