• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

ausgelöster Bison-Hochrippenknochen aus BGE und Peka

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Servus Zusammen

Anfang dieser Woche bekamen wir unsere jährliche Ration an heimischen Bison-Fleisch. Mit feiner Klinge hat @Waldrandl diverse Cuts ausgelöst und portioniert


C566FF26-E094-446F-92A8-6D9D3D051ADE.jpeg


aus der Hochrippe wurden Steaks und weitere feine Stücke geschnitten. Dieser Fleischknochen blieb übrig

E11F4D95-6EE7-46A8-9625-AED138A74549.jpeg


und er kam knapp zwei Stunden bei zirka 140 Grad ins BGE. Zusätzlich wurde leicht mit eigenen Kirschholz geräuchert


910FDBDB-B8F0-4AC5-AB60-6A606549A86A.jpeg
DB4CEE3C-1338-4A13-A5A5-28ED9AF5F880.jpeg


Zwischenstand


623BD0DA-CD70-47C6-BE94-9C3F530027B3.jpeg



dann wurde zwei Stunden in der Peka bei 160 Grad geschmort

76CB5A81-9B1A-4D4C-8BC6-78E5974D28ED.jpeg


und nun wird gespeist :messer:


E234C314-D102-48C7-B162-1B4D18BB7A16.jpeg
9847E056-7004-40B7-B35E-078BEF51DFFF.jpeg


das - zugegeben- recht wenige Fleisch war der Hammer :sabber: super zart und saftig :sabber:


229C6CD7-C641-4A51-8864-31F2F6EBB6B0.jpeg


Tellerbild :messer:

0030D3C8-E2C5-4DC5-907B-1E0B7879C7B4.jpeg




des machen wir mindestens zwei mal im Jahr. Einmal wenn wir unser Bisonfleisch bekommen und die Knochen auslösen und einmal wenn wir unser Duroc-Schweinderl bekommen und die Knochen auslösen.

Und jedesmal ist das eine geniale Sache :thumb2:
 

Traekulgriller

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sehr Geil !:thumb1:

:sabber:

Gruß Matthias
 
OP
OP
Peter

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Wie schmeckt denn Bison? wie Rind?
Servus

das Bisonfleisch schmecke ich immer als eine Kombination zwischen Rind und Wild. Das Bison ist ein Wildrind!
Das Fleisch ist sehr würzig und schmackhaft. Bei "unseren" Bisons kommt der Vorteil zum Tragen, dass die Herde ganzjährig in Freilandhaltung in einem riesigem Gehege lebt. Dadurch ist eine relativ vielfältige Nahrungsaufnahme für die Tiere möglich. Dies wirkt sich natürlich positiv auf den Geschmack des Fleisches aus.

hier ein kleiner Bericht über "unsere" Bisonherde
 

carmai24

AC/DC-Alt-Luftbesenrocker
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Klasse:thumb2:
So kennt man es von Euch from nose to tail!
 

Tensia

Militanter Veganer
Servus

das Bisonfleisch schmecke ich immer als eine Kombination zwischen Rind und Wild. Das Bison ist ein Wildrind!
Das Fleisch ist sehr würzig und schmackhaft. Bei "unseren" Bisons kommt der Vorteil zum Tragen, dass die Herde ganzjährig in Freilandhaltung in einem riesigem Gehege lebt. Dadurch ist eine relativ vielfältige Nahrungsaufnahme für die Tiere möglich. Dies wirkt sich natürlich positiv auf den Geschmack des Fleisches aus.

hier ein kleiner Bericht über "unsere" Bisonherde
Hallo Peter
Danke für Deine Antwort.

Das klingt wirklich speziell. Wenn ich mal Gelegenheit habe, besorge ich mir sicher auch so ein Stück Bisonfleisch.
Toller Bericht über "Eure" Bisonherde! Die Tiere hatten dort ja richtig viel Platz und ein beinahe freies Leben.
Schade, solche Tierhaltung gibt es kaum noch.
 

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Was soll ich sagen... Toll! Ganzheitliche Verwertung. Ich hätte aus Faulheitsgründen Suppe draus gemacht... Aber auf jeden Fall verwertet!
 

Dr_BBQ

FC Bayern des Photo Contests
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Quoting-Queen
Wok-Star
Yes. :sabber:
 
Oben Unten