• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Anleitung zum Pizza backen im Le Grand mit Gewöbe

OP
OP
baser

baser

.
10+ Jahre im GSV
Supporter
Hi Alex,

Klasse Doku die Du da gemacht hast:respekt:, wird mir sicher helfen mit meinem neuen le Grand Pizza zu machen!


.

Das wird auf jeden Fall,seit ihr damals noch gut nach Hause gekommen(Backfest):devil:
 

brotschwärzer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

@baser:
großen Dank für die tolle Anleitung !!

Habs gestern probiert und hab da 2 Problemchen gekriegt:
1. Holzschieber ist angekokelt, Glut war wohl noch zu stark. Werd mir mal nen Metallschieber besorgen.
2. Nach der zweiten Pizza wurde mein Öfchen schon langsam zu kühl. Muss die Rauchrohrdrosselklappe (was fürn Wort :blinky:) wohl zu machen, oder?

Aber trotzdem wars richtig lecker :happa:


geschwärzten Gruß
Paul
 

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
@ Brotschwärzer

da kommt noch ein weiterer Punkt dazu: Du hast keinen le grand, das bedeutet, dass der Hitzeverlauf ein anderer als der le rond ist.
Der le grand speichert mehr Wärme, entsprechend mußt Du mit Deinem Ofen anders feuern.

Grüße
Thomas
 

ernesto007

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@ Brotschwärzer

da kommt noch ein weiterer Punkt dazu: Du hast keinen le grand, das bedeutet, dass der Hitzeverlauf ein anderer als der le rond ist.
Der le grand speichert mehr Wärme, entsprechend mußt Du mit Deinem Ofen anders feuern.

Grüße
Thomas

Hallo Backwahn,
habe auch einen LeRond, kannst du mir bitte erklären, was du mit anders feuern meinst, weil bei uns geht die Hitze auch schneller weg.

würde mich freuen
danke
ernesto
 

brotschwärzer

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

@ Brotschwärzer

da kommt noch ein weiterer Punkt dazu: Du hast keinen le grand, das bedeutet, dass der Hitzeverlauf ein anderer als der le rond ist.
Der le grand speichert mehr Wärme, entsprechend mußt Du mit Deinem Ofen anders feuern.

Grüße
Thomas
wie wäre denn der Temperaturverlust im Le Rond zu verhindern? Gibts da vllt einen Isolierbausatz? Daswär ja toll.
 

André68

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich habe zwar kein Gewölbe im Le Rond, sondern "nur" den Schamotte-Ausbausatz, habe mir da aber auch eine Taktik zurechtprobiert, die bei mir gut funktioniert:

Ofen gut hochheizen und mindestens 1/2 Stunde auf über 400 Grad halten. Dann die Glut an die Seiten und nach hinten schieben. So bald die Temperatur Richtung 360...370 Grad gefallen ist, dann oben die erste Pizza für 2 Minuten rein. Nach dieser Zeit die Pizza oben raus und unten für weitere 2 Minuten rein. Hier bekommt sie auch genug Oberhitze von den Steinen der Backfläche, ohne dass es noch irgendwelche auflodernden Flammen braucht. Parallel dazu kann oben die nächste Pizza für 2 Minuten rein, um danach wiederum für 2 Minuten nach unten zu wandern. Auf diese Art und Weise bekomme ich innerhalb kürzester Zeit 8 Pizzen durch den Ofen ohne nachschüren zu müssen.
 
OP
OP
baser

baser

.
10+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo zusammen,

@baser:
großen Dank für die tolle Anleitung !!

Habs gestern probiert und hab da 2 Problemchen gekriegt:
1. Holzschieber ist angekokelt, Glut war wohl noch zu stark. Werd mir mal nen Metallschieber besorgen.
2. Nach der zweiten Pizza wurde mein Öfchen schon langsam zu kühl. Muss die Rauchrohrdrosselklappe (was fürn Wort :blinky:) wohl zu machen, oder?

Aber trotzdem wars richtig lecker :happa:


geschwärzten Gruß
Paul

Hallo Paul zu Punkt 2 wenn du nur mit Glut Backen tust musst die Drosselklappe ganz zu machen ansonsten ist die Hitze zu schnell weg.
wenn du aber noch das Feuer am lodern hälst darf sie nur 3/4 geschlossen sein.
Zu Punkt 1) nach nur 10sec. war der Holzschieber angekokelt:blinky:
 

Chris

WeberSchnäppchenKönig
10+ Jahre im GSV
ein wunderbarer Teig mit genialer Anleitung
Heute nachgebaut :worthy: Danke

uploadfromtaptalk1325177531275.jpg


--unterwegs--
 

Anhänge

  • uploadfromtaptalk1325177531275.jpg
    uploadfromtaptalk1325177531275.jpg
    48,1 KB · Aufrufe: 1.510

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Verständnissfrage zum "le Grand"

So,wie ich das sehe, ist das Feuer unten und die Pizza oben.

Also stark Unterhitze ?

Ein "echter" Pizzaofen hat ja feuer und Pizza im gleichen Raum, also mehr unter und Oberhitze ?

Oder ist das noch ganz anders ?

Im Vergleich zu nem kleinen Pizzaofen ist so ein "le Grand" ja um ne Länge günstiger !
 
OP
OP
baser

baser

.
10+ Jahre im GSV
Supporter
Verständnissfrage zum "le Grand"

So,wie ich das sehe, ist das Feuer unten und die Pizza oben.
Nach meiner Methode ja!
Also stark Unterhitze ?
Ne nicht so ganz richtig, die Hitze steigt ja nach oben und durch schließen der Drosselklappe staut sich die Hitze dann im ganzen Ofen.Und daß es dir die Pizzen von unten nicht verbrennen tut, schiebt man die Glut unter den Steinen an die Seiten links und rechts sowie nach hinten.Jetzt wird der Stein mit einer Sprühflasche mit Wasser oder einem nassem Handfeger gekühlt, biss sich Wasserblasen bilden dann hat der stein die richtige Temperatur zum Backen.
Ein "echter" Pizzaofen hat ja feuer und Pizza im gleichen Raum, also mehr unter und Oberhitze ?
Auch falsch, in so einem Kupelofen tut man ja auch mit Holz anfeueren und wenn der seine Temperatur ereicht hat schiebt oder verlagert man das Feuer oder die Glut nach hinten oder zur Seite und hält es mit kleinen stücken Holz am lodern.Würdest du jetzt deine Pizzen einschießen währe der Stein auch zu Heiss und es würde dir alles verbrennen.Du tust ebenfalls die Stelle abkühlen wo gebackt wird, damit der Pizza von unten schonmal nix passieren kann.Jetzt wird die Pizza recht nahe zum Feuer gebracht um sie zu backen.Jetzt muss man halt nur noch die Pizza immer schön drehen am Feuer damit sie nicht verbrennen tut.Hitze verteilt sich im ganzen Ofen halt super durch die Wölbung der Kuppel!
Oder ist das noch ganz anders ?

Im Vergleich zu nem kleinen Pizzaofen ist so ein "le Grand" ja um ne Länge günstiger !

gruß Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten