• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Auf die Katze gekommen ... Wie?

marcu

Plaudertasche
Wir haben das "Fachwissen aus dem letzten Jahrhundert" zweimal erleben müssen:
kein Mögen; aber Akzeptanz auf die Ferne.
Ich würde nicht nochmal eine zweite Katze anschaffen in der Hoffnung, dass die eine nicht alleine ist.
Das hat nur bei einem Geschwisterpärchen geklappt, was aus dem gleichen Wurf stammte.
Als sie dann übrig blieb, habe ich Minou dazu geholt und nach einigem Angefauche und paar Kämpfen verschwand sie.
Dann holte ich zu Minou den Cappuchino, den hat Minou sofort vertreiben wollen...
Wie gesagt - sie akzeptieren sich in der Ferne, aber sie gehen sich konsequent aus dem Weg.
Ich könnte höchstens empfehlen, 2 zu nehmen, die schon länger oder von Anfang an zusammen gelebt haben.
Das klappt super.
 

Irish

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Es kommt immer auf den Charakter der Katze an. Es gibt Katzen Wohnungskatzen, die brauchen einen Partner. Als wir unseren Henry wegen Niereninsuffizienz gehen lassen mussten, hat unsere Simba sich alleine gefühlt. Sobald Sie gemerkt hat das wir gehen, hat sie sich hingestellt und uns angeschrien. Haben dann Balu dazu geholt. Die beiden waren zwar nicht ein Herz und eine Seele. Aber er hat sich von Ihr putzen lassen und auch zusammen in einem Sessel geschlafen. Man hat Ihm schon angemerkt das er es erträgt, dass Sie sich um Ihn kümmert. Als Simba wegen eins Fibrosarkoms gegangen ist, hat es Henry weniger gestört das er alleine ist. Henry war aber nicht lange alleine und ist dann auch über die Regenbogenbrücke gegangen.

Ich selbst bin der Meinung das Wohungskatzen nicht alleine sein soll. Freigänger würde ich auch alleine halten, obwohl ich dann auch mehrere hätte.

Als vor zwei Jahren neue Katzen einziehen durften, habe ich mir zwei von einem Züchter geholt. Da war einer davon für vier Wochen aus dem Rudel raus und das habe ich gemerkt. Da er vom Charakter her aufgeschlossen / neugierig ist und Sie zurückhalten / schüchtern. Gestaltete sich der Einzug als nicht so einfach. Sie hat sich die ersten 10 Tage zurückgezogen und war nicht sichtbar. In der Zeit hat er die neue Heimstatt als sein Revier angenommen. Sie musste sich dann Ihr Recht erstreiten. Sie Akzeptieren sich und gehen sich auch aus dem Weg. Das biete ich den Beiden aber auch an.
 

sk1645

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hugo, vor einigen Jahren aus dem Tierheim adoptiert.
20150103_125641.jpg


Inzwischen: oberster Einkaufsberater...
IMG_20161018_104521.jpg


... Regaltester...
IMG_20180120_122350.jpg


...Schattenparker....
IMG_20180708_094235.jpg


und auch sonst "Chef vom Ganzen"
P1100601.JPG


Gruß Stephan
 

Schibunker

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ich klinke mich jetzt auch mal hier ein.. Wir sind seit 4 Wochen auch Katzenbesitzer.. haben 2 Katzen aus einem Tierheim bekommen. Die wurden gefunden.. ohne Mama.. Wurden dann von Hand aufgezogen. Und nun können sie ein schönes Leben bei uns geniessen. Die 2 sind ein Herz und eine Seele. Geschwister eben!

IMG_20190801_141806.jpg
IMG_20190801_141806.jpg
IMG_20190801_143006.jpg
IMG_20190801_143342.jpg
IMG_20190801_143631.jpg
IMG_20190802_100951.jpg
IMG_20190802_100955.jpg
IMG_20190803_130433.jpg
IMG_20190803_214048.jpg
IMG_20190807_181653.jpg
IMG_20190809_230858.jpg
IMG_20190817_162026.jpg
IMG_20190821_154043.jpg
IMG_20190821_154048.jpg
IMG_20190822_181245.jpg
 

pellinger

Dramaqueen
Supporter
Passiert uns auch, Nachbars Kater kommt zwei bis dreimal täglich....nicht der Mensch schafft sich eine Katze an, sondern die Katze schafft sich einen Menschen an.
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wir haben unsere "Fluse" gestern von Holland aus nach Hause mitgenommen. Sie war zwar gestresst und wollte dauernd auf meinen Schoss und selber lenken, aber da musste Frauchen dann gegenhalten. Neue Wohnung, Katzenklo, Bett, alles ok. Die Nacht war etwas nervig, jetzt schläft sie, wie meistens am Vormittag.
Nächsten Sonntag geht es noch mal für ein paar Wochen zurück.
20190823_120535.jpg
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Ich klinke mich jetzt auch mal hier ein.. Wir sind seit 4 Wochen auch Katzenbesitzer.. haben 2 Katzen aus einem Tierheim bekommen. Die wurden gefunden.. ohne Mama.. Wurden dann von Hand aufgezogen. Und nun können sie ein schönes Leben bei uns geniessen. Die 2 sind ein Herz und eine Seele. Geschwister eben!

Anhang anzeigen 1995219 Anhang anzeigen 1995219 Anhang anzeigen 1995223 Anhang anzeigen 1995224 Anhang anzeigen 1995225 Anhang anzeigen 1995226 Anhang anzeigen 1995227 Anhang anzeigen 1995228 Anhang anzeigen 1995229 Anhang anzeigen 1995230 Anhang anzeigen 1995231 Anhang anzeigen 1995232 Anhang anzeigen 1995233 Anhang anzeigen 1995234 Anhang anzeigen 1995235
sind das niedliche Glückkatzen. Die hätte ich auch genommen
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
haben 2 Katzen aus einem Tierheim bekommen
Schöne Tierchen, und in dem Alter kann man auch noch erzieherisch einwirken.
Bei unserer "Rest-Lebenserwartung" sind wir mit dem alten Findling gut bedient, mal sehen, wer länger durchhält...
 

marcu

Plaudertasche
@Schibunker : göttlich, die beiden!!!! Wie heißen die?
(Meine ersten beiden; Fuchur und Bastet, waren auch Geschwister - das klappt immer gut!)
Ich wünsche Euch viel Freude mit den beiden!
herz.gif


@Buntmetall : Ich freue mich, dass das mit Fluse gut geklappt hat - sie scheint ein Glücksfang zu sein!
herz.gif

Also - ohne Transportkorb, das ist schon ein Wagnis...
Ich freue mich mit Euch mit!
Schöööööön!.gif
 

marcu

Plaudertasche
Wie goldig! So habe ich das auch gemacht: erstmal angeleint den Garten erkunden, und abends auch die klitzekleine Spielstraße.
Inzwischen gehen sie auch aufs Nachbarsträßchen - aber meiden zum Glück die stark befahrene Durchgangsstraße.
 

ferdy

Grillkaiser
Ich kriege meine in kein Geschirr.
Bei Thor habe ich es einmal geschafft und ihn aus der Wohnung gezogen.
So schnell wie der aus dem Geschirr raus und wieder in der Wohnung war konte ich nicht gucken. :o
 

marcu

Plaudertasche
Wenn die noch ganz jung sind: ist das kein Problem. ;)
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Bei den Bildern könnt ich mich grad ins Auto setzen und das nächste Tierheim ansteuern.
 

marcu

Plaudertasche
Ach - Carsten!!!! Vor ca. einem Jahr hat Arndt beruflich im hiesigen Tierheim zu tun gehabt; auuuuusgerechnet im Katzenhaus!
Abends noch war er ziemlich fäddich mitte Welt: da war ein Neuzugang, ein schwarzes ganz junges Katerle, was ihn immer begleitete - der hatte sich wohl in Arndt verliebt, und der wiederum in ihn auch...
Bilder hat der Halunke gemacht - und mir sackte wieder das Härz inne Büx'....
Aber: nachdem wir uns stur geweigert hatten, unsere Katerles wegen meinem COPD abzugeben: musste ich dem Lungenfacharzt versprechen: auf gar keinen Fall eine neue Katze anzuschaffen.... :(
Arndt sucht mal die süßen Bilder raus.
Hier - die war's: immer beim Arndt in der Nähe.
Tierheim1.jpg


Tierheim3.jpg



Tierheim2.jpg
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Heute hab ich für die Fluse eine Treppe und Plattform auf der Fensterbank gebaut. Glaubt mal ja nicht, dass das Luder sich auch nur im Geringsten dafür interessiert hat! Ist nach rechts auf die Fensterbank und über den Heizkörper auf einen nahen Stuhl und dann auf den Boden
20190826_193542.jpg

Ist alles unbehandeltes Holz, kann man ja verfeuern
flammenwerfer.gif
 

marcu

Plaudertasche
Warte erstmal, das kommt schon noch! Wunderschön gemacht, jedenfalls. Gut berechnet jedenfalls:
Sitzt, passt, wackelt und hat Luft (sagt der Sauerländer)!
Will Fluse aus der Wohnung raus, wenn Ihr geht?
Und wenn Ihr zum Überwintern wieder nach Hause Nr. 2 kommt: Stellt sie mal einem Tierarzt vor.
ja.gif
 
Oben Unten