• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Aussenküche 2016 Planung/Bau und hoffentl. auch Einweihung

Michael71

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo ihr Grillfreunde,

ich heiße Michael, bin Ü-40 und komme aus dem schönen Bayernland :-)
Bin stiller Mitleser und einwenig Poster in diesem Wunderbaren Forum in dem ich schon sehr sehr viel gelernt habe. Dem BBQ bin ich schon seit vielen Jahren verfallen, hab einen Weber Kugelgrill und seit 7 Jahren auch noch einen Gasi.

Nachdem wir die letzten drei Jahre mit renovieren innen/außen und Garten beschäftigt waren, haben wir doch dieses Jahr tatsächlich mal Luft. Dann kam meiner Göga die glorreiche Idee: wolltest du nicht schon lange mal einen neuen Grillplatz? Wie??? Ja, ich brauch mehr Platz auf der Terrasse bau uns doch was schönes :-)

So machte ich mich gleich mal an die Planung. Punkt 1 wo? Der geeignete Platz musste gefunden werden. Gar nicht so einfach. Option 1 zu nah an Nachbars Eingangstür. Option 2 war schon besser, aber da war die Gartenpumpe und unser Pumpenhäuschen und die "Colt Seavers Gedächtnisbadewanne" geht also nur mit großem Aufwand. Dann kam Option Nr. 3 ins Spiel. Zwar im ersten Moment ein bischen eng, sollte aber machbar sein.

Mal schnell alles ausgemessen und aufgezeichnet. Geht und sieht Platztechnisch gar nicht so schlecht aus.

Hier mal in natura:

20160130_085135.jpg

und von der anderen Seite:
20160130_085237.jpg


Da ich gestern Zeit, Lust und Laune hatte, hab ich gleich mal einen Entwurf gemacht:

Küche2.jpg Küche3.jpg Küche4.jpg Küche5.jpg Küche6.jpg Küche7.jpg Küche8.jpg

hier mal von oben, unten, links, rechts, vorne, hinten usw. usw.....
Die Überdachung ist aus 12x12 konstruiert. Die Grundmaße sind 4,0m x 2,5m
Höhe hinten 2,10m vorne 2,30m.
Die Bank mit Feuerstelle (schale) war Bedingung von Göga.

Jetzt hoffe ich erstmal das es euch gefällt. Aber natürlich hab ich da auch noch ein paar Fragen:
-ist die Holzkonstruktion so ausreichend verstrebt, verstärkt? Pfosten werden auf H-Trägern betoniert.
-Materialwahl der Küchenzeile, Holzständer Bauweise hab ich hier im Forum schon oft gesehen oder mit Ytong mauern? Geht das als "Anfänger"?
-Wie sieht die Verteilung der Grillgeräte aus. geht das so in Ordnung oder kann man die noch besser, vorteilhafter anordnen? Ich hätte noch gerne einen kleinen Räucherofen mit integriert. Aber wie und wo?
-das Gelände von der Terrasse zum Zaun hin ist leicht abfallend, ich hoffe das bereitet keine großen Probleme?!

So, das wars fürs erste: die Bank ist aufgestellt, Bier hab ich auch für euch bereitgestellt.
Und jetzt hauts eure Meinungen raus!
Grüße Michael
 

Anhänge

  • 20160130_085135.jpg
    20160130_085135.jpg
    246 KB · Aufrufe: 11.568
  • 20160130_085237.jpg
    20160130_085237.jpg
    339,2 KB · Aufrufe: 11.618
  • Küche2.jpg
    Küche2.jpg
    107,1 KB · Aufrufe: 2.416
  • Küche3.jpg
    Küche3.jpg
    127,2 KB · Aufrufe: 2.280
  • Küche4.jpg
    Küche4.jpg
    170,4 KB · Aufrufe: 2.249
  • Küche5.jpg
    Küche5.jpg
    162,3 KB · Aufrufe: 2.379
  • Küche6.jpg
    Küche6.jpg
    186 KB · Aufrufe: 3.874
  • Küche7.jpg
    Küche7.jpg
    233,1 KB · Aufrufe: 2.813
  • Küche8.jpg
    Küche8.jpg
    234,3 KB · Aufrufe: 2.366
OP
OP
Michael71

Michael71

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
so, hier für euch nochmal die Anhänge als Vollbild:

Küche1.jpg


Küche2.jpg


Küche3.jpg


Küche4.jpg


Küche5.jpg


Küche7.jpg


Küche8.jpg



so jetzt ist aber gut mit Bilders.................

Küche6.jpg
 

Anhänge

  • Küche1.jpg
    Küche1.jpg
    118,2 KB · Aufrufe: 11.259
  • Küche2.jpg
    Küche2.jpg
    107,1 KB · Aufrufe: 11.234
  • Küche3.jpg
    Küche3.jpg
    127,2 KB · Aufrufe: 11.303
  • Küche4.jpg
    Küche4.jpg
    170,4 KB · Aufrufe: 11.226
  • Küche5.jpg
    Küche5.jpg
    162,3 KB · Aufrufe: 11.310
  • Küche6.jpg
    Küche6.jpg
    186 KB · Aufrufe: 12.650
  • Küche7.jpg
    Küche7.jpg
    233,1 KB · Aufrufe: 11.301
  • Küche8.jpg
    Küche8.jpg
    234,3 KB · Aufrufe: 11.134

Schleckstein

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Gefällt, ich bin dabei.

Aber wo ist die Terrasse bzw. wo wird das Essen dann verzehrt?
Mir fehlt noch die Sitzgelegenheit für Besuch etc. während Du am Grill stehst.

In die Ecke links würde auch noch gut ein kleiner Ramster passen
 

Meik1

Fleischesser
Sieht sehr interessant aus, ich setz mich mal:-)
Mit welchem Program hast du die Bilder gemacht?
 

Sir Kuddel

Grillkönig
15+ Jahre im GSV
OP
OP
Michael71

Michael71

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Grillfreunde,
vielend Dank für eure Rückmeldunngen.
Die Treppe die auf den Bildern zu sehen ist, führt hoch auf unsere Terrasse. Die hat bissl mehr als 20qm und bietet ausreichend Platz. 10-12 Personen können da locker sitzen. Sollten doch mal mehr Leute werden als auf der Terrasse Platz haben, können wir schön Biertischgarnituren im Garten aufstellen und schön herrichten. Klappt auch hervorragend.
Und die besten Partys finden sowieso immer in der Küche statt ;-) (sind nur Erfahrungswerte)
Das mit dem Ramster hab ich mir auch schon überlegt, aber ich weiß nicht wie sich das Platztechnisch raus geht und ob ich den wirklich nutzen werde ist auch die Frage, darum die idee mit dem kleinen Räucherofen.

Die Planung hab ich mit dem Programm Sketchup gemacht. Das geht ech super und man kommt wirklich nach kürzester Zeit damit klar.
Gibt es als Google Sketchup 8 kostenlos als Download im www.

@Sir Kuddel, dein Projekt sieht auch sehr schick aus, soweit wenn ich schon wäre :(
 

Schleckstein

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo,

räuchern kannst Du auch im Ramster. Der Platzbedarf ist ebenfalls gering. Ich habe meinen gedämmt und mit Ytong ummauert,
das sind gerade mal 80*70*80cm. Wenn Du den Grill noch ein Stück nach rechts rüberziehst könntest Du ihn auch schräg in die Ecke stellen.

Nikki
 
OP
OP
Michael71

Michael71

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
als erstes werd ich mal mit dem Aushub anfangen. da sollten doch 40cm reichen?
Sorgen macht mir momentag nur das leichte Gefälle von der Terrasse bis zum Zaun.

Dann das Fundament für die Küchenzeile und die Streifenfundamente für die Mauern die die Holzkonstruktion verschließen.
danch möchte ich das Dach errichten und den Bereich Pflastern.
 
OP
OP
Michael71

Michael71

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
@Schleckstein Danke für den Hinweis. Vielleicht sollte ich den Ramster doch nochmal ins Auge fassen.
Dachte eigentlich der ist größer! Dann schieb ich den Grill nochmal ein bisschen.

und über die Anordnung der Geräte bin ich mir eh noch nicht sicher.
Es sollte auf jeden Fall genügend Arbeitsfläche vorhanden sein.
Ach und die Spüle ist auch kein "must have" hab sie jetzt einfach mal mit eingeplant.
 
OP
OP
Michael71

Michael71

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Grillfreunde,
die Planungen sind im vollen Gange. Mir gehen tausend Sachen durch den Kopf.
Für mich wichtig, wie tief würded ihr die Arbeitsfläche der Küche planen?
Ich hab sie jetzt mal pauschal mit 60cm vorgesehen, weiß aber nicht ob das ausreicht.
Soll, oder muss die Arbeitsplatte über den Küchenblock drüber gehen oder kann die auch eben mit dem Block abschließen?
Hab mich jetzt mal für Fermacellplatten als "Unterkonstruktion" der Arbeitsplatte entschieden. Der Block soll aus Ytong gemauert werden.
Was mir gerade noch einfällt: Wie kalt, bzw. darf es denn zum Fundamentbetonieren sein?
Wir haben ja, offiziell zumindest, noch eine Zeit lang Winter :-)
grüße
Michael
 

Beoliving

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hey Michael, coole Planung! Spannende Überlegung könnte auch sein, die Hütte Richtung Grillschale offen zu gestalten, da dort wahrscheinlich sich viel abspielen wird. Und die Bar an die längsseite verfrachten. Dann wirkt das auch nicht so geschlossen.

Bezüglich der Tiefe, hängt auch ein bisschen vom Grill ab und der Rückwand. Hier die Hitze berücksichtigen. Die Hersteller der Einbaugrills haben in den Anleitungen meist sehr genau Angaben für Mindestabstände je nach Material (brennbar oder auch nicht) (letzte Woche bei Lynx gehen). Ich würde gedanklich auch schon mal einen Smoker einplanen, irgendwie landet man früher oder später doch bei so einem Teil
 

funny1a

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Also, meine Arbeitsfläche in meiner Aussenküche hat eine Tiefe von 76cm, die von Dir angedachten 60cm finde ich schon etwas wenig. Aber auch Beoliving hat natürlich damit recht, das es auch letztendlich von den Angaben des Grillherstellers abhängt. Das solltest Du unbedingt beachten.

Ich würde mir vielleicht auch überlegen ob ich noch einen Keramikgrill oder so einbaue. Der hätte ja am Ende der Arbeitsplatte in Richtung der Treppe noch Platz.

lg
Markus
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Michael,
Platz kann man nicht genug haben. Wenn Du die Arbeitsplatte aus Fermacell bauen möchtest, kannst Du locker bis 1 m Tiefe gehen. :-) Mach Dir mal aus Latten eine quasi Arbeitsplatte und probiere aus, wie tief die sein darf, damit Du noch locker bis hinten hin kommst.
 

Würstchentester

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hab sie jetzt mal pauschal mit 60cm vorgesehen, weiß aber nicht ob das ausreicht.

Also wir haben in der Küche auf einer Seite 60 cm und auf der anderen Seite 90 cm. Man kann nie genug Platz haben. Wie mit Grillfläche. Hier mal 2 Bilder.
0001c.jpg
0002c.jpg


Die große Fläche haben wir auch etwas höher gemacht. Da tut mir mit 1,93 m nicht so der Rücken weh.

Gruß Andy
 

Anhänge

  • 0001c.jpg
    0001c.jpg
    96,2 KB · Aufrufe: 10.797
  • 0002c.jpg
    0002c.jpg
    106 KB · Aufrufe: 10.869

Würstchentester

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
OP
OP
Michael71

Michael71

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
@Shorty4584 falls du Colt Seavers nicht kennst, das war einer der Helden meiner Kindheit. Stuntman und Kopfgeldjäger. Mit dem (damals für uns Halbwüchsigen) coolsten Auto der Welt!

ein-colt-fuer-alle-faelle.jpg


Und der hatte vor seiner Blockhütte (natürlich) in den Bergen eine Outdoorbadewanne in der er immer mit Zigarre cool relaxte.


6338983_036280c3ac_m.jpeg


Und da ich vom Umbau her noch eine schöne alte Emaille-Badewanne über hatte und das gute Stück nicht wegwerfen wollte hab ich mir die in den Garten gebaut. Aufgrund der Ähnlichkeit wurde das gute Stück dann Colt Seavers Gedächtnisbadewanne getauft. ;-)



20140614_161521_sm.jpg


hier noch eine Folge auf Youtube:

so "Geheimnis" gelüftet :-)

Gruß
Michael
 

Anhänge

  • ein-colt-fuer-alle-faelle.jpg
    ein-colt-fuer-alle-faelle.jpg
    57 KB · Aufrufe: 15.068
  • 6338983_036280c3ac_m.jpeg
    6338983_036280c3ac_m.jpeg
    112,3 KB · Aufrufe: 15.075
  • 20140614_161521_sm.jpg
    20140614_161521_sm.jpg
    89,9 KB · Aufrufe: 10.934
Oben Unten