• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Aussenküche ausgewechselt, man lernt nie aus, Bausünden

pösslklaus

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Allerseits
meine erste Aussenküche habe ich vor drei Jahren gebaut. Grill war ein Landmann Triton 3 PTS. Fundament gegossen, Ytong vermauert und mit Fliesen beklebt. Als Arbeitsplatte habe ich eine 5cm dicke Jackoboard-Platte (Wediplatte)genommen und auch gefliest. Nach einigen Grillabenden musste ich feststellen, das die Wediplatte die hinten aus dem Grill strömende Hitze nicht vertragen hat und sich zusammenzog. Zudem wurden die schwarzen Fliesen im Sommer kochend heiß. Jetzt, noch zwei Jahren ärgern habe ich alles abgerissen und neu gebaut. Beim Abriss habe ich auch noch festgestellt, das einige Fugen schon Frostschäden hatten. Immer das gleiche: Musste schnell gehen und durfte nichts kosten.
Die neue Küche habe ich aus Siebdruckplatten gebaut und mit Lerchenholz verkleidet. Natürlich mit Hintewandbelüftung wie beim Hausbau. Als Arbeitsplatte habe ich dieses Mal eine Arbeitsplatte aus Beton gegossen. Das Betonrezept ist von Bigmeatlove aus dem Netz. Der Gaskocher wurde durch ein Induktionsfeld ersetz, da es relativ wetterunabhängig ist. Aus dem Grillwagen habe ich einen Einbaugrill gemacht.

Vorher-Nachher Bilder im Anhang
20170905_124510.jpg
10.jpg
12.jpg
20171124_153832.jpg
20171128_143504.jpg

LG.
Klaus
 

Anhänge

  • 20170905_124510.jpg
    20170905_124510.jpg
    75,5 KB · Aufrufe: 10.880
  • 10.jpg
    10.jpg
    107 KB · Aufrufe: 11.313
  • 12.jpg
    12.jpg
    134,9 KB · Aufrufe: 10.849
  • 20171124_153832.jpg
    20171124_153832.jpg
    100,6 KB · Aufrufe: 11.927
  • 20171128_143504.jpg
    20171128_143504.jpg
    97,3 KB · Aufrufe: 15.733

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das ist ärgerlich, aber jetzt passt sie von der Optik auch besser zum Haus :thumb2:
 

etobi

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Gefällt mir sehr gut, deine neue Version. So ähnlich plane ich meine Küche aktuell auch.

Ist die Unterkonstruktion unter den Siebdruckplatten ein Holzständer-Werk?
Wie hast du das dimensioniert um Grill und Betonplatte zu tragen? Du hast nicht zufällig noch ein bis zwei Fotos davon?
Sind die Schubladen-Element Fertigteile oder selber gebaut?

Gruß
Tobias
 
OP
OP
pösslklaus

pösslklaus

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Tobias
Die Unterkonstuktion ist aus Konstruktionsholz 6x6cm. Der Grill ist auf eine Platte geschraubt welche mit Vollauszügen an der Seite verschraubt sind. Ebenso der Gaskasten unter dem Grill .Die Vollauszüge sind mit 80kg belastbar. Das reicht für den Grill und locker für die Gasflasche. Geplant sind zwei mal 11kg mit Zweiflaschenanlage( TGO Zweiflaschenanlage Multimatik). Den Grill musste ich auch zum ausziehen machen, da die Fettschale von hinten heraus gezogen wird. Schöner Nebeneffekt ist, dass man beides heraus ziehen kann und dahinter mal aussaugen kann. Das Gewicht der Betonplatte ist nicht so wild, 150 bis 200kg glaube ich. Das verteilt sich auf das ganze Ständerwerk und nicht auf einen Punkt. Sie ist auch nicht befestigt, da hohes Eigengewicht. Die Siebdruckplatten sind 15mm stark. Da wackelt nichts mehr. Die Schubladen sind auch aus Siebdruckplatten mit mit SO-Tech Teilen.
Ich werde einige Bilder nachreichen

mfg.

Klaus
 

Siegerlandgriller

DO-Schnitzer & Opel-Angriller
5+ Jahre im GSV
Eine sehr schöne Ecke hast du da gebaut :Daumen hoch:
Die Oberfläche vom Beton würde mich interessieren.
Hast du da ein Foto von oben?

:GRUSS TIMO:
 

einMANN_einGRILL

Militanter Veganer
Was dir nicht gefällt mach neu :thumb2:

Mir gefällt die Arbeitsplatte aus Beton. Die Idee mit Schublagen aus SD ist sehr cool.
 
OP
OP
pösslklaus

pösslklaus

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Bilder, zweiter Versuch

DSC_0071.jpg


DSC_0074.jpg


DSC_0075.jpg


DSC_0076.jpg


DSC_0077.jpg


DSC_0078.jpg


DSC_0079.jpg


DSC_0080.jpg


DSC_0081.jpg


DSC_0082.jpg


DSC_0099.jpg


DSC_0100.jpg


DSC_0101.jpg


DSC_0102.jpg


DSC_0103.jpg


DSC_0104.jpg
 

Anhänge

  • DSC_0071.jpg
    DSC_0071.jpg
    99 KB · Aufrufe: 10.349
  • DSC_0074.jpg
    DSC_0074.jpg
    119,9 KB · Aufrufe: 10.500
  • DSC_0075.jpg
    DSC_0075.jpg
    128,5 KB · Aufrufe: 11.230
  • DSC_0076.jpg
    DSC_0076.jpg
    123,3 KB · Aufrufe: 10.046
  • DSC_0077.jpg
    DSC_0077.jpg
    104 KB · Aufrufe: 10.369
  • DSC_0078.jpg
    DSC_0078.jpg
    85,9 KB · Aufrufe: 10.149
  • DSC_0079.jpg
    DSC_0079.jpg
    86,7 KB · Aufrufe: 10.468
  • DSC_0080.jpg
    DSC_0080.jpg
    107,6 KB · Aufrufe: 11.043
  • DSC_0081.jpg
    DSC_0081.jpg
    80,1 KB · Aufrufe: 10.020
  • DSC_0082.jpg
    DSC_0082.jpg
    69,5 KB · Aufrufe: 10.039
  • DSC_0099.jpg
    DSC_0099.jpg
    112,7 KB · Aufrufe: 11.126
  • DSC_0101.jpg
    DSC_0101.jpg
    63,5 KB · Aufrufe: 9.944
  • DSC_0100.jpg
    DSC_0100.jpg
    116,6 KB · Aufrufe: 10.370
  • DSC_0102.jpg
    DSC_0102.jpg
    102,9 KB · Aufrufe: 10.698
  • DSC_0103.jpg
    DSC_0103.jpg
    113 KB · Aufrufe: 10.095
  • DSC_0104.jpg
    DSC_0104.jpg
    134 KB · Aufrufe: 10.604

Seam

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wirklich sehr schön geworden, so fügt sich die Küche wesentliche besser in den Garten ein.
Hast du dein Ständerwerk blank auf dem Fundament stehen? Oder ist da noch was zwischendrin?
 
OP
OP
pösslklaus

pösslklaus

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ständerwerk direkt auf den Beton gedübelt. Die Lerchenbretter stehen aber eine Brettstärke über, praktisch als Tropfkante. Aber da der Grill überdacht ist wir sowieso nicht viel nass.
 
OP
OP
pösslklaus

pösslklaus

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Da ich die Einbauteile bündig im Beton eingelassen habe, habe ich noch eine schicke Edelstahlplatte mit der ich das Induktionsfeld oder die Spüle abdecken kann. Zudem ist noch ein "Rollcontainer " in der gleichen Bauweise in Planung. Er soll die eine Fläche von ca.60x60 cm und die gleich Höhe wie die Küche haben, bestückt mit einer 5kg Flasche. Der kann dann u.a. auch zum Woken genutzt werden. Den schiebe ich den dahin, wo er gebraucht wird. Ich wollte auch nicht so eine Große Küche. Die Kinder sind aus dem Haus und zu 95% wird für zwei Personen gekocht. Und wenn die Kinder zu Besuch sind, ist nur Masse wichtig, weil die haben immer Hunger.

mfg.
 

Ochse

Fleischzerleger
Das ist ein schöner kleiner Küchenblock, wobei mir die Terassenüberdachung sogar noch was besser gefällt. Zusammen mit dem Pool kommt die perfekte Urlaubsstimmung auf.

Bin schon gespannt auf die dritte Version deiner Außenküche ;-) Bis dahin bitte noch das Zwischenergebnis hier posten.

Danke und beste Grüße
Ochse
 

Pascal1976

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Das sieht sehr gut aus! Eine Frage: Wo hast Du die Auszüge her und bis zu welchem Gewicht sind die belastbar? Ich freue mich über eine kurze Antwort!
Viele Grüße und frohes Grillen
Pascal
 

Kinglui

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sehr schön!
So eine Außenküche hätt ich auch gerne... Schaut echt fein aus :thumb1:
 
Oben Unten