• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

App für Brotbacken analog PizzaApp+ ???

MichaelN

Veganer
so mache ich das auch, modernere EBO als meiner haben damit aber ein Problem, LED-Beleuchtung, die keine Wärme abgibt...
Mein alter Neff hat ne extra Gärstufe. Funktioniert hervorragend. Allerdings kann ich dann nicht vorheizen. Bei Brot dauert das schon mal mind. 30-40 Minuten bis der Stein durcherhitzt ist. Wo stelle ich den Teigling solange hin. ? Darum halt die Gärbox
 

cremecaramelle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mein alter Neff hat ne extra Gärstufe. Funktioniert hervorragend. Allerdings kann ich dann nicht vorheizen. Bei Brot dauert das schon mal mind. 30-40 Minuten bis der Stein durcherhitzt ist. Wo stelle ich den Teigling solange hin. ? Darum halt die Gärbox
ich lass nur die Vorteige so gehen. Einen Vorteig habe ich immer, weil ich nur mit wilden Hefen arbeite. Der Teigling darf nach dem Wirken bei RT anspringen und muss sich dann einer kalten Gare bei 5° unterziehen. Das macht das Backen extrem flexibel und die Brote noch aromatischer. Außerdem backe ich im MANZ...
 

HafenGrillR

Grillkönig
Eine App gibt es, such bitte unter iOS oder Android nach Brotheld.
Ja, Brotheld habe ich auch gefunden und die Planungsfunktion ist durchaus hilfreich. Außer den Umrechnern gibt es aber keine weiteren Tools zur (groben) Berechnung der Teigparameter.

Ich habe dafür einfach eine Styroporbox genommen ( da war mal ne Fischsendung drin ;-) ) ein Heizkabel aus dem Terarrarium, einen Heizregler mit Thermofühler, das Rost aus der Ikea Konics und das wars. Alles bei Amazon, Ebay und Co erhältlich ( bis auf das Ikea Rost ) Das Heizkabel selber habe ich nicht direkt auf das Styropor gelegt sonder auf ein PTFE Glasgewebe ( sowas ähnliches wie diese Dauerbackfolie ) Den Fühler einfach durch das Styropor gesteckt das er in den Innenraum ragt und fertig.
Danke, das ist ein Ansatz den ich mir auch vorstellen kann.

Gelegentlich stelle ich einen Vorteig ins Backrohr und drehe das Licht an. Das reicht mir für meine Brote. Mehr an "temperaturgesteuerter Teigführung" brauche ich nicht
Solange der EBO nicht für Anderes gebraucht wird (z.B. Backen) geht das auch gut. Habe jetzt die Glühbirne ausgetauscht (25 anstatt 40W), sodass ich auf 29° komme.
Da ich im Sommer oft eher >24° in der Wohnung habe, werde ich wohl die Thermobox mit Peltieelement bauen, sodass ich auch auf "normale" RT kühlen kann.
 
Oben Unten