• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Aufsatz für Weber OTG 57, Designstudie

Baum

Vegetarier
Hallo zusammen,

ich plane einen Aufsatz für meinen Weber OTG 57 zu bauen. Ähnliches wurde hier im Forum schon öfters vorgestellt, z.T. sehr detailliert wie bei Firefighter mit CAD Zeichnung. Im Gegensatz zu den meisten hier vorgestellten Aufsätzen würde ich gerne ein paar Änderungen umsetzten.

1. Der Aufsatz sollte nicht durch M6 Schrauben auf dem Grill bzw. der Deckel ebenfalls mit M6 auf dem Aufsatz liegen sondern möglichst passgenau unten in der Schüssel versenkt werden, bzw. auch oben am Deckel in der inneren Rille schliessen.

2. Der Aufsatz soll höher sein, damit oben 2 zusätzliche Etagen mit Roste reinpassen. Der grund hierfür ist, dass ich gerne den untersten Rost für eine große Wasserwanne und darüber 2 Etagen mit Ribs, PP o.ä. beladen können möchte, ohne Angst zu haben, dass die Teile zu viel direkte Hitze erwischen. Bei einem Minion Ring und 2 PPs ist die gefahr definitiv gegeben.

Konkret soll der Ring 35 cm hoch werden. Er ragt unten 5 cm in die Schüssel rein und steht quasi bei Rost 1, also der Standard Rost auf und wird dadurch fixiert. Bündig zur Schüsseloberkante beginnt die Pizzaklappe, die 10 cm hoch und 30-40 cm breit sein soll. Direkt oberhalb der Pizzaklappe befindet sich Rost 2. Hier kann im Falle der Pizzabackung eine Schutzschicht Schamotte liegen damit die Hitze im unteren Bereich um die Pizza strömt und nicht nach oben abhaut, bzw den Deckelgriff schmilzt :-). Weitere 15 cm über dem Rost 2 liegt der Rost 3. Nach weiteren 5 cm ist die obere Kante des Aufsatzes und hier liegt der Deckel bündig auf. Wenn auf Rost 2 und Rost 3 gesmoked wird, werden die Briketts über die Pizzaklappe bei aufgeklappten Rost 2 auf den Kohlerost nachgeschürt. Auf Rost 1 steht auch noch die Wasserwanne.

Also nochmal zusammengefasst von unten nach oben:

0 cm: 5 cm unter Schüsselkante, Originalrost, Unterkante Aufsatz
5 cm: Schüsselkante, Unterkante Pizzaklappe
15 cm: Oberkante Pizzaklappe, Rost 2
30 cm: Rost 3
35 cm: Oberkante Aufsatz, bündig mit Deckelaussenkante

Wenn der Aufsatz zu den beiden Kugelhälften wirklich bündig sein soll, müsste er eigentlich konisch gestaltet sein weil die untere Schüssel ca. einen Innendurchmesser von 55,3 cm hat und der obere Teil im Bereich des Deckels knapp 58 cm misst. Ich möchte das so lösen, dass ich das gewalzte VA Stahlblech mit M6 Schrauben und Schraubenschlitze versehe, wo ich die ca. 2 cm Konus ausgleichen werde.

So, hier kommen jetzt mal ein paar Bilder von einem 1:1 Modell, das ich heute aus Pappe hergestellt habe um einen Eindruck von den Dimensionen sowie von der Handhabe zu bekommen. Mir gefällt das Design sehr gut und möchte das in den nächsten Wochen so umsetzen. Mein Freund ist ein guter Schlosser und bestens ausgestattet, um das hier in feinster V2A Ausführung umzusetzen. Leider hat er vom Grillsport weniger Ahnung und braucht exakte Anweisungen und viel Bier bei der Umsetzung. :anstoßen:

Ich würde mich über Euer Feedback, bzw. Verbesserungsvorschläge sehr freuen!


Schöne Grüße
Baum
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Baum

Baum

Vegetarier
Sorry, die Bilder waren noch auf dem Tablet!

ImageUploadedByTapatalk1363554599.565235.jpg


ImageUploadedByTapatalk1363554624.522478.jpg


ImageUploadedByTapatalk1363554672.173205.jpg


ImageUploadedByTapatalk1363554707.428992.jpg


ImageUploadedByTapatalk1363554736.534954.jpg


ImageUploadedByTapatalk1363554572.210059.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Baum

Baum

Vegetarier
Achja,
interessant wäre noch eine Roti im oberen Bereich aber die Frage ist dann nur, ob der Abstand zum feuer nicht zu groß sein wird und weiter unten wird schlecht gehen weil man ja den Spiess von oben in die vorgesehenen Aussparungen steckt!?!
 

Firefighter87

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin,

ich hab arge Bedenken, dass das die Eierlegendewollmilchsau in dieser Größe funktioniert... Du musst den oberen Bereich oberhalb des 2. Rostes abschotten können bzw. den Ring 2-teilig machen und dann je nach Einsatzzweck abnehmen oder eben drauf setzen. Ähnlich eines Watersmokers.

Ich habe grade einen solchen 2. Aufsatz für meinen Standardkettle konstruiert. Wenn ich das Material habe werde ich sehen ob es so funktioniert wie ich es denke.

Gruß
 
OP
OP
Baum

Baum

Vegetarier
Wie siehst Du das mit der konischen Form? Schon mal ausprobiert?
 

Firefighter87

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Finde ich unnötig. Bei meiner Variante sitzt das blech unten am Kessel an und oben am Deckel ist ein kleiner spalt. Aber das sowie die ganzen Öffnungen für die roti haben keinen Einfluss auf die durchfuhrbarkeit eines PP o.ä. Da wird meines erachtens nach oft zu viel tamm tamm drum gemacht. Es ist ja kein uboot das 100% dicht sein muss.
 

tuppi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,
kann man auch aus dem 57er so auch einen Smoker machen? Einfach einen höheren Ring darauf setzen? Geht das?
Wir haben zwei 57er, auf dem einen ist der Rotiring - der ist aber nicht hoch genug und noch einen Grill oder Smoker möchte ich nicht haben - eher was ich umbauen kann - einfach einen höheren Ring drauf und ferig ist der Smoker! Oder?
 

IchnehmdieKUGEL

Veganer
5+ Jahre im GSV
Das mit dem Angeschweissten Ring ist mal ne fette idee.....wenn man die möglichkeiten dazu hat .....welche höhe hat der Einsatz hier?
 

essengehen

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Meine Roti ist dicht. Oben und Unten jeweils einen 10er Rundstahl gewalzt und angeheftet.
Sitzt unten genau auf und im Deckel genau in der Sicke.

Anhang anzeigen 488261

Gruß Klaus
Super Idee mit dem Rundstahl, ich hab mir schon die ganze Zeit das Hirn zermartert wie man das bei einem Eigenbau hinbekommt. Die Lösung finde ich sehr gelungen. Danke!!!
Gruß Holger
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse gemacht mit dem gewalzten Ring, hätt ich auch gern gemacht für meinen Pizza/Roti-Aufsatz, aber keine Walze und kein Schweißgerät für feine Nähte in Reichweite. Und für die Roti muss man den Ring ja am Schlitz offen haben.
Kommt Zeit, kommt Rat, kann man ja nachrüsten.
Jürgen
 

thocro

Militanter Veganer
Meine Roti ist dicht. Oben und Unten jeweils einen 10er Rundstahl gewalzt und angeheftet.
Sitzt unten genau auf und im Deckel genau in der Sicke.

Anhang anzeigen 488261

Gruß Klaus
Hallo Klaus,

bin über google auf dein Aufsatz für den '57 gestolpert. Könnte man sich das Ding mal anschauen und ein paar Tipps zum Nachbau bekommen.
Habe leider die Funktion der PN noch nicht gefunden!
Gruß Thomas
 

Burn_out

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Klaus,

bin über google auf dein Aufsatz für den '57 gestolpert. Könnte man sich das Ding mal anschauen und ein paar Tipps zum Nachbau bekommen.
Habe leider die Funktion der PN noch nicht gefunden!
Gruß Thomas
Lies dich mal hier im Forum durch die vielen Bau-Threads der Roti-Aufsätze, sollten dann überhaupt noch Fragen auftauchen kann ich dir gerne weiterhelfen.

:prost:
 

Wibo

Schlachthofbesitzer
So eine Erweiterung aus Edelstahl plane ich auch schon seit längerer Zeit, und die Idee mit dem Gewalzten Rundstahl ist klasse, ich wollte laschen anbringen,
Aber das ist sehr viel besser sieht einfach deutlich schicker aus.
Das mit der Pizzaklappe ist ne überlegung wert die ich auch mal ins Auge fassen werde.
 
Oben Unten