• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Anfängerfrage zu Spare Ribs im Q1200

Zoellero13

Militanter Veganer
Hallo erstmal, ich bin Oli und komplett neu hier.

Bisher habe ich mir schon einige praktische Tipps von Euch "geklaut", mich jetzt aber erst dazu durchgerungen, mich auch anzumelden und etwas aktiver zu werden. Mit stark limitiertem Budget als Student habe ich bisher vom "richtigen" Grillen nur träumen können, bis EON mir als Prämie zum Stromvertrag einen Weber Q1200 schenkte. Auch wenn der ziemlich klein ist - mehr passt sowieso nicht auf den Balkon und ich bin total zufrieden.

Donnerstag habe ich 5 Freunde zum Spare-Ribs-Abend und Fußballgucken eingeladen und werde dafür heute zu Ikea (siehe nächsten Absatz) und Mittwoch zum Metzger fahren.

Dass Rippchen auf dem Q1200 ohne indirekte Hitze schwierig werden, habe ich schon erfahren.
Dank der tollen Anleitung von 'Puff der Drache' bin ich auf die Lösung mit Koncis und Variera gekommen, um die horrend teuren Weber Hitzeschilde zu vermeiden und mit dem Platz auf dem Q auszukommen.

Jetzt also zu meinen Fragen:

1.) Die Koncis-Form hat in groß Maße von 40x32, in klein 26x20. Der Q1200 eine angegebene Grillfläche von 43x32. Glaubt Ihr, dass die große Form passt, oder scheitert es da an der Rundung des Deckels? Wird die Grillfläche von Weber an der breitesten Stelle angegeben oder an der schmalsten? Ich kann das leider nicht selbst ausmessen, weil ich vor dem Ikea-Besuch nicht mehr zuhause bin.

2.) Mein bisheriger Plan ist, beim Metzger etwa 10 Racks (ca. 5kg) zu kaufen und diese dann nach Anleitungen aus dem Netz vorzugaren, zu marinieren und schließlich knusprig zu grillen. Muss ich hier irgendetwas wichtiges beachten, das mir sonst durch die Lappen ginge?

Ich bedanke mich schonmal im Voraus für Eure Hilfe!

Viele Grüße
Oli
 
OP
OP
Zoellero13

Zoellero13

Militanter Veganer
So, nach noch ein bisschen mehr Recherche konnte ich mir zumindest die erste Frage selbst beantworten.

Sollte noch jemand vor dem gleichen Problem stehen, das hier habe ich rausgefunden:
Mit dem Koncis 40x32cm geht der Deckel vom Q1200 nicht mehr zu. Allerdings gibt es eine Version in 34x24, die passt.
Da liegt zwar kein Rost bei, aber in Verbindung mit Variera sollte das (zumindest für Spare Ribs) auch nicht nötig sein.

Ich werde mir jetzt noch 100-200 weitere Anleitungen und Tipps für Spare Ribs anschauen, dann kann der Spaß losgehen!

Viele Grüße
Oli
 

Fr33

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Oli,

ich bin auch von der Sorte - Ribs im Backofen garen - und bei Bedarf auf dem Grill nochmal etwas Feuer ins Spiel bringen. Bei deiner Menge wirst du locker 2 Konics Formen brauchen. Die dann, wie man es kennt mit Alufolie, dicht verschließen und in den Backofen packen, Flüssigkeit (Apfelsaftschorle etc.) nicht vergessen!

Das Problem bein anschließenden Grillen und Glacen ist, dass je nach Gargrad die Ribs schon zerfallen, wenn man die nochmal auf den Grill packen will.
Nimmst du die aber zu früh aus dem Garverfahren, besteht die Gefahr, dass sich der Knochen nicht blank löst...
 
OP
OP
Zoellero13

Zoellero13

Militanter Veganer
Guten Morgen,

vielen Dank für Eure Antworten!

Habt ihr Erfahrungen damit, die Ribs schon am Vortag im Backofen vorzugaren? 2,5h Backofen bevor die Gäste kommen schaffe ich nicht.

Viele Grüße
Oli
 

Fr33

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Oli,

jo hab ich schon gemacht und zum Glück nur mit ner kleinen Menge (3-4 Racks). Ich fand die Geschmaklich okey - aber die waren insich trockener als wenn man alle Schritte in einer Reihe macht. Hatte so ein bischen was von den Fertig-Ribs die im Supermarkt für stolze Preise da rum liegen.
 

Raylon

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Zoellero13

Zoellero13

Militanter Veganer
Werde mich jetzt an eine Mischung verschiedener Anleitungen wagen.
Habe gestern zum stolzen Preis von 5,99€/kg :mad: 4,3kg Rippen bei Selgros gekauft (Bild 1), die werden heute Abend mit dem selbstgemachten Magic Dust (Bild 2) mariniert.

Meine Freundin wird sie morgen Nachmittag dann freundlicherweise, wenn ich noch bei der Arbeit bin, für 2,5h bei 110 Grad Ober- und Unterhitze (richtig?) im eingewickelten Koncis mit Cider unterm Rost in den Ofen stellen.

Wenn ich zurückkomme, kommen sie für 30min bei leicht geöffnetem Deckel im Variera auf doppelter Alufolie auf meinen Q, anschließend nochmal bei voller Dröhnung ein paar Minuten, bis sie kross sind.

Klingt das so alles plausibel oder stürze ich mich und meine Grillgäste damit ins Verderben?

IMG_2132.JPG


IMG_2126.JPG
 

Anhänge

  • IMG_2126.JPG
    IMG_2126.JPG
    133,4 KB · Aufrufe: 4.692
  • IMG_2132.JPG
    IMG_2132.JPG
    220,5 KB · Aufrufe: 4.724

Fr33

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich hole beim Selgros immer die bereits abgepackten Ribs aus der Auslage. Aber die gehen natürlich auch. Zieh aber umbedingt die Silberhaut ab! Vergessen leider einige.....

Beim garen würde ich mit der Temp hoch gehen. 2.5h (bei der Menge eher 3h) bei rund 130Grad finde ich persönlich besser.
 
Oben Unten