• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Angst den neuen Gas-Grill einzuschalten...

Lord Vadder

Vegetarier
Hallo,
bin noch ganz neu hier im Forum, aber ich hoffe doch, dass ich hier richtig und gut aufgrehoben bin.

Erstmal zu meinem Grillwerdegang:
Jahrelang habe ich immer aud einer (Zitat Frauchen:) Krücke gegrillt, meist war es so eine 5-10,-- Variante, gut, funktionierte, und das Fleisch und die Wurst wurden auch braun :-)

Nur mit der Zeit, man wird ja nicht jünger, bekommt man bei der nicht gerade bandscheibenfreundlichen Haltung vor einem Dreibein so langsam seine Rückenprobleme.
...ab in den Baumarkt...
Da habe ich so einen kleinen Tischgrill gefunden mit Deckel dran zum zuklappen. ..."na DAS sieht ja interessant aus, den probiere ich mal"...eingeladen, an der Kasse noch wegen Rabatt dikutiert, es war ja schließlich tiefster Winter, und ab damit nach Hause.
Im Hof auf ein kleines Tischchen gestellt ....und .... nanu, das ich ja eine ganz andere Art zu grillen, man muß das Fleisch ja gar nicht 10 x wenden und es dann furztrocken essen, das geht ja auch in saftig.... cool....
Aber leider was der Grill doch sehr klein, da musste dann ein großer her, und ich habe mir dann einen Burnaby gekauft, natürlich immer noch Kohle, aber ein großes Standgerät, da ging was rein, eine Riesenkugel :eek: und , ganz wichtig, der Deckel mit Scharnier!

Tha, und letzte woche kam die Entscheidung, wir entwickeln uns weiter und kaufen einen Gasgrill, aber welchen von den vielen Typen und Marken???
Wir haben uns für einen Weber entschieden, da hatten wir das beste Gefühl

Seit Vorgestern sind wir nun die stolzen Besitzer eines Weber Gasgrills Spirit 320 Premium in Edelstahl :ola::ola:

Gestern habe ich den Aufbau gemacht, ein echtes Männerpuzzle :rtfm:

Nun steht der Grill in seiner ganzen Pracht.... aber....

Ich trau mich nicht ihn einzuschalten, mir ist da was nicht ganz klar. Bei dem kleinen Seitenkocher ist ja die Seitenbrenner-Gasleitungsbaugruppe mit der Seitenbrennerventilkappe mit dem Seitenbrennerrohr verbunden.
Nun ist das doch aber keine dichte Verbindung,
In der Anleitung sehe ich da auch nichts , wird das wirklich nur ineinandergesteckt? Ohne Druck? ohne Dichtung?

Kann mir denn da jemand was zu sagen?
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Nennt sich Venturi-Prinzip,
das vorbeiströmende Gas reißt die umgebende Luft mit,
dazu muss natürlich irgendwo Luft her kommen können.
Wenn es dicht wäre, würde es nicht funktionieren.:prost:

Ich bin mir zwar sicher das wir vom gleichen Bauteil reden, trotzdem stell noch zur Verifizierung ein Bild davon ein.
Missverständnisse wollen wir ja ausschliesen:prost:
 
OP
OP
Lord Vadder

Lord Vadder

Vegetarier
Schon etwas dunkel draussen, da habe ich einfach mal das Bild aus der Bedienungsanleitung genommen...

so wie auf dem Bild, ist nur lose drin...
IMG_0917.JPG
 

Anhänge

smeagolomo

Grillkaiser
Alles roger.
So wie es erklärt hat.
Passt!
Mit Seifenwasser an allen Stellen vor den Reglern Dichtigkeitsprüfung machen und burn baby burn.

Viel Spaß mit deinem Sportgerät und im GSV.

Gruß, Armin
 

Fschnappi

Fleischesser
Also bis zum Regler ist alles abgedichtet. Die Düse nach dem Regler bläst das Gas in das Rohr zum Kocher. In diesem Rohr muss(!) sich das Gas mit Luft mischen um eine optimale Verbrennung zu erreichen (im Auto brauchte ja auch ein Benzin-Luft-Gemisch). Das Rohr und die Öffnung um die Düse sorgen für die richtig Mischung.
 
OP
OP
Lord Vadder

Lord Vadder

Vegetarier
...da bedanke ich mich recht herzlich...

Grillen wird nun leider nix, es regnet...:(
 
OP
OP
Lord Vadder

Lord Vadder

Vegetarier
... ich merk schon, ein cooler Haufen hier...

Aber, Sicherheit geht vor, morgen ist erst mal die Sicherheitsprüfung, dann sehen wir weiter.

Und seid Euch sicher, da werden schon noch Bilder kommen, nur Grill im Dunkel, das ist nicht so spannend:D
 

BigTaste

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Naja, ich habe schon mit der Mini Maglite im Mund gegrillt um was zu sehen.
 
OP
OP
Lord Vadder

Lord Vadder

Vegetarier
@ Big Taste: das habe ich auch mal gemacht, hat auch prompt einen üblen Brechreiz ausgelöst, das Grillen war um Haaresbreite beendet.:oops:
Seit dem habe ich eine Stirnband LED-Lampe, das ist besser....
 

slensch

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Regnet's immer noch bei euch?

:messer:
 
OP
OP
Lord Vadder

Lord Vadder

Vegetarier
...neeee, aber heute ist Sonntag, da lasse ich es ruhig angehen, muss ja die ganze Woche hetzen...

Frauchen macht heut Spargel, das mit dem Grill war ja noch unklar...(Danke für die Hilfe)
Und heut Nachmittag mache ich mich mal an den Endcheck (Gasanschluss, Dichtigkeit).

Ach ja, bevor ich den mal zum Test aufheize, muss ich da was einpinseln, abwaschen, eincremen, oder sonstiges?
 

smeagolomo

Grillkaiser
Och.
Ne Gurgenmaske und ein Honig-Milch-Bad können nicht schaden. :-D

Ernsthaft: 10-20 Minuten volle Pulle laufen lassen um Produktionsrückstände zu entfernen sollt reichen.
Falls es dabei stinkt noch n paar Minuten länger laufen lassen bis es nicht mehr stinkt.
 
OP
OP
Lord Vadder

Lord Vadder

Vegetarier
:lach:
 
G

Gast-DxeK7n

Guest
Och.
Ne Gurgenmaske und ein Honig-Milch-Bad können nicht schaden. :-D

Ernsthaft: 10-20 Minuten volle Pulle laufen lassen um Produktionsrückstände zu entfernen sollt reichen.
Falls es dabei stinkt noch n paar Minuten länger laufen lassen bis es nicht mehr stinkt.

So isses
! :thumb1:


...neeee, aber heute ist Sonntag, da lasse ich es ruhig angehen, muss ja die ganze Woche hetzen...

Frauchen macht heut Spargel, das mit dem Grill war ja noch unklar...(Danke für die Hilfe)
Und heut Nachmittag mache ich mich mal an den Endcheck (Gasanschluss, Dichtigkeit).

Ach ja, bevor ich den mal zum Test aufheize, muss ich da was einpinseln, abwaschen, eincremen, oder sonstiges?


:hmmmm: Und wenn der Grill schon mal heiss ist, spricht doch eigentlich nichts dagegen, ein winziges Fitzelchen Fleisch ( T-Bone ab 2000 gr )
oder einen Satz Grillwürstchen der bestimmungsgemässen Verwendung zu zuführen.

Viel Spass mit deinem neuen Sportartikel und :bilder:

 

Licencetogrill

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
@ Big Taste: das habe ich auch mal gemacht, hat auch prompt einen üblen Brechreiz ausgelöst, das Grillen war um Haaresbreite beendet.:oops:
Seit dem habe ich eine Stirnband LED-Lampe, das ist besser....
Mit einer MagLite macht man ja auch keinen DeepThroat :woot:
 
Oben Unten