• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Asche vom DO Deckel entfernen?

Asconaut

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi,

die Frage stellt sich mir schon länger... Der DOpf ist fertig, es gehts ans Essen. Auf dem Deckel sind noch Kohlereste und jede Menge Asche. Wie bekommt ihr die runter? Ich geh da momentan mit nem Handfeger und pusten dran, erscheint mir aber eher naiv und unpraktisch. Wie machen das die Profis? Deckel runternehmen und die Asche abkippen geht ja nicht, dann fliegt die Asche rum, u.a. auch ins Essen.

Danke!
Michael
 
Ich nehm den Deckel ab und lege ihn beiseite. Der DO wird reingebracht, dann geh ich nochmal fix raus und kippe die Asche in die Kugel oder sonstwohin.
Somit kann der Deckel auskühlen, während gespeist wird. Nach dem Essen Deckel abfegen, gucken ob er doch mal mit heissem Wasser abgewaschen werden
sollte oder eben nicht... Das wars dann.
 
Ähnlich wie @M.B ich habe etwas abseits eine Feuerschale auf einem Steinbett stehen, abkippen, abfegen, wieder auflegen wenn neu eingeölt.
 
Wie M.B. gesagt hat so wird es gemacht.
Warum die Asche ins Essen kehren.
Grüße
Udo
 
Mit dem hier:
drahthandfeger_M-320x239.jpg

z.B. http://www.tas-rostock.de/drahthandfeger-artikel-431.html
Oder einfach so, wie Micha (@M.B ) schreibt.
 

Anhänge

  • drahthandfeger_M-320x239.jpg
    drahthandfeger_M-320x239.jpg
    4,7 KB · Aufrufe: 2.255
Danke, werds wie MB machen. Hab den Deckel bisher immer mit reingenommen, aber das muss ich eigentlich garnicht. Problem gelöst! :)
 
1. Deckel abnehmen
2. am Deckel befindliche Asche durch eine Halbkreis artige Bewegung entfernen (oben ist unten)
3. Deckel wenn gewünscht wieder in die Ausgangsposition bringen.
Bei Punkt zwei, sollte darauf geachtet werden, dass Dutch inkl. Inhalt nicht direkt unter dem Deckel oder in der Absturzlinie der Kohle/Asche sind.
 
Ich nehm den Deckel ab und lege ihn beiseite. Der DO wird reingebracht, dann geh ich nochmal fix raus und kippe die Asche in die Kugel oder sonstwohin.
Somit kann der Deckel auskühlen, während gespeist wird. Nach dem Essen Deckel abfegen, gucken ob er doch mal mit heissem Wasser abgewaschen werden
sollte oder eben nicht... Das wars dann.

GENAU SO.........

Bamse
 
Ich habe den Deckelheber von camp chef zum Klemmen.
Damit lässt sich der Deckel 90° kippen.
Also Briketts mit ner Zange runternehmen (wohin auch immer legen) / Deckel 90° drehen und mit nem normalen Handfeger abfegen

Gruß
Sascha
 
Zurück
Oben Unten