• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Athena- Platte selbstgemacht... der Grieche kann auch in Hannover einpacken

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Sportfreunde,
die GöGa ist mit 2 Freundinnen auf Mallorca, das Wuki ist 18, hat gerade angefangen zu studieren und ist dementsprechend nur noch sehr wenig zuhause (was aber nicht daran liegt, dass er viel in der Uni ist). Also sturmfreie Bude. Und da der Ehemann einer der beiden Freundinnen meiner GöGa zufällig einer meiner besten Freunde ist, schreit das geradezu nach einem Strohwitwer- Treffen:sun:. Und da ich am Wochenende endlich auch mal keinen Dienst hatte war genug Zeit alles vorzubereiten. Und eins schon mal vorweg, ein Grieche sieht mich hier in Hannover so schnell nicht wieder.
Aber nun geht es auch mal los.

Zutaten:
Souvlaki:

- 1 Schweinefilet, pariert und in Scheiben geschnitten
- Saft einer ausgepressten Zitrone
- 100ml Weißwein
- Oregano
- 1 mittelgroße Zwiebel, in Ringen
- glatte Petersilie
- Olivenöl
- Salz
- Knoblauch

Bifteki:
- 600 g Lammhackfleisch
- Schafkäse, cremig, in Scheiben geschnitten
- 1 rote Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten
- 3 Toastbrotscheiben, entrindet, in Milch eingeweicht und gut ausgedrückt
- 2 Knoblauchzehen, mit etwas Salz auf dem Schneidebrett zu einer Paste verarbeitet
- 1 Ei
- 1/2 Bund Petersilie, gehackt
- Kreuzkümmel
- Paprikapulver rosenscharf
- Paprikapulver edelsüß
- Thymian, gerebelt
- Oregano, gerebelt
- etwas Zimtpulver
- Salz, Pfeffer

Lammkotletts:
- 8 Lammkotletts
- 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
- Saft einer Zitrone
- Olivenöl
- Thymian, gerebelt
- Rosmarin, getrocknet
- Salz, Pfeffer

Djuvec- Reis:
- 300 g Langkornreis
- 1 Zwiebel, in kleinen Würfeln
- 1 rote Paprika, in kleinen Würfeln
- 3 Knoblauchzehen, auf dem Schneidebrett mit etwas Salz zu einer Paste gedrückt
- 1 kleine Dose Tomaten, mit der Hand zerquetscht
- 150 g tiefgefrorene Erbsen
- 3 gute EL Ajvar
- 300ml Hühnerbrühe
- 2 EL Butter
- 1 EL Paprika edelsüß
- 1 TL Paprika rosenscharf
- glatte Petersilie
- Salz, Pfeffer

Weiße- Bohnen- Salat:
- 1 große Dose weiße Riesenbohnen, abgetropft
- 3 rote Zwiebeln, in schmale Streifen geschnitten
- Saft einer Zitrone
- 3 EL Aceto balsamico bianco
- 5 EL Olivenöl
- 1 TL Paprika edelsüß
- Salz
- 1/2 Bund Petersilie, gehackt

Krautsalat:
- 1/2 Spitzkohl, in Streifen
- 200 ml Kräuteressig
- 75 ml Pflanzenöl
- 50 g weißer Zucker
- 1 Knoblauchzehe, auf dem Schneidebrett mit etwas Salz zu einer Paste verarbeitet
- 600 ml Mineralwasser
- Salz, Pfeffer

Zaziki:
- 500 g türkischer Joghurt, 10%
- 1/2 Gurke, geschält, entkernt und geraspelt
- 1 Knoblauchzehe, mit Salz zu einer Paste zerdrückt
- 3 EL Aceto balsamico bianco
- 3 EL Olivenöl
- Salz, Pfeffer, etwas Zucker
- 1 Bund Schnittlauch, gehackt
- 3 EL Olivenöl


Zubereitung:
Souvlaki:

- das Fleisch in ca. 1 cm große Scheiben schneiden
- die Zutaten zusammenrühren und das Fleisch darin ca. 24 Std. im Kühlschrank marinieren
- nach 24 Std. aus der Marinade befreien, Gewürze grob abstreifen und auf Küchenkrepp trocken tupfen
- das Fleisch auf die Spieße stecken
- den Grill auf hohe direkte Hitze vorbereiten, dann die Spieße auf den heißen Rost geben und ca. 3min. von jeder Seite grillen, damit ein schönes Branding entsteht

Bifteki:
- alle Zutaten mit den Händen gut vermengen (mit den Gewürzen kräftig abschmecken) und für ca. 3- 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen
- eine Kugel Hackfleisch, ca. hühnereigroß, mit den Händen plattdrücken, so dass ein Oval entsteht, eine Scheibe Schafkäse auflegen und eine identisch große weitere Hackfleischscheibe auflegen und den Rand gut zusammendrücken
- den Grill auf hohe direkte Hitze vorbereiten und die Bifteki auf jeder Seite ca. 4- 5 Minuten grillen

Lammkotletts:
- alle Zutaten gut vermengen und die Lammkotletts damit gut marinieren
- jeweils 2 Kotletts im Vakuumbeutel verschweißen und ca. 2- 3 Stunden im Kühlschrank marinieren
- das SV- Bad auf 54°C vorheizen und die Beutel für 2 Stunden garen lassen
- den Grill auf hohe Hitze aufheizen
- das Lammfleisch aus den Tüten holen und direkt scharf auf beiden Seiten angrillen (ca. 3 Minuten von jeder Seite)

Djuvec- Reis:
- die Zwiebeln und die Knoblauchpaste in 2 EL Butter anschwitzen
- den Reis hinzugeben und kurz mit anschwitzen
- nacheinander Tomatensauce, Hühnerbrühe und Ajvar hinzufügen und gut durchmengen, dann Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzugeben und unterrühren
- jetzt auf ganz kleiner Hitze unter häufigem Rühren die Masse garen, dabei vermeiden, dass das Gemisch am Boden ansetzt
- nach 5 Minuten die Paprika und die Erbsen unterrühren und immer weiter rühren, bis der Reis gut durch ist
- Petersilie unterheben

Weiße- Bohnen- Salat:
- zunächst die roten Zwiebelstreifen in etwas Olivenöl in einer Pfanne kurz scharf anbraten und dann beiseite stellen (die Zwiebel muss noch guten Biss haben)
- die erkalteten Zwiebeln unter die Bohnen heben und vermengen
- aus den übrigen Zutaten nun eine Marinade herstellen, zu dem Bohnen-/ Zwiebelgemisch geben und gut verrühren
- den Salat mindestens 3- 4 Stunden in den Kühlschrank zum Durchziehen geben

Krautsalat:
- den Spitzkohl in schmale Streifen schneiden
- in einer Schüssel Öl, Essig, Knoblauch, Zucker, Salz und Pfeffer und Mineralwasser miteinander verrühren und über den Kohl geben
- gut vermengen und mit einem Teller beschwert für eine Nacht in den Kühlschrank geben
- vor dem Servieren die Flüssigkeit abgießen

Zaziki:
- die Gurke schälen, halbieren und die Kerne entfernen
- die Gurke auf einer Reibe hobeln
- die Gurkenstreifchen auspressen, damit sie Wasser verlieren
- den Joghurt in eine Schüssel geben und mit den Gurkenraspeln vermengen
- Knoblauch, Aceto balsamico bianco, Olivenöl, Zucker, Salz, Pfeffer und Schnittlauch unterheben und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen


Das war eine Menge Schreibkram, :respekt:, dass Ihr es bis hierhin durchgehalten habt.
Aber weil es so lecker war, gibt es jetzt auch noch ein paar Bilder...
:bilder:

20191108_164533(0).jpg
20191108_170822.jpg
20191108_171504.jpg
20191109_174201.jpg
20191109_151203.jpg
20191109_152305.jpg
20191109_153119.jpg
20191109_192541.jpg
20191109_143829.jpg
20191109_144405.jpg
20191109_145928.jpg
20191109_170427.jpg
20191109_203141.jpg
20191109_172159.jpg
20191109_110930.jpg
20191109_111550.jpg
20191109_111810.jpg
20191109_112227.jpg
20191109_113050.jpg
20191109_165004.jpg
20191109_164935.jpg
20191109_114045.jpg
20191109_164952.jpg
20191109_204103.jpg
20191109_204202.jpg
20191109_204203.jpg
20191109_170041.jpg
20191109_205015.jpg
20191109_205727.jpg


Wenn ich sagen müsste was am Besten war wird es schwierig. Aber ich würde sagen, die Lammkotletts im SV- Bad gegart und auf dem Grill mit Branding versehen waren schon sehr, sehr geil. Aber auch die Bifteki und die Souvlaki waren großes Kino. Und wenn ich noch etwas sagen darf, die Beilagen waren auch geil!
Also... nachmachen und im Geiste in Griechenland speisen. Das kann man mit diesem Athena- Teller auf jeden Fall!

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Boah, astrein :sabber:
Ich liebe griechisches Essen und ich bin mir sicher, dass deine Platte meilenweit geiler war als bei vielen Griechen!!!
Eine Platte zu mir, bitte :D Aber mit Pommes statt Reis. Irgendwie konnte ich mich noch nie mit dem Djuvec-Reis anfreunden.
 

Huuungar

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hossa die Waldfee, und das zu zweit zubereitet und verspeist?
Geiles Wochenende muss das gewesen sein.

Das liest sich mega und schaut auch so aus.
 
OP
OP
Medicus13

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
Hossa die Waldfee, und das zu zweit zubereitet und verspeist?
Fast, alleine vorbereitet und vergrillt, aber zu zweit gegessen. Und ich muss gestehen, es ist auch noch ´ne Menge übrig geblieben.
Gut für mich am nächsten Tag:P
 

Kimble

Mr. Seafood & Mr. Klima & Dr. Tartuffel
Supporter
Jetzt weiß ich ja, wo ich in Hannover einkehren muss, wenn ich mal richtig gut griechisch essen möchte :messer: :D

Klasse gemacht, da hätte ich gerne probiert :thumb1:
 

Huuungar

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Denke, für dich auch eine wunderbare Ablenkung um auf andere Gedanken zu kommen, bei deinen Beruf bestimmt nicht einfach.
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Sportfreunde,
die GöGa ist mit 2 Freundinnen auf Mallorca, das Wuki ist 18, hat gerade angefangen zu studieren und ist dementsprechend nur noch sehr wenig zuhause (was aber nicht daran liegt, dass er viel in der Uni ist). Also sturmfreie Bude. Und da der Ehemann einer der beiden Freundinnen meiner GöGa zufällig einer meiner besten Freunde ist, schreit das geradezu nach einem Strohwitwer- Treffen:sun:. Und da ich am Wochenende endlich auch mal keinen Dienst hatte war genug Zeit alles vorzubereiten. Und eins schon mal vorweg, ein Grieche sieht mich hier in Hannover so schnell nicht wieder.
Aber nun geht es auch mal los.

Zutaten:
Souvlaki:

- 1 Schweinefilet, pariert und in Scheiben geschnitten
- Saft einer ausgepressten Zitrone
- 100ml Weißwein
- Oregano
- 1 mittelgroße Zwiebel, in Ringen
- glatte Petersilie
- Olivenöl
- Salz
- Knoblauch

Bifteki:
- 600 g Lammhackfleisch
- Schafkäse, cremig, in Scheiben geschnitten
- 1 rote Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten
- 3 Toastbrotscheiben, entrindet, in Milch eingeweicht und gut ausgedrückt
- 2 Knoblauchzehen, mit etwas Salz auf dem Schneidebrett zu einer Paste verarbeitet
- 1 Ei
- 1/2 Bund Petersilie, gehackt
- Kreuzkümmel
- Paprikapulver rosenscharf
- Paprikapulver edelsüß
- Thymian, gerebelt
- Oregano, gerebelt
- etwas Zimtpulver
- Salz, Pfeffer

Lammkotletts:
- 8 Lammkotletts
- 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
- Saft einer Zitrone
- Olivenöl
- Thymian, gerebelt
- Rosmarin, getrocknet
- Salz, Pfeffer

Djuvec- Reis:
- 300 g Langkornreis
- 1 Zwiebel, in kleinen Würfeln
- 1 rote Paprika, in kleinen Würfeln
- 3 Knoblauchzehen, auf dem Schneidebrett mit etwas Salz zu einer Paste gedrückt
- 1 kleine Dose Tomaten, mit der Hand zerquetscht
- 150 g tiefgefrorene Erbsen
- 3 gute EL Ajvar
- 300ml Hühnerbrühe
- 2 EL Butter
- 1 EL Paprika edelsüß
- 1 TL Paprika rosenscharf
- glatte Petersilie
- Salz, Pfeffer

Weiße- Bohnen- Salat:
- 1 große Dose weiße Riesenbohnen, abgetropft
- 3 rote Zwiebeln, in schmale Streifen geschnitten
- Saft einer Zitrone
- 3 EL Aceto balsamico bianco
- 5 EL Olivenöl
- 1 TL Paprika edelsüß
- Salz
- 1/2 Bund Petersilie, gehackt

Krautsalat:
- 1/2 Spitzkohl, in Streifen
- 200 ml Kräuteressig
- 75 ml Pflanzenöl
- 50 g weißer Zucker
- 1 Knoblauchzehe, auf dem Schneidebrett mit etwas Salz zu einer Paste verarbeitet
- 600 ml Mineralwasser
- Salz, Pfeffer

Zaziki:
- 500 g türkischer Joghurt, 10%
- 1/2 Gurke, geschält, entkernt und geraspelt
- 1 Knoblauchzehe, mit Salz zu einer Paste zerdrückt
- 3 EL Aceto balsamico bianco
- 3 EL Olivenöl
- Salz, Pfeffer, etwas Zucker
- 1 Bund Schnittlauch, gehackt
- 3 EL Olivenöl


Zubereitung:
Souvlaki:

- das Fleisch in ca. 1 cm große Scheiben schneiden
- die Zutaten zusammenrühren und das Fleisch darin ca. 24 Std. im Kühlschrank marinieren
- nach 24 Std. aus der Marinade befreien, Gewürze grob abstreifen und auf Küchenkrepp trocken tupfen
- jeweils 3 Stück Fleisch auf einen Spieß stecken
- den Grill auf hohe direkte Hitze vorbereiten, dann die Spieße auf den heißen Rost geben und ca. 3min. von jeder Seite grillen, damit ein schönes Branding entsteht

Bifteki:
- alle Zutaten mit den Händen gut vermengen (mit den Gewürzen kräftig abschmecken) und für ca. 3- 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen
- eine Kugel Hackfleisch, ca. hühnereigroß, mit den Händen plattdrücken, so dass ein Oval entsteht, eine Scheibe Schafkäse auflegen und eine identisch große weitere Hackfleischscheibe auflegen und den Rand gut zusammendrücken
- den Grill auf hohe direkte Hitze vorbereiten und die Bifteki auf jeder Seite ca. 4- 5 Minuten grillen

Lammkotletts:
- alle Zutaten gut vermengen und die Lammkotletts damit gut marinieren
- jeweils 2 Kotletts im Vakuumbeutel verschweißen und ca. 2- 3 Stunden im Kühlschrank marinieren
- das SV- Bad auf 54°C vorheizen und die Beutel für 2 Stunden garen lassen
- den Grill auf hohe Hitze aufheizen
- das Lammfleisch aus den Tüten holen und direkt scharf auf beiden Seiten angrillen (ca. 3 Minuten von jeder Seite)

Djuvec- Reis:
- die Zwiebeln und die Knoblauchpaste in 2 EL Butter anschwitzen
- den Reis hinzugeben und kurz mit anschwitzen
- nacheinander Tomatensauce, Hühnerbrühe und Ajvar hinzufügen und gut durchmengen, dann Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzugeben und unterrühren
- jetzt auf ganz kleiner Hitze unter häufigem Rühren die Masse garen, dabei vermeiden, dass das Gemisch am Boden ansetzt
- nach 5 Minuten die Paprika und die Erbsen unterrühren und immer weiter rühren, bis der Reis gut durch ist
- Petersilie unterheben

Weiße- Bohnen- Salat:
- zunächst die roten Zwiebelstreifen in etwas Olivenöl in einer Pfanne kurz scharf anbraten und dann beiseite stellen (die Zwiebel muss noch guten Biss haben)
- die erkalteten Zwiebeln unter die Bohnen heben und vermengen
- aus den übrigen Zutaten nun eine Marinade herstellen, zu dem Bohnen-/ Zwiebelgemisch geben und gut verrühren
- den Salat mindestens 3- 4 Stunden in den Kühlschrank zum Durchziehen geben

Krautsalat:
- den Spitzkohl in schmale Streifen schneiden
- in einer Schüssel Öl, Essig, Knoblauch, Zucker, Salz und Pfeffer und Mineralwasser miteinander verrühren und über den Kohl geben
- gut vermengen und mit einem Teller beschwert für eine Nacht in den Kühlschrank geben
- vor dem Servieren die Flüssigkeit abgießen

Zaziki:
- die Gurke schälen, halbieren und die Kerne entfernen
- die Gurke auf einer Reibe hobeln
- die Gurkenstreifchen auspressen, damit sie Wasser verlieren
- den Joghurt in eine Schüssel geben und mit den Gurkenraspeln vermengen
- Knoblauch, Aceto balsamico bianco, Olivenöl, Zucker, Salz, Pfeffer und Schnittlauch unterheben und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen


Das war eine Menge Schreibkram, :respekt:, dass Ihr es bis hierhin durchgehalten habt.
Aber weil es so lecker war, gibt es jetzt auch noch ein paar Bilder...
:bilder:

Anhang anzeigen 2048704 Anhang anzeigen 2048712 Anhang anzeigen 2048713 Anhang anzeigen 2048715 Anhang anzeigen 2048716 Anhang anzeigen 2048718 Anhang anzeigen 2048719 Anhang anzeigen 2048720 Anhang anzeigen 2048722 Anhang anzeigen 2048724 Anhang anzeigen 2048725 Anhang anzeigen 2048726 Anhang anzeigen 2048728 Anhang anzeigen 2048730 Anhang anzeigen 2048731 Anhang anzeigen 2048732 Anhang anzeigen 2048734 Anhang anzeigen 2048735 Anhang anzeigen 2048736 Anhang anzeigen 2048738 Anhang anzeigen 2048739 Anhang anzeigen 2048740 Anhang anzeigen 2048742 Anhang anzeigen 2048743 Anhang anzeigen 2048744 Anhang anzeigen 2048745 Anhang anzeigen 2048746 Anhang anzeigen 2048747 Anhang anzeigen 2048748

Wenn ich sagen müsste was am Besten war wird es schwierig. Aber ich würde sagen, die Lammkotletts im SV- Bad gegart und auf dem Grill mit Branding versehen war schon sehr, sehr geil. Aber auch die Bifteki und die Souvlaki waren großes Kino. Und wenn ich noch etwas sagen darf, die Beilagen waren auch geil!
Also... nachmachen und im Geiste in Griechenland speisen. Das kann man mit diesem Athena- Teller auf jeden Fall!

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
Besser als bei jedem Griechen Micha!
Ihr habt in Hannover eine richtig große Menge an GSV Deutsch-Griechen. Mega!
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
Servus Micha

das ist die genialste griechische Platte die ich seit Langem gesehen habe. Und bei der Zubereitung hast Du wieder sehr viel Leidenschaft und Herzblut spüren lassen :respekt:

ein Grieche sieht mich hier in Hannover so schnell nicht wieder
das ist nach diesem Bericht und diesen Bildern vollkommen klar!
 
OP
OP
Medicus13

Medicus13

Doktor Aufschneider & Dr. Döner
5+ Jahre im GSV
Denke, für dich auch eine wunderbare Ablenkung um auf andere Gedanken zu kommen, bei deinen Beruf bestimmt nicht einfach.
Das stimmt wohl, ich nehme das Grillen/ Kochen/ Wokken etc. als Ausgleich. Und das klappt ganz gut!
 

essengehen

Der für den Captain läuft
5+ Jahre im GSV
Sehr schöner Teller, sieht alles klasse aus!
 

Röstwurst

Grillkaiser
Boah, wie soll man sich bei dem Anblick auf die Arbeit konzentrieren 😳

Das nenn ich mal perfekt nachgebaut und abgeliefert❗Hammer geil 👍
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
Besser als bei jedem Griechen Micha!
Ihr habt in Hannover eine richtig große Menge an GSV Deutsch-Griechen. Mega!
Jetzt hab ich's:
Griechische Spezialitäten Spitzencluster - Hannover :-D
Da passt das dann auch wieder mit dem neuen Bürgermeister zusammen ;-) :ds:
- Und das meine ich nicht negativ oder mit irgendwelchem anderen Gedankengut verknüpft -
 

GrillAir23

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Boah, das schaut verdammt geil aus. Die Lammkottelets haben mich gerade geflashed.....der Rest sieht aber mindestens genau so gut aus.
Schöne Grüße
Julien
 

Dr.Revilo

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ganz großes Tennis !!
Und quasi um die Ecke :D
 
Oben Unten